Anzeige

Anzeige

Simplonpass mit dem Wohnwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Simplonpass mit dem Wohnwagen

      Hallo zusammen,

      Ist der Simplonpass gut mit dem Wohnwagen zu befahren? Damit meine ich sowohl die breite der Straße und die Steigung.

      Wenn ja, dann könnte es ja eine Alternative zum Weg, der direkt am Lago Maggiore führt, sein.
      Gerade die Seestraße ist bekanntlich nicht so breit :D
    • schau mal, da geht auch für WW was..http://www.a9-simplon.ch/simplon/de/verkehr/in-kuerze
      coureur
      Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
    • Schwerlastverkehr geht aber schon...es kommt doch darauf an, was an Leistung -- Gewicht auf die Straße gebracht wird...
      Beispiel A75 hat 8 %...da steht schon mal der Fuß auf dem Bodenblech...
      coureur
      Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
    • Wenn Du die Seestrasse am Lago Maggiore Westseite schon mal gefahren bist, dann ist der Simplonpass dagegen übermässig breit und entspannt zu fahren. Die italienische Seite ist etwas schmaler, aber immer noch kein Vergleich zur Seestrasse.
      Wir fahren da ab und zu rüber. Gerade weil die Seestrasse am Lago eine wirklich enge Sache ist.
      Und das mit einem Zugfahrzeug das gemäss diversen Threads hier im Forum überhaupt nicht als Zugwagen geeignet ist. :whistling:

      simplon.jpg

      Natürlich heisst es beim Aufstieg "Vollgas" und hohe Drehzahl aber dazu ist das Pedal ja da.

      Heisser Tipp: wenn man auf der E62 parallel zum See Richtung Süden fährt, nicht vor Borgo Agnello nach unten fahren. Wir sind da mal früher runter. Mit Gegenverkehr wären wir geliefert gewesen da die Strassenbreite knapp für den Wohni plus ein kreuzendes Fahrrad gereicht hätte. Dazu abenteuerliche Häuserschluchten und Spitzkehren.
    • Großartig mit Beweisfoto vom Pass ( der sitzende Geier im Hintergrund)
      coureur
      Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
    • Schau mal auf das Zugfahrzeug, der ist völlig übermotorisiert... ;)
      Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
    • toledo2006 schrieb:

      Hallo
      Simplonpass teilweise 10% Steigung, mit Wohnwagen nicht empfehlenswert!

      Achim
      mit einem Porsche Cayenne als Zugfahrzeug?? :xwall:
      Da bin ich schon mit einem 75 PS Passat und einem 1000kg Wohnwagen drübergefahren. Da war er aber noch nicht so ausgebaut wie heute.
      Aber wenn man jeden Berg scheut und auch schmale Strassen, kann man auch die Autoverladung von Kandersteg durch den Lötschbergtunnel und den Simplontunnel nehmen. Allerdings sind die Eisenbahnwaggons auch schmal :D !
      Kann man schön im Video auf youtube ansehen!

      Gruß

      Hans
    • Littlecamper schrieb:

      Wenn Du die Seestrasse am Lago Maggiore Westseite schon mal gefahren bist, dann ist der Simplonpass dagegen übermässig breit und entspannt zu fahren. Die italienische Seite ist etwas schmaler, aber immer noch kein Vergleich zur Seestrasse.
      Wir fahren da ab und zu rüber. Gerade weil die Seestrasse am Lago eine wirklich enge Sache ist.
      Und das mit einem Zugfahrzeug das gemäss diversen Threads hier im Forum überhaupt nicht als Zugwagen geeignet ist. :whistling:

      simplon.jpg

      Natürlich heisst es beim Aufstieg "Vollgas" und hohe Drehzahl aber dazu ist das Pedal ja da.

      Heisser Tipp: wenn man auf der E62 parallel zum See Richtung Süden fährt, nicht vor Borgo Agnello nach unten fahren. Wir sind da mal früher runter. Mit Gegenverkehr wären wir geliefert gewesen da die Strassenbreite knapp für den Wohni plus ein kreuzendes Fahrrad gereicht hätte. Dazu abenteuerliche Häuserschluchten und Spitzkehren.
      Das ist schon mal beruhigend.

      Die Straße am See ging mit dem 2,30er schon. Aber entspannt ist anders. Und ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich es mir mit dem künftigen 2,50er antun will. Aber man wächst mit den Herausforderungen :D

      Dann werde ich einfach den Simplon testen. Und der Umweg ist ja nicht so groß, wenn man z.B. nach Verbania will.
    • Spirit145 schrieb:

      Ist der Simplonpass gut mit dem Wohnwagen zu befahren? Damit meine ich sowohl die breite der Straße und die Steigung.
      ja der Simplonpass ist besten zu befahren. Ist sehr gut ausgebaut, vor allem auf Schweizer Seite. Da fahren ja täglich x LKWs und Sattelschlepper drüber. Ausserdem nutzt auch das (CH) Militär den Pass und fährt mit Panzern etc. rauf.

      Du siehst, kein Problem.
    • Hallo Hans (whans)
      Ja, du bist der Held!
      Ich habe nur das wiedergegeben, was das Internet aussagt. Mehr nicht! Es hat halt nicht jeder einen Porsche Cayenne als Zugfahrzeug! Ich z.B. Und da wäre der Hinweis für mich schon mal sehr hilfreich!

      Achim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von toledo2006 ()