Anzeige

Anzeige

Esströöt. Gerichte, Rezepte, Bilder und Kochtipps.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo Peter, wer wird denn so schnell aufgeben. Für Nudelteig braucht man keine Küchenmaschine. Mit den Händen geknetet bekommt man ein viel besseres Gefühl dafür ob er elastisch wird.

      Ich denke, der Teig war zu fest und nicht genug geknetet (elastischer Teig hat nach dem ausrollen keine so ausgefransten Ränder) und die Füllung war zu weich und zu dick aufgetragen.(Der Ricotta muss vor der Verarbeitung fest ausgedrückt werden.)

      Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen. Gut Ding will Weile haben.
      Eine Grundvoraussetzung ist die Begeisterung so etwas zu lernen .
      Dann kommt automatisch auch der Ehrgeiz, das hinzugekommen.
      Im Grunde ist es kinderleicht, nur nichts für Ungeduldige.
      L. G. aHa15

      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurecht finden.
      ( Albert Einstein )
    • Neu

      Danke euch für den Zuspruch.
      Nicht böse sein, aber ich bin ein eher ungeduldiger Mensch. Ehrgeiz und Begeisterung werde ich zumindest für Ravioli nicht mehr entwickeln.
      Liegt vielleicht auch daran, dass ich es eigentlich ziemlich überflüssig finde, irgendeine Masse in Nudeln zu stopfen, anstatt verschiedene Zutaten zu schichten, wie zum Beispiel bei Lasagne.

      Ich hab's ehrlich gesagt nur meiner Frau zuliebe versucht, aber die hat nun auch keinen Nerv mehr darauf, es erneut zu probieren.
      Also, wer ein Ravioliholz haben möchte, dem schicken wir es zu für 15€ Incl. Porto.

      Gleich gibt's bei uns Sauerbraten. So etwas können wir besser.

      LG Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Neu

      Peter schrieb:

      Liegt vielleicht auch daran, dass ich es eigentlich ziemlich überflüssig finde, irgendeine Masse in Nudeln zu stopfen,
      Au.....Das tut einem Freund guter italienischer Küche in der Seele weh.

      Irgendeine Masse ;( kommt nirgendwo rein. Das sind lauter kleine Köstlichkeiten.
      Demnächst mache ich wieder grüne Tortellini (Nudelteig mit selbstgemachtem Chlorophyll aus Brennesseln gefärbt !)

      Da wird jede einzeln gefaltet und gedreht :ok (Sport für die Hände :D )

      Die sind einfach Spitze, ich werde Bilder und Rezept einstellen.
      L. G. aHa15

      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurecht finden.
      ( Albert Einstein )
    • Neu

      aHa15 schrieb:

      Die sind einfach Spitze, ich werde Bilder und Rezept einstellen
      Klasse! Brennesseln hab ich immer zur Hand und werde es gern mal ausprobieren! Die Ravioli haben mich auch inspiriert. Morgen gibt es welche mit Lachs und Frischkäse gefüllt. Sauce lasse ich mir noch einfallen.
      Viele Grüße, Christiane

      Pessimisten sind Menschen, denen der Stein vom Herzen mit Sicherheit auf den Fuß fällt.
    • Neu

      Christiane59 schrieb:

      aHa15 schrieb:

      Die sind einfach Spitze, ich werde Bilder und Rezept einstellen
      Klasse! Brennesseln hab ich immer zur Hand und werde es gern mal ausprobieren! Die Ravioli haben mich auch inspiriert. Morgen gibt es welche mit Lachs und Frischkäse gefüllt. Sauce lasse ich mir noch einfallen.
      Da hätte ich ein Rezept für eine leckere Zitronensoße. Passt hervorragenden zu der Lachsfüllung.

      Für 2 Portionen
      2 Zwiebeln und 1Knoblauchzehe sehr fein hacken und in 1 El Olivenöl glasig dünsten.
      100 ml Weißwein angießen und vollständig einkochen lassen.
      200 ml Sahne angießen, zum kochen bringen und 2-3 Min. kochen lassen. Salzen, pfeffern und 2 El Zitronensaft, abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt) und (wenn vorhanden) 1Tl. gehackten Estragon unterrühren . Zum Schluss mit einer kleinen Prise Zucker abschmecken
      L. G. aHa15

      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurecht finden.
      ( Albert Einstein )
    • Neu

      Hallo ,

      bei uns gab es gestern

      " Spagetti - einmal anders "

      2018-05-18 15.19.50.jpg 2018-05-18 15.20.06.jpg

      Sieht zwar nicht unbedingt lecker aus - ist es aber :D

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Neu

      aHa15 schrieb:

      :thumbsup: Prima!
      Freut mich, wenn dir die Soße geschmeckt hat. BeI diesem Essen hätte ich mich gerne mit an den Tisch gesetzt.
      Ja, hat sie. Das mache ich bestimmt noch mal. Vielen Dank noch mal für das Rezept! Vielleicht klappt das ja mal irgendwo mit dem Essen. :w
      Viele Grüße, Christiane

      Pessimisten sind Menschen, denen der Stein vom Herzen mit Sicherheit auf den Fuß fällt.