Anzeige

Anzeige

Schwedenfähre 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Schwedenfähre 2018

      Ich eröffne mal den Reign für die diversen Überfahrten nach Schweden im aktuellen Jahr. Selbstverständlich sind hier auch die Preise über Puttgarden/Storebelt und Öresund interessant.

      Wir können dieses Jahr das erste Mal von WE bis WE fahren und die TT-Line /Travemünde-Trelleborg) ruft für unser 14m-Gepann (eigentlich nur 13,20m) im Juli/August 288€ auf. Darin enthalten ist jeweils eine Kabine für 4 Personen. Selbstverständlich Hin und Rück.

      Im Vergleich zu 2016 (2017 waren wir in Schottland) erscheint mir der Preis hoch, liegt es am WE oder ist der Preis allgemein gestiegen?

      LG
      Mi-go
    • paneriba schrieb:

      Beachte aber, das TT-Line evtl. den Weg über Rostock fährt. Evtl. von Rostock nach Trelleborg und zurück fahren.
      Nix. Zu der Zeit nicht. Das habe ich auch schon gegengecheckt, denn von Rostock gehen nur die beiden anderen Fähren der TT-Line. Zudem ist die Fährzeit 7 Stunden, mit dem Umweg über HRO sind es in der Regel 9 Std. (Wir hatten das Vergnügen 2015 auf der Rückfahrt Mitte August (2 Tage nach Ablauf der Hauptreisezeit).


      Finnlines möchte für Travemünde-Malmö 263,63€ für Hin und Rück inkl. Kabine. Allerdings lässt sich nur Fahrzeug bis 12m und über 2,01m Höhe eingeben.

      LG
      Mi-go
    • Ja nachdem wo man in Scheden hinwill, könnte auch die Stena von Kiel nach Göteborg interessant sein. Die haben wir letztes Jahr mit Boot hintendran benutzt. (Wollten nach Stockholm) Längste Gespannkategorie mit Kabine und Buffet 260€ eine Tour. Dafür mit Kabine und Frühstück und am nächsten Tag um 0915 entspannt und ausgeschlafen aus der Fähre gerollt. Fast das gesamte Deck im EG war voll mit Campern.
      Juni 2015 CP Freitzeitzentrum Oberrhein/Rheinmünster
      August 2015 CP Main-Spessart-Park
      Oktober 2015 CP Kehl am Rhein
      Pfingsten 2016 CCC - Camping Casa di Caccia/Marina di Bibbiona
      Juli 2016 CP Büttelwoog/Dahner Felsenland
      Aug/Sept 2016 Maroadi und LePalme Gardasee
      Ostern 2017 Kaiserstuhl-Camping
      Pfingstferien 2017 Camping am Schlosspark Spreewald/Luxoase bei Dresden/Talsperre Pöhl
      Ostern 2018 Knaus Camping Moseleck/Koblenz
      Pfingstferien 2018 Camping Beauregard Plage Marseillan und Camping l´Ardéchois Pont d´Arc
    • Wir haben die Fähre von Frederikshavn, Dänemark nach Göteborg, Schweden gebucht. Abfahrt: Mitte Juni für 2 Personen, PKW und Wohnwagen für 93 Euro.
      Für uns war die nur kurze Zeit auf dem Wasser wichtig und günstig ist es auch !!!!

      LG Rüdiger
    • Wir haben Sassnitz - Trelleborg Endu Juli bis Mitte August gebucht und bezahlen auch 288,00 EUr (hin/zurück ohne Kabine). Das ist 20 EUR teurer als letztes Jahr. PKW+Wohni 12m + 3 Erwachsene, 1 Kind
      Reiseberichte und sonstige Info´s in meinem Blog
    • Wir nutzen im Monat Juni eine Freitagsfähre von Kiel nach Göteburg (one-Way), da deutlich günstiger als Samstags. Mit Gespann (Hänger 8m/4mhoch), Außenkabine mit Doppelbett, Abend- und Frühstücksbuffet incl. Fensterplatz zahlten wir mit Buchung in 2017 ca. 360,-€.
      Aktuell ist die Kabinenkategorie schon ausgebucht.

      Die Rückfahrt von Oslo nach Kiel ist fast 3x so teuer.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Hallo Zusammen,

      ich wollte auch die TT Linie am Samstag, 04.08 abends buchen und da lag der Preis letztes WE bei etwas über 400 Euro. Finde die Abendfahrt reizvoll, da man dann eine Transitübernachtung spart.
      Hab mich durch den hohen Preis jetzt auf eine Rückfahrt über Fehmarn eingestellt. Da ich mir schon den Bropas besorgt habe (vielen Dank für den Tröt mit dem Code) kostet die Variannte mit einer Transitübernachtung nur knapp die Hälfte.
      Beste Grüße Ralf :w
      _______________________________________________
      Schöne Campingzeiten erlebt in
      lang lang ist es her: DE-Waging am See, NL-Hoek van Holland, NL-Ockenburgh
      2017 :
      T' Oppertje Lelystad, 4-Jahreszeiten Biggesee, Mariengrund (Transit), CampingPark Umag,
      Napfeny Camping Balaton, Pullmann Camping Eging a.S., Tempelhof, NL-Callantsoog
      2018:
      Der Kleine Wolf NL-Ommen, Campingplatz&Reitpark Brockmühle Reken, Ostseecamp Glücksburg-Holnis, Dalskärs Camping Schweden-Bergkvara, Jarplund Camping Handewitt
    • Wir haben auch (T)TT-Line gebucht. Tagfahrt-Travemünde-Trelleborg und zurück inkl. Meerblickkabine und 11 Meter Gespann für 279 Euro am Wochenende. Unsere erste Fährfahrt mit unserem ersten Wohnwagen, den wir aber erst im Mai bekommen... Also ziemlich aufregend. Mit der TT-Line selber bin ich schon mehr als 20 mal gefahren und immer wieder ein klasse emotionaler Einstieg in den Schwedenurlaub - beim ersten Mal war ich nicht mal 1 Jahr alt ;). Da sah die Nils Holgersson noch was anders aus.
    • rapton schrieb:

      Da sah die Nils Holgersson noch was anders aus.
      Das lag aber sicher nicht nur daran, dass du zwischenzeitlich gewachsen bist. Die Schiffe (Peter Pan & Nils Holgersson) wurden nämlich wiederholt ausgetauscht. Zwar sind die gegenwärtigen heute länger, aber als wir 1987 das erste Mal rüber sind, ragten sie wie eine steile Felswand vor einem auf:
      Peter Pan 1987
      Nils Holgersson 1987
      Die damals neuen Schiffe waren ein echtes Labyrinth an Gängen, so dass uns Kindern die Zeit nicht lang wurde. Wenn ich mich recht entsinne, gab es unten sogar einen Swimming Pool mit Wellnessbereich. Leider wurden sie dann bald nach Australien verkauft, wo sie zwischen dem Festland und Tasmanien verkehrten.

      Die gegenwärtigen Fähren:
      Peter Pan 2018
      Nils Holgersson 2018

      "Mitte Dezember 2017 ... soll die Peter Pan um 30 Meter auf 220 Meter verlängert werden..." (Quelle: Wikipedia)

      Ich kann mich auch noch an die Delphin von TT-Line erinnern, die als Katamaranfähre Rostock mit Trelleborg verband. Fährzeit war unter 3 Stunden (?). Müsste 1996 gewesen sein. Von Berlin aus war man in 5 Stunden in Schweden.
      Delphin

      LG
      Mi-go
    • LunaticAndi schrieb:

      Muss ich da auf nen LKW Platz???
      Die Pkws kommen auf ein separates Deck, welches nicht so hoch ist. Daher die Abfrage nach der Höhe.
      Alles, was über 2m ist, kommt auf das Lkw-Deck. Somit auch die Reisebusse, die Fahrräder mit Auto unten und natürlich die Gespanne.


      LG
      Mi-go
    • als Camper, der noch keine Fähre genutzt hat, mal eine generelle Frage zu den Fährüberfahrten mit Gespann:

      Fährt man vorne auf die Fähre rauf und hinten wieder runter (bzw. Umgekehrt), oder gibt es Fähren, auf denen man wenden oder rückwärtsfahren Muss???
    • Auf den Fähren nach Schweden fährst du eigentlich immer auf einer Seite rein geradeaus wieder raus. Also kein Wenden. Als wir von Trelleborg nach Sassnitz gefahren sind musste man in der Fähre ne 180 Grad Wende fahren, war aber alles leer, also kein Thema.
      2014: CP Knaus Hamburg | CP Nr. Lyngvig/DK | CP Jarplund Flensburg | CP Derneburg | CP Steinrodsee
      2015: CP Koversada FKK/HR | CP Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | CP Ulika FKK/HR | CP Burgstaller/AT | CP Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | CP Lindlbauer Inzell | CP "Rostocker Heide" | Ystad CP/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Långsjön/SE | CP Flottsbro Stockholm/SE | CP Habo/SE | CP Hasmark Strand/DK | CP Stover Strand | CP Auensee Joditz | CP Seeblick Toni/AT | CP Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | CP Zablaće Krk/HR | CP Kažela Medulin FKK/HR | CP Maltatal/AT | CP Lüneburger Heide | CP Tingsryd/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Västervik/SE | CP Saxnäs/Öland-SE | SP Trelleborg-SE | SP Marina Brandenburg | Waldcamping Brombachsee

      2018: 4x Freizeitinsel Bad Abbach | Kaiser Camping Bad Feilnbach | CP De Kleine Wolf/NL
    • Einmal musste ich bei der Einfahrt in Travemünde aufs Schiff und direkt wenden. Da stellten die mich halbquer, abgewinkelt ans Ende. Konnte dann recht früh bei Ankunft in Trelleborg runter.
      Da sind Einweiser, die sind Profis.
      Sonst aber nie.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • emsländer schrieb:

      Fährt man vorne auf die Fähre rauf und hinten wieder runter (bzw. Umgekehrt), oder gibt es Fähren, auf denen man wenden oder rückwärtsfahren Muss???
      Die Fähren nach Schweden sind RoRo-Fähren, also Roll on Roll off - eine Seite drauf, andere Seite runter.
      Bei kleineren Fähren, z.B. auch innerhalb von Schweden kann es aber sein, dass man auf dem Deck wenden muss, da es nur eine Zufahrt gibt. Meist sind diese Fähren aber nur für Pkws. Im Süden Europas sieht es anders aus, da müsstest du jemand anderes fragen.

      Wenden auf der Fähre geht aber auch. Uns haben sie 2015 wieder von der Fähre in Trelleborg runtergeschickt, weil die Bordkarte futsch war (zwischen Handschuhfach und Armaturenbrett gerutscht). Wo ich mit dem Auto in einem Zug rum komme, komme ich auch mit dem Gespann rum.

      LG
      Mi-go