Anzeige

Anzeige

Filme auf ext. Festplatte mitnehmen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ich habe bei mir im Wohnwagen ein Synology EDS14 NAS an das ich Sticks und USB Platten oder auch SD Cards anschliessen kann. Zusätzlich ein Fire TV mit Kodi drauf für den TV im Wohnwagen und den im Vorzelt. Der Vorteil ist für mich, das ich so auch per Wlan über mein Ipad schauen kann wenn ich möchte.
    • Zwei Fernseher und dann noch über Ipad? Aber nicht gleichzeitig, oder?

      Damit ich auch was echtes beizusteuern habe:
      Wenn wir einen Fernseher dabei hätten, dann würde ich wahrscheinlich einfach einen 256GB USB-Stick nehmen. Dann sind dann - je nach Komprimierung - circa 30 bis 60 Filme. Reicht also um sich ne angemessene Zeit mit nichts anderem beschäftigen zu müssen.
    • So... Bei uns ist es jetzt ein Philips 24PHS4031/12 geworden. 24 Zoll sind ein Mittelweg aus "eigentlich etwas zu klein für's Schlafzimmer" und "eigentlich etwas zu groß für den Wohnwagen". Aber wir wollten das verknüpfen, weil der Fernseher im Wohnwagen ja nur für einen überschaubaren Zeitraum im Jahr genutzt wird und so eine sinnvolle Zweit-Verwendung findet.

      Der Philips hat ohne Murren meine Sticks von 8GB - 32GB, sowie die 1TB Festplatte akzeptiert, spielt die MKVs (im Mittel 5GB pro Film) ohne Murren und unterstützt alle Funktionen (Sprache, Untertitel, Kapitelwahl).

      Jetzt kommen im Schlafzimmer eine und im Wohnwagen zwei "Grundplatten" an die Wände und der Fernseher bekommt einen kurzen Arm mit Neiger auf den Rücken.
      Also umgekehrt zu dem Quick Release, den man normalerweise an den Wandhalter montiert. Das spart mir den Mehrfach-Kauf von Wandhaltern. Ich muss bloß drauf achten, dass die Grundplatte und ihre Verschraubung die höheren Hebelkräfte mitmacht.
      Aber so kann ich ihn dann an allen drei Stellen (Schlafzimmer zu Hause bzw. Mittelsitzgruppe und Festbett im Wohnwagen) beliebig hinhängen. Für die Festplatte bastel' ich noch nen kleinen Halter auf die Rückseite des Fernsehers. Da ich für meinen Primär-Zweck "Filme" dann nur Strom brauche, ist das recht kostengünstig und ohne Kabel-Orgie realisierbar.
    • Der-Leitende schrieb:

      ....Jetzt kommen im Schlafzimmer eine und im Wohnwagen zwei "Grundplatten" an die Wände und der Fernseher bekommt einen kurzen Arm mit Neiger auf den Rücken.
      Also umgekehrt zu dem Quick Release, den man normalerweise an den Wandhalter montiert. Das spart mir den Mehrfach-Kauf von Wandhaltern. ......
      Hallo Leitender,
      wo findest Du diese umgekehrten Wandhalter?
      Suche auch noch ein Schnellwechselsystem.
      Grüsse
      Didi
    • waellercamper schrieb:

      Adolfo schrieb:

      Hi,

      Wie kopiert man DVD auf eine Festplatte/USB ?

      Ich hab noch keine Lösung gefunden
      AnvSoft: Any Video Converter Ultimate , kann so ziemlich alles in jedes Format umwandeln
      Der VLC Player kann alle arten von DVD oder BD Disk mit oder ohne Kopierschutz auf eine Festplatte oder Usb Stick Kopieren. Dann wandel ich mit Any Video Converter alles in eine MKV Datei um . So gehen auf einen 32gb Stick so knapp 15 Filme drauf.
    • Der Halter hält das aus. Aber ob die Wand das aushält ????
      Zu dem Thema bekommst du sicherlich ausreichend Antworten, um neue Freundschaften zu schließen.
      Viele fahren hier mit dem TV an der Wand durch die Gegend und machen das schon viele Jahre so. Ich bleib bei meiner Lösung und hänge den TV während der Fahrt ab.
      _______________________________________________

      Grüße :w
      Ralf
    • Ich habe einen stabilen Schwenkarm, schwenkbar nach oben/unten und rechts/links.

      Seitdem macht es auf dem Beifahrersitz mehr Spaß, da z.B. Farben richtig
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)
    • didimausi schrieb:

      @ Alle,
      meint Ihr das hält einen 20" an einer WW-Wand auch während der Fahrt?

      amazon.de/Wandhalterung-Wandha…arp_d_product_top?ie=UTF8
      Wenn der Fernseher während der Fahrt dran bleiben soll, würde ich etwas mit einer breiteren Auflagefläche nehmen. Dieser Halter hat ja nur zwei Schrauben in einer Achse untereinander und das Blech ist vielleicht 3 cm breit. Wenn die Wand, an der du das Ding montieren willst, quer zur Fahrtrichtung steht, der Fernseher selber also mit den Wank-Bewegungen des Wohnwagens immer nach links und rechts wackelt, wird dieser Fuß sich vermutlich mit der Zeit verbiegen und lösen. Oder, wenn er das nicht tut, sich an den langen Seiten in die Holzplatte rein"fräsen".

      Könnte bei 20'' vielleicht weniger ins Gewicht fallen, als ich befürchte, aber ich persönlich würde den nicht nehmen.
    • Wenn Du verleimtes Sperrholz hinter Deine Wand setzt,

      dann dürfte nix fräsen. Denkfehler?
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)
    • Oh... "Außenwand". In einer anderen Sache habe ich mich mal ein bisschen mit dem Wandaufbau in Wohnwagen beschäftigt... Da ist ja von Innen echt nur bessere Presspappe mit Dekor-Folie drin. Und in der Wand selber dann ziemlich schmale Hölzchen, von denen man die Position nur mit einem Plan des Herstellers (einigermaßen) verlässlich finden kann.

      Ich glaube ohne Bauchschmerzen könnte ich da nirgendwo ne TV-Halterung reinschrauben. Und schon gar nicht das Vertrauen aufbringen, den Fernseher auch noch während der Fahrt da dran zu lassen. Ich war jetzt gedanklich bei einer Trennwand. Also irgendwas Möbelmäßiges, das aus wenigstens 16mm Spanplatte besteht. Das ist zwar immer noch nix dolles, aber dann kann man durch schrauben und kontern.
    • Hallo Leitender,
      meine Idee war, das ich von dieser Position vom Bett, der Sitzgruppe oder durchs Fenster schauen kann ohne großen Aufwand.
      Fixierung während der Fahrt war schon angedacht, aber diese Stelle ist halt nur Pappe.

      Evtl. geht es mit einer Latte obendrauf als Verstärkung oder der Finanzminister gibt Geld für einen Neuen frei. :0-0:
      Grüsse
      Didi
    • didimausi schrieb:

      Wir haben letzte Woche einen Dyon Enter 20 angeschafft (Saturn für 89€).
      Trippletuner und USB-Anschluss sowie als Monitor am PC zu nutzen. Bild toll, Sound geht so.

      Für ca. 150€ gibt es (mit mehr Zoll) auch ein Gerät von Dyon mit eingebautem DVD-Laufwerk (s. Beitrag von Sonic).
      Hallo Dyon-Besitzer,
      habe beim experimentieren den Schutz des Dyon aktiviert, nun komme ich nur noch an 4 Menüs von 6 ran.
      In der BA steht nichts wie man das wieder aufheben kann.

      Weist das jemand?
      Danke
      Grüsse
      Didi