Anzeige

Anzeige

Alko Mammut eingebaut

    • DerFeineHerr schrieb:

      Und wie werden dann die Kabel abgedichtet die da rein gehen?
      Ich hab dauerelastische Dichtmasse genommen.

      DerFeineHerr schrieb:

      Wenn die auch so zu gesuppt werden wie ohne Rohr, dann egalisiert sich das Rohr doch..
      Nö. Wenn mal später noch ein anderes Kabel von innen nach außen oder umgekehrt muss, könnte ich das ohne neues Loch durch die Bodenplatte einfach nur durch den Deckel bringen.

      DerFeineHerr schrieb:

      ...spart man sich das Rohr und zwei Eintrittsstellen für Wasser. Übergang Boden Rohr und Übergang Deckel Rohr...
      Der Übergang Deckel - Rohr ist dicht, die Eintrittsstelle sehe ich nicht. Da ist ne Dichtung drin. Wer dieser Dichtung nicht traut, sollte die Installation von Abwasserleitungen in seinem Haus kritisch hinterfragen.

      DerFeineHerr schrieb:

      Aber jeder so wie er mag...
      Eben :) . Es ist ja auch nur eine weitere Möglichkeit und kein Dogma.
      Tschau
      Sven
    • Jan-Papa schrieb:


      DerFeineHerr schrieb:

      Wenn die auch so zu gesuppt werden wie ohne Rohr, dann egalisiert sich das Rohr doch..
      Nö. Wenn mal später noch ein anderes Kabel von innen nach außen oder umgekehrt muss, könnte ich das ohne neues Loch durch die Bodenplatte einfach nur durch den Deckel bringen.

      DerFeineHerr schrieb:

      Aber jeder so wie er mag...
      Eben :) . Es ist ja auch nur eine weitere Möglichkeit und kein Dogma.
      Moin,
      durch die dauerelastische Bodenabdichtung kann immer noch, vorausgesetzt das Bodenloch ist groß genug, ein Kabel durchgeführt werden.

      Gruss Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Moin
      es gibt so etwas in diversen Materialausführungen und Grössen.
      Guck mal HIER
      Oder Suchen mit:
      Wanddurchführung,
      Durchführung Tankverschraubung

      Gruss Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Hallo zusammen.
      Auch bei uns deckt die Antriebsrolle vom Mover nur die halbe Lauffläche des Reifens ab. Da ich aber schon alle drei Distanzplatten (45mm) unterlegt habe, komme ich nicht weiter nach außen. Wenn ich nun z.B. eine 20mm Distanzplatten zukaufe, komme ich zwar mit der Antriebsrolle besser auf den Reifen aber der Abstand zum Rahmen wird größer und der Hebelarm verändert sich. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Was meint ihr?
    • Von mehr als den 3 mitgelieferten Distanzplatten wurde mir seitens Händler dringend abgeraten, warum haben wir nicht erörtert.

      Wenn du auch Probleme mit durchrutschen hast sollte Alko‘s Anleitung zum schmieren der Schienen helfen.
      Biete professionelle Vermietung von Altöl zu günstigen Konditionen!
      Motoren-/ Hydraulik-/ Speiseöle bester Viskosität ständig auf Lager!
      Verlässlicher Partner für A(bgenutzte) bis Z(ersetzte) Öle aller Arten.
      PN genügt!
    • hartmutsusi schrieb:

      Auch bei uns deckt die Antriebsrolle vom Mover nur die halbe Lauffläche des Reifens ab.
      Moin,
      das ist doch, auch gem. Einbauanleitung, ausreichend

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • hartmutsusi schrieb:

      Auch bei uns deckt die Antriebsrolle vom Mover nur die halbe Lauffläche des Reifens ab
      Moin,
      ich habe meine alten Unterlagen (E-Mail-Verkehr) mit AL-KO gefunden.
      Damalige Aussage zu meinem Einbau:

      Die Antriebswalze vom Mammut ist 120mm in der Gesamtbreite.
      Die Walze sollte im an geschwenkten Zustand zu mindestens 50% (also 60mm) überdeckt sein.
      Damit wäre eine sichere Kraftübertragung im höchsten Lastfall sichergestellt.

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • hartmutsusi schrieb:

      Ich könnte mir aber vorstellen das mit dieser geringen Überdeckung die Gefahr besteht sich die Reifen zu Beschädigen.
      Moin,
      meine Reifen sind nun im 7. Jahr mit dieser Überdeckung angetrieben worden.
      Bsilang keine Schäden entdeckt.

      Kommen in den nächsten 1-2 Monate runter, dann schau ich nochmal genau hin

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Die Moverzeit ist ein Bruchteilchen der gefahrenen km, da ist mit Schäden aufgrund der hälftigen Überlappung nicht zu rechnen.

      Und die kurzzeitige einseitige Belastung auch nicht, denn eine gute gefahren Kurve oder sehr tiefe Spurrille belasten den WoWa-Reifen auch nicht eben gleichmäßig.

      Solange die Traktion kein Problem ist, würde ich mir innerhalb der Angaben in der Bedienungsanleitung keine Sorgen machen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher