Anzeige

Anzeige

Campingplatz Lübeck... Wer hat eine Empfehlung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo
      wir waren in Lübeck zuletzt auf dem Platz Lübeck - Schönböcken. Wir hatten uns angemeldet (August)- ein Stellplatz wurde zugeteilt. Der CP ist zentrumsnah, mit Rad 4 km zum Holstentor. Brötchenservice, Sanitär normal. Für uns war es vollkommen ok, waren ja tagsüber unterwegs.

      Davor waren wir auf dem Ivendorf. Große Stellplätze., insges.ist der Platz nicht sehr gepflegt. Sanitär einfach aber ok,
      Brötchenserv., guter Italiener am Platz, 2,5 km zur Altstadt Travemünde,
      Bus hält vor dem CP um nach Lübeck zu kommen oder man nimmt die Bahn (Haltestelle etwa 1 km entfernt). Auch dieser Platz war für paar Nächte ok. Man ist ja nur nachts dort, die Nähe nach Travemünde hat uns hier gefallen. Dort zieht es uns immer wieder hin,

      Gruß Sabine
    • Hej!

      Ich empfehle ganz bewusst den CP in Boltenhagen für diese Gegend, Regenbogen.
      Warum?


      Die Lübecker Bucht von dort aus nach und nach zu erkunden,
      insbesondere von Boltenhagen über Barendorf (von dort aus Aussicht bei Sichtwetter bis fast Fehmarn) bis Priwall.


      Ein Sichtverhinderungszaun verhinderte dies in der DDR.
      Extra deswegen wurde im nächsten südlichen Ort eine Badeanstalt gebaut, was den Hass auf die DDR Regierung schürte, es lag im sog. Sperrgebiet. Jeder , auch jeder Freund und Bekannter als Bewohner musste der Polizei täglich und immer wieder bei der Aus-und Einreise dies beweisen , sprich Schikane.


      Priwall selbst hat eine rühmliche Vergangenheit, der gehörte zum Westen (Schulschiff Passat), aber abgetrennt vom Westen auf einer Halbinsel. Der Auslauf davon war DDR.


      Von Boltenhagen über junge historische Orte bis Lübeck ist es nicht weit, aber immer noch eine Art Zeitreise.


      Gruß
      Michael
      ,
    • Moin,
      wenn es nur eine Stadtbesichtigung oder Durchreise wird, kann ich Euch auch diesen sportpark-huelshorst.com/stellplatz/
      empfehlen :ok
      Aber bitte vorher fragen ob man mit Wohnwagen stehen kann,ist kein Problem,der Betreiber möchte nur gefragt werden :rolleyes:
      Essen top und wenn man Lust hat kann man noch Bowling oder Indor drei D Minigolf spielen :ok
      Ist halt kein Campingplatz,aber für ein zwei Nächte durchaus zu empfehlen :ok
      Gruß ToddiHL
      &Anja :w










    • Hallo,
      waren im September auf Camping Schönböcken.
      Sehr guter Platz.
      Nette junge Besitzerin.
      Mit Fahrrad ins Zentrum, sehr gut zu fahren.
      Brötchen. Einkaufszentrum in der Nähe. Fabrikladen von Marzipan in der Nähe.
      Tolle Stadt.
      Theaterfigurenmuseum besuchen !!
      Viel Vergnügen wünscht Erich aus der Schweiz.