Anzeige

Anzeige

Gespann: Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG 110 kW Fronttriebler mit Hobby De Luxe 650 KMFe - kritisch?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • schrubber schrieb:

      Das Auto hat dann aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel und einige km runter.
      Muss nicht sein. z,B. Volvo XC 70 2,4D ich glaub 220PS 5 Zylinder mit absoluter Vollausstattung. letztes 5 Zylinder Model. Unter 50 tkm um knapp unter 30 T €. Und eines ist klar. Es gibt keinen Ford, Renault, VAG, usw. welcher nur annähernd diese Qualität sowohl im Antrieb als auch in der Sicherheit bietet. Bodenfreiheit ist z.B. höher als beim Audi Allroad auf höchster Stufe der Luftfederung.
      Also da kann man keinen Fehler machen. Gilt aber nur für die Serien mit dem 5 Zylinder. Die anderen kenne ich nicht.
      LG Alfred
    • Bei meinem Onkel ist genau der im Gespannbetrieb abgeraucht, unter 150tkm. Keine Regel ohne Ausnahmen.

      Schmitzer schrieb:


      schrubber schrieb:

      Das Auto hat dann aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel und einige km runter.
      Muss nicht sein. z,B. Volvo XC 70 2,4D ich glaub 220PS 5 Zylinder mit absoluter Vollausstattung. letztes 5 Zylinder Model. Unter 50 tkm um knapp unter 30 T €. Und eines ist klar. Es gibt keinen Ford, Renault, VAG, usw. welcher nur annähernd diese Qualität sowohl im Antrieb als auch in der Sicherheit bietet. Bodenfreiheit ist z.B. höher als beim Audi Allroad auf höchster Stufe der Luftfederung.Also da kann man keinen Fehler machen. Gilt aber nur für die Serien mit dem 5 Zylinder. Die anderen kenne ich nicht.
      LG Alfred
    • Schmitzer schrieb:

      Muss nicht sein. z,B. Volvo XC 70 2,4D ich glaub 220PS 5 Zylinder mit absoluter Vollausstattung. letztes 5 Zylinder Model. Unter 50 tkm um knapp unter 30 T €.
      Diee Modelle welche ich finden kann sind 3-4 Jahre alt und haben 50-80tkm. Dann habe ich ein bereits gut genutztes Auto mit technischer Basis Stand 2007. Alternativ könnte ich (muss ja nur 1500kg ziehen) für weniger Geld einen aktuellen Neuwagen bekommen. Da muss ich nicht lange überlegen, das ist mir der Allrad nicht wert.
    • schrubber schrieb:

      Da ist natürlich die Frage was mit billig gemeint ist. Aus Sicht des Fahrers einens 60t€ Zugfahrzeuges ist mein CMax bspw. ganz sicher billig. Der hat uns aber bislang immer überall hin gebracht ;)

      Schmitzer schrieb:

      schrubber schrieb:

      Das Auto hat dann aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel und einige km runter.
      Muss nicht sein. z,B. Volvo XC 70 2,4D ich glaub 220PS 5 Zylinder mit absoluter Vollausstattung. letztes 5 Zylinder Model. Unter 50 tkm um knapp unter 30 T €. Und eines ist klar. Es gibt keinen Ford, Renault, VAG, usw. welcher nur annähernd diese Qualität sowohl im Antrieb als auch in der Sicherheit bietet. Bodenfreiheit ist z.B. höher als beim Audi Allroad auf höchster Stufe der Luftfederung.Also da kann man keinen Fehler machen. Gilt aber nur für die Serien mit dem 5 Zylinder. Die anderen kenne ich nicht.
      LG Alfred
      Ich kenne es von einem Freund anders.
      Aber er hat einen XC60 mit 5 Zylinder D3-D5?und Heico 220 PS.
      Schon 2 mal Automatik Getriebe defekt bei erst 50000 km.
      Natürlich aus der Garantie gerade raus,5000€ schon investiert dafür.
      Lachhaft

      StGB § 328 Absatz 3:
      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
      eine nukleare Explosion verursacht.
    • ToscheEcki schrieb:

      Hast du denn schon eine Entschädigung erhalten?
      Wieso, weshalb, warum?

      Mein Auto läuft bestens, tut was es soll, es gibt keinen Rückruf und ich bin nicht betrogen worden. VAG hat, glaube ich, 400.000 Klagen am Hals und einen Vorstandsvorsitzenden einer Tochtergesellschaft im Knast. Was willst Du? Mich von VW überzeugen?

      Lachhaft.
      Gruß
      Franjo001


      Ne quid nimis!

    • Viele versuchen da das Geld mitzunehmen, da bin ich sicher. Dennoch besteht der Betrug darin, den Kunden für eine funktionierende Abgasnachbehandlung bezahlen zu lassen (welche die Werte einhält) und diese dann nur in vereinfachter, nicht funktionierender Ausführung zu liefern.
    • ToscheEcki schrieb:

      Genau! Lachhaft und Lächerlich!

      Eine Strafe von 870.000.000€ für Daimler kommt ja nicht von ungefähr.

      Ich bin auch nicht betrogen worden. Meine Autos liefen auch immer.

      Wo ist da der Unterschied für den Kunden?
      "Ach Tosche, Und dann noch die Landsleute im Regen stehen lassen und die Yankees pudern?"

      Du siehst den Unterschied nicht? Schon klar, Du fährst ja auch VW.

      Es gibt für mein Auto keinen Rückruf.
      Gruß
      Franjo001


      Ne quid nimis!

    • franjo001 schrieb:

      ToscheEcki schrieb:

      Genau! Lachhaft und Lächerlich!

      Eine Strafe von 870.000.000€ für Daimler kommt ja nicht von ungefähr.

      Ich bin auch nicht betrogen worden. Meine Autos liefen auch immer.

      Wo ist da der Unterschied für den Kunden?
      "Ach Tosche, Und dann noch die Landsleute im Regen stehen lassen und die Yankees pudern?"
      Du siehst den Unterschied nicht? Schon klar, Du fährst ja auch VW.

      Es gibt für mein Auto keinen Rückruf.
      :lol:

      Hören wir lieber auf damit. Wir sprechen uns in einem Jahr wieder, wenn das Update für deinen OM642LS da ist.
      Wenn du so konsequent bist, wirst du dann ja keinen Daimler mehr fahren wollen.

      Bis dann. :w
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2019
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017
    • "Ach Tosche, Und dann noch die Landsleute im Regen stehen lassen und die Yankees pudern?"

      Sag doch mal was dazu und zu den 400.000 Klagen gegen VW und den inhaftierten Audiboss. Das gab's noch nie in D. :lol: :lol: :lol:
      Nicht nur, dass ein Firmenboss eingesperrt wurde, auch wurde für die VW-Käufer ein passendes Gesetz gemacht.

      P.S.: Du liegst falsch, das Update ist schon länger da; nur nicht verpflichtend. Mein Auto ist legal! :thumbsup:
      Gruß
      Franjo001


      Ne quid nimis!

    • Neu

      ToscheEcki schrieb:

      franjo001 schrieb:

      @ ToscheEcki: Wenn eine deutsche Firma betrogen hat, dann war das VAG. Und dann noch die Landsleute im Regen stehen lassen und die Yankees pudern?
      Beispiel

      ein VW Kunde vergisst gerne und schnell, was bei VW die vergangenen Jahre Qualitativ ablief und die Kunden im Regen stehen ist schon heftig.

      Ob jetzt die alten 1,4L bei denen die Motorentlüftung zugefroren ist, die diversen Steuerketten Probleme, falsch ausgelegte Kolben dadurch hoher Ölverbrauch, Alu AGR Kühler der sich auflöst und zum Motorschaden führt, diverse Ausfälle beim DSG, Wassereintritt an den Türen, für VW alles Einzelfälle.

      Jetzt der Betrug bei den Prüfstandswerten, wo der Fahrzyklus erkannt wurde und dann auf das Prüfstandsprogramm geschaltet wurde.
      Gab es nicht sogar eine Bericht wo ein VW Ingenieur erklärte das man eine bestimmt Tastenkombination drücken konnte um das Programm zu aktivieren?
    • Neu

      Den Prüfstandsmodus muss man einschalten, damit das Fahrzeug nicht von der Rolle hüpft. ABS, ESP, ACC dürfen auf der Rolle nicht funktionieren. Eine solche Tastenkombination haben viele Hersteller, auch z.B. Daimler.

      Was die einzelnen Steuergeräte dann damit machen, ist was anderes. ;)

      Aber wer, warum auch immer, eh einen Hass auf einen bestimmten Hersteller hat, wird sich von Fakten nicht verunsichern lassen.

      Belassen wir es dabei.
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2019
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017
    • Benutzer online 1

      1 Besucher