Anzeige

Anzeige

TV-Anschluss auf dem Campingplatz?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • TV-Anschluss auf dem Campingplatz?

      Hallo liebe Mitcamper,

      ich habe mich nie mit dem Thema TV auf dem Campingplatz beschäftigt, benötige die mediale Bespaßung aber aufgrund der massiven Einforderung seitens der missmutigen Teenager wohl doch demnächst. :)

      Da ich vorerst keine Sat-Schüssel und Receiver mit mir rumschleppen möchte (und auch garkeine Lust auf das ganze Eingerichte habe) und wir daneben noch sehr spontan und flexibel herumreisen, stellt sich mir die Frage:

      Was bedeutet es, wenn ein Campingplatz "TV-Anschuss" in seiner Ausstattung angibt?

      a) Da liegt ein Signal an, dass man direkt in den Fernseher einspeisen kann (Antenneneingang)?
      b) Da liegt ein Signal an, das in den Sat-Receiver reinmuss.
      c) Das könnte Option a oder b sein.

      Gibt es da eine Standard-Regelung oder muss ich immer erst beim CP anrufen um zu erfahren, welches Signal da nun anliegt?

      Hoffe, ihr könnt mir da Erleuchtung geben.

      Viele Grüße

      /Bernd
    • Am besten ist es, du kaufst zum einen, einen TV mit integrierten S2 tuner, spart schonmal ein extra Gerät. Z. B. bei Medion einen 21,5“ mit DVD Lafwerk für ?? ( 119,-€ hab ich vor drei Jahren bezahlt).
      Bezüglich Anschlüsse am Platz, das kann alles sein. Auf alle Fälle brauchst du ein Sat-Kabel ( mit Schraubvetbindung) und besorgst dir dazu Adapter von Sat auf bormalen TV Stecker, wie daheim( Männlein znd Weiblein). Dann solltest du für das gröbste gewappnet sein.
    • Beim direkt einspeisen stellt sich die Frage was du für ein Receiver im Fernseher verbaut hast.

      Am besten wäre ein TV der alle Formate abdeckt.

      Bis jetzt waren es bei uns immer Satellitenschüsseln an den Stellplätzen wo man ein SAT Receiver gebracht hat.

      Kabel haben vermutlich die wenigsten da sicher Gebühren für den Platzbetreiber anfallen.

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      225 Tage on Tour :ok
    • Es ist oft so, dass die CPs eine eigene Einspeisung per Kanalaufbereitung aus evtl auch verschiedenen Quellen gemischt (Sat/ Terr Antenne) per Multiplexer haben.
      Es bedeutet, es kann Kabelfernsehen mit analoger oder digitaler Einspeisung sein (über den normalen Terr/Kabeleingang).

      Analog erkennt man oft schon an einer spärlichen Senderliste, max. 10 Kanäle. Für den TV Empfang bedeutet es dann, dass das TV auch noch den alten analogen Tuner haben muss. Das wurde bzw. wird gemacht, wenn auf einem Campingplatz kein Kabelanbieter weit und breit ist und dem Kunden trotzdem TV angeboten werden soll.

      Digital wird eher seltener selbst aufbereitet und eingespeist. Das sind oft CPs, die Zugang zu einem Kabelanbieter haben.


      Selbst aufbereiten und einspeisen ist sehr kostenintensiv für den Betreiber, deshalb findet man solche Anlagen selten auf kleinen oder Standard- CPs.

      ....
      Nur, was machst Du auf CPs ohne Kabeleinspeisung? Ich persönlich würde mir zumindest eine externe VHF Antenne mit einem kleinen Alumast und einen Signalmesser zulegen, damit man wenigstens die öffentlich rechtlichen per DVBT-2 empfangen zu können, wenn Du den Aufwand für eine kleine Satschüssel z.B. Digidish 45 scheust.

      Allerdings ist die Schüssel wahrscheinlich nicht teurer.

      Gruß
      Michael