Anzeige

Anzeige

Mobiele Kompressor Kühlbox mit Akku Kiste Womit am besten laden?

    • West303 schrieb:

      ich habe ein Batterie Management im wagen verbaut
      Verzeihung: Was hat das mit den im Vorgang skizzierten, separaten Akku zu tun?
      Wenn du unbedingt während der Fahrt über die Steckdose im Kofferraum betreiben möchtest, wäre ein Adapter "Zigarettenstecker"-auf-DIN 9680-Steckbuchse hilfreich.
      Ausschlagggebend für diesen robusten Stecker waren die gegenüber Fahrbetrieb geringeren Akkuspannungen mit separaten Akku in der Bruthitze im Auto am Strand im Hochsommer, damit die Leistung einigermassen sicher und ohne große Verluste am Kompressorumrichter ankommt.
      Über den Sinn und Unsinn habe ich mich bereits positioniert.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • Hi
      nein mit dem Akku hat das nix zu tuen an der mobilen strom Versorgung ist die box mit M8 schraub klemmen versehen.

      es ging mir nur darum wenn ich sie während der fahrt an den bord strom mal habe habe ich da immer Kontakt Probleme weil das kabel für Zigaretten Anzünder ist
      meine Box hat 3 Anschlüsse
      netz 230
      12v/24V Pkw das kabel hat ein Zigaretten Anzünder Stecker
      und 12v/24V Schraubklemmen (Banane)
    • West303 schrieb:

      Ja batteri Anschluss ist so ne Sache ich habe ein Batterie Management im wagen verbaut was über den Bordcomputer geht
      bei Audi sagte mal einer einer das mann Keine Verbraucher vor die Steuerung setzen darf.
      weil darüber auch die lade Information für die Batterie geregelt wird .

      aber ich weis es nicht deswegen
      wollte ich nur die Steckdose im Kofferraum umbauen und die alte Zuleitung benutzen
      Das Problem das das Auto dann nicht mehr weißt wie viel Strom in der Batterie ist, kannst du umgehen wenn du den Massepol der Steckdose nicht an die Batterie anschließt sondern am Gehäuse. Der Sensor sitzt am Massepol der Batterie folglich muss der Strom wenn du die Masse vom Gehäuse holst über den Sensor fließen und wir deswegen dann gemessen.