Anzeige

Anzeige

Esströöt. Gerichte, Rezepte, Bilder und Kochtipps.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Peter schrieb:

      eigentlich kann ich nicht wirklich kochen
      Hallo Peter,

      das sieht aber wirklich nicht so aus. Bislang sind mir bei Dir wenige Kombinationen aufgefallen, welche mir weh tun.

      Ich bin " Hobby Koch" nach alten Traditionen und selten mit Neuerungen. Meine Neigungen und Versuche beziehen sich eher auf Qualität der Lebensmittel. Ohne Knochenbrühe für eine Soße geht bei mir nichts.
      Selbst der Speck oder auch der Lachs kommen aus dem Räucherofen auf der Terrasse.

      VG Klaus

      10 Lachs ist fertig k.JPG weißer Speck k.jpg
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Peter schrieb:

      eigentlich kann ich nicht wirklich kochen. Ich habe da gar keinen Background,
      Hallo ,

      viele die diesen Background ( Ausbildung als Koch ) haben , können auch nicht wirklich kochen - wenn man das Essen in einigen ( vielen :_whistling: ) Restaurants probiert :thumbdown: - da ziehe ich das von mir oder meiner Frau selber gekochtes Essen deutlich vor .

      Wichtig ist das es gut schmeckt - nicht wie schön es angerichtet ist .

      Bei uns gab es gestern nur " einfache " Kalbsbratwürste von E-Grill - mir Brot und gemischten Salat .

      Nichts besonderes aber trotzdem sehr lecker - und nur das zählt ( zumindest für uns )


      LG von jemand der auch keinen Background in Sachen Kochen hat aber es trotzdem Geschmacklich gut hin bekommt :)
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Peter schrieb:

      Heute gab es Züricher Geschnetzeltes aus Schweinefilet mit Champignons, Möhren und Reibekuchen.
      Donnerwetter,
      wo ist mein Post zu obigem Gericht geblieben? Einfach wech ... Wunder des Internets, allgemein :huh: .
      Ich hatte geschrieben, daß wir dieses Gericht (Zürcher Geschnetzeltes) auch sehr mögen, es aber mit Reibekuchen nicht kennen. Eher mit Reis.
      Und somit werde ich Deine Photos meiner Verpflegungsbeauftragten :love: übergeben. Mal sehen wie das schmeckt.

      Gruß
      Humphrey
      Gruß
      Humphrey
    • Klaus4711 schrieb:

      Heute gab es grüne Heringe.
      Sieht sehr gut aus. Schmeckt uns auch sehr gut. Allerdings stören uns die vielen kleinen Gräten, weshalb wir gebratene Heringe nicht mehr essen.
      Schon häufig probiert, weil es so lecker riecht und schmeckt, aber die Gräten haben inzwischen gesiegt.

      Sind ja im Brathering auch noch drin. Aber da bemerkt man sie zum Glück nicht.


      Klaus4711 schrieb:

      Ich bin " Hobby Koch" nach alten Traditionen und selten mit Neuerungen. Meine Neigungen und Versuche beziehen sich eher auf Qualität der Lebensmittel. Ohne Knochenbrühe für eine Soße geht bei mir nichts.
      Das ist bei uns anders. Es muss immer wieder etwas Neues ausprobiert werden. Schnell muss es außerdem gehen, da wir nicht so viel Zeit mit Kochen verbringen möchten.

      Seadancer schrieb:

      Wichtig ist das es gut schmeckt - nicht wie schön es angerichtet ist .
      So sehen wir das auch. Für uns muss es gut schmecken und möglichst einfach zubereitet sein.
      :) Gruß Peter :)
    • Humphrey schrieb:

      Ich hatte geschrieben, daß wir dieses Gericht (Zürcher Geschnetzeltes) auch sehr mögen, es aber mit Reibekuchen nicht kennen. Eher mit Reis.
      Das mit den Reibekuchen war Zufall. Aber da wir gestern Mittag bereits Nudeln hatten und heute auch etwas mit Nudeln essen (Lasagne poste ich später noch), sollte es etwas mit Kartoffelbeilage sein.
      Die fertigen Reibekuchen hatten wir zufällig beim Einkauf entdeckt.
      Wir haben die dann noch mal in die Pfanne geschmissen, bis sie knusprig waren.
      Schmeckten wie selbst gemacht.
      Reis mögen wir nicht.
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo Peter,

      die Gräten lassen sich, wie auf den Bildern, sehr gut entfernen. Man braucht etwas Geduld und die richtige Technik.
      Heute hat keiner von uns Dreien eine auf den Tellerrand gelegt.
      Ich kann die Dinger auch nicht leiden.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Hallo Klaus,

      Ich meine nicht die "Hauptgräte". Ich meine die Hunderte von sehr kleinen Gräten, die den gesamten Fisch durchziehen und die sich nicht entfernen lassen.
      Beim Brathering sind sie mürbe und man bemerkt sie nicht beim Essen......anders als beim gebratenen Hering.

      LG Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo Peter,

      so wie ich den Hering vorbereite und brate, ist keine Gräte zu spüren. Die Heringe sind ganz flach gedrückt (Bild) und sollte da noch so eine winzige Gräte sein, ist sie so weich wie im Brathering aus dem Glas.

      LG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Heute gab es Zucchini Lasagne

      Zwiebeln, Knoblauch, Champignons und Bratwurstmasse anbraten.
      Gehackte Tomaten, passierte Tomaten und etwas Weißwein dazu, mit Cayennepfeffer und Brühe abschmecken.
      Dann mehrere Schichten:
      Soße, Lasagneplatten, Zucchini Scheiben, roher Schinken, Creme fraiche, etwas Raspelkäse usw.
      Als letztes Soße, Creme fraiche und Käse.

      Alles zusammen 1 Stunde im Dutchoven oder alternativ im Backofen.
      Dateien
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo Peter,

      das wäre auch absolut mein Ding gewesen.
      Wälze die Bratwürste, welche Du verwendet hast, mal in Mehl und brate sie in reichlich Fett (ich nehme Deli das Original) nicht mit Voller Hitze goldgelb.
      Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zur normal gebratener Variante.
      Die mache ich schon lange selbst, da die Würzmischung in unserer Region nichts ist. Die werden auch selbst geräuchert. Und alles ohne Pökelsalz. Nitrosamine sind nicht mein Ding.

      VG Klaus

      wolfen vom Fleisch.JPG fertige Knacker ohne Pökelsalz.JPG 1. Räuchergang k.jpg
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Hallo Klaus

      Der Räucherschrank ist nur zum kalt räuchern ? mit Kaltrauchgenerator oder mit Sparbrand ?

      Zum Heiß räuchern hab ich einen kleinen Stahl Ofen einen zum kalt räuchern will ich mir noch bauen.

      Vielleicht hättest Du ein Bild vom ganzen Ofen ?

      Dank im voraus.
      Gruß von der Mosel

      Jürgen
    • Klaus4711 schrieb:

      Hallo Peter,
      Wälze die Bratwürste, welche Du verwendet hast, mal in Mehl und brate sie in reichlich Fett (ich nehme Deli das Original) nicht mit Voller Hitze goldgelb.
      Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zur normal gebratener Variante.
      Das mit dem in Mehl wenden kann ich bestätigen. Das mache ich auch immer.
      Das Bratfett würde ich nicht nehmen. Es besteht aus einem hohen Anteil Palmfett (ist aus mehreren Gründen abzulehnen) und umstrittenen Zusatzstoffen.

      *52 % Rapsöl, pflanzliches Fett (Palm), Trinkwasser, Emulgatoren (Sonnenblumenlecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Aroma, Säuerungsmittel (Citronensäure, Calciumcitrat), Vitamin D, Farbstoff Carotin.*

      Ich benutze zum braten nur noch reines Butterschmalz.
      Zum frittieren (kommt hier eher selten vor) nehme ich ein gutes Pflanzenöl ohne, oder mit möglichst geringem Anteil von mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

      Wurst habe ich, als mein Mann noch lebte, auch oft selbst gemacht. Das Buch war eine gute Rezeptquelle 20180218_092232.jpg

      Diese Ausgabe ist von 1983 . Das Buch gibt es heute noch, in der Zwischenzeit gab es mehrere Neuauflagen.
      L. G. aHa15

      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurecht finden.
      ( Albert Einstein )
    • Hallo ,

      bei uns gab es gestern Abend :

      " Mini " Schweinshaxe ( Sou vide gegart = 13 Std bei 80 Grad ) mit selber gemachten Apfelrotkohl und Kroketten

      2018-11-07 20.48.12.jpg 2018-11-07 20.47.48.jpg

      Das Fleisch wird so zart das es einfach vom Knochen rutscht - einfach nur lecker :ok

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Hier mal paar Bilder vom Ofen. Der Rauch wird unter dem Ofen erzeugt. Dadurch kann ich auch bei höheren Außentemperaturen noch kalt räuchern.
      Warm oder heiß Räuchern geht mit der Heizung von einem Tischgrill einwandfrei. Diese wird mit einem Thermostat von ELV gesteuert. Die kann man auf 0,1°C einstellen.
      Mit Aufsatz komme ich locker auf 160°C. Allerdings muss ich dabei das Thermometer raus nehmen, sonst verbiegt sich der Zeiger. Das Thermostat geht auch nur bis 100°C.
      Ich Räuchere aber nur noch selten. Mal sehen, ob es jetzt als Rentner mehr wird. Auf jeden Fall will ich noch einmal Kochsalami machen.

      @jürgen

      Bau den Ofen zum kalt Räuchern aus Holz. Das hat den Vorteil, dass er nicht so leicht schwitzt. Deshalb auch die Isolierung unten am Edelstahl.

      Gruß Klaus

      Ofen ohne 2. Stock k.jpg

      3 Ofen mit Aufsatz offen 1.JPG8 Temperaturregelung.JPG

      5 Abzug neu 1.JPG


      Die Muttern auf der Höhenverstellung sind eine Nummer größer als die Gewindestangen. Somit lassen sie sich hoch und runter schieben und sie verklemmen sich an der Stelle.

      7 Höhenverstellung Auflagen.JPG


      Aal geräuchert - waren 7 Stück k.jpg

      DSC02327 k.jpg
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Klaus4711 ()

    • Hallo ,

      gestern gab es bei uns nur was schnelles = Fastfood

      Pulled Beef Burger mit Barbecue Soße , dazu Zwiebelringe und Krautsalat

      2018-11-08 20.38.01.jpg

      Lecker war es trotzdem :D

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese