Anzeige

Anzeige

Bürstner Premio Life 480 TL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Sehr gerne!
      Wenn Du die interaktive Landkarte der Dealers/Händler bei Kip etwas bewegst mit der Maus, kommst Du zu diesem deutschen Händler.
      Zur Zeit hat er nur 2 Kip Shelter stehen. Manchmal stand dort auch ein größerer Kip-Wohnwagen. Die Kip-Wohnwagen werden mit recyceltem Material umweltfreundlich hergestellt und haben eine spezielle Batterie-Technik-Ausrüstung!
      Kip-Shelter sind für 2 Personen ausreichend, wenn man täglich die Sitzgruppe zum Bett umbauen möchte und wirklich wenig Platz benötigt und eine geringe Anhängelast am Zugfahrzeug hat. Als Option kann man die Kochstelle draußen am Caravan einhängen und z.B. Fisch draußen braten, ohne einen extra Grill dabeihaben zu müssen.
      Zudem können beim Shelter durch die 80cm breite Hecktür Sportgeraete(Rad,Motorrad,Surfbrett,...) im Wagen verzurrt transportiert werden.Das Original-Sonnensegel und Vorzelt ist wegen der ungewöhnlichen Maße speziell und nicht serienmäßig in jedem Laden zu kaufen. Das Problem mit Sondermaßen gibt es beim Hymer Eriba Touring und beim Feeling (Hubdachcaravans) aber auch. Es gibt dann spezielle Vorzelte, die zu den Maßen, Formen des Caravans kompatibel sind. Diese Kosten sollte man vorher einkalkulieren und in Relation zur Einzigartigkeit des Caravans und dessen Gebrauch beziehen können.

      Diese Wohnwagenmanufaktur aus Mecklenburg-Vorpommern baut nach Kundenauftrag ebenfalls auch Einzelbettenwohnwagen mit geringem Gesamtgewicht. Die Qualität des verwendeten Gfk ist besser als bei anderen Gfk-Wohnwagen, die lange Zeit stechende Gerüche (besonders bei hohen, sommerlichen Aussentemperaturen) abgeben.Ist halt Made in Germany.
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • Adria baut ja auch schmale, leichte Wohnwagen. Doch der Einzelbettengrundriß Adria Aviva 492LU ist schon 2,30m breit. Die 3 aktuellen 2,09m breiten Aviva-Grundrisse haben ein Querbett oder eine große, umbaubare Dinette im Bug. Wenn es genügen sollte...die Farben sind bissel frischer als im Kip-Shelter und es gibt einen WC-Raum.

      Wenn Querbett im Bug kein Problem ist (inzwischen passte Euch ja auch der auf S.1 empfohlene Weinsberg-Grundriß ) , möchte ich auf den Knaus Travelino hinweisen. Sicher ist er teuer- aber es steckt viel Forschung hinter diesem einen Wagen! Er ist leicht, schmal und kurz. Bei Fähren gibt es oft eine Preisgrenze für unter und über 6m lange Fahrzeuge; ein im Ganzen kürzeres Gespann wird oft preiswerter transportiert.
      Zudem kann man ihn von 750kg Gesamtgewicht auf 900kg auflasten lassen und hätte somit 250kg Zuladung für 2 Personen (links auf "Sonderausstattungen" klicken bitte).
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • Hallo ,

      ab nächsten Jahr ( Modelljahr 2019 ) soll es auch den Dethleffs Coco geben - echt ein schöner WW der sich auch optisch von außen von der breiten Masse abhebt . Besonders was das Innendesign angeht gefällt der uns mehr als nur sehr gut :thumbup:

      dethleffs.de/coco/ dethleffs.de/pressebereich/bilder-caravans-2018/coco/

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Wirklich sehr gerne.
      Bevor wir uns vor Jahren entschlossen haben, erst einen gebrauchten Trigano-Faltcaravan,danach einen seeehr alten Gebrauchten (hinterher stellte sich Wasserschaden in allen Wänden und Boden herraus), einen neuen Gfk-Niewiadow-Wohnwagen zu kaufen, haben wir Verschiedenes erlebt und getestet...danach noch mehr.

      Mit dem Bürstner Premio sind wir jetzt zufrieden. Der 435 TS hat auf 2,20m Breite ein inneres Raumgefühl wie bei einem 2,30m breiten Caravan, den wir vorher inspiziert hatten. Er liegt besser hinterm Auto als der Niewiadow, sagt mein Mann. Da wir auch in kühlerer Jahreszeit unterwegs sein möchten, haben wir uns nicht zu einem Hubdachwohnwagen entschieden. Dort könnten laut Händler bei Vereisung/Schnee auf dem Dach Situationen entstehen, die wir nicht möchten: Durch Tauen und Frieren kann sich z.B. Eis bilden, was man vor Abfahrt nicht eben schnell entfernen kann.

      Über Wohnwagenbreiten ist anderswo hier viel Verschiedenes geschrieben worden.Die Bedürfnisee und Reisegewohnheiten sind eben verschieden. Einen breiteren Caravan als 2,20m möchten wir nicht ziehen.

      Wir haben uns einfach alle 3 Reisenden bei schlechtem/kühlem Wetter in den unbeheizten Wohnwagen gesetzt und die Qualität des isolierten Aufbaus in Ruhe auf uns wirken gelassen. Es gibt wirklich Unterschiede zu den Leichtbau-Varianten. Auch im Sommer bei voller Sonne und 35 Grad kann man Isolierungsbedürfnisse im Urlaub ohne Klimanlage feststellen.

      Da wir keinen langen Aufbau mit Einzelbetten ziehen wollten, haben wir Wert auf einen relativ breiten Einstieg ins Doppelquerbett gelegt. Manchmal ist es dort für uns z.B. zu schmal gewesen. Das konnte man schon am Grundriß vorher sehen, vor Ort haben wir es uns aber nochmal genauer angeguckt, um wirklich ganz sicher zu sein. Auch die Beinfreiheit/Verschiebbarkeit der Tische/Kopffreiheit in verschiedenen Sitzgruppen war verschieden. Bei einem Wowa schloß die WC-Raumtür nicht mehr, wenn man nur auf dem Lokus gesessen hatte,... .Menschen dürfen verschieden sein.

      Gucke mal noch bei LMC bitte, denn dort gibt es gute Isolierung, gute Verarbeitung und Einzelbettengrundriß im Style-Programm! Ginge der LMC Style 450 E ? Ansonsten gibt es als genauso schmalen Caravan den 420 D mit breitem Einstieg ins Doppelquerbett und einer Ablage längs an der Bettseite im Bug ( Fast hätten wir damals einen LMC gekauft... ). Alle anderen Style-Grundrisse haben 2,30m Aussenbreite. Dort fangen auch Fa.Tabbert und Knaus an.
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • Beim Adria Action 391 gehen die Küchendünste günstig im Heck hinaus und nicht ins eventuelle Vorzelt hinein... doch es gibt auch Caravanbesitzer, die nie und welche, die selten im Wagen kochen und braten.

      Es gibt noch denT@b , der in 3 Modellen zur Verfügung steht und auch aufgelastet werden kann. Inzwischen ist für größere Menschen die Kopffreiheit im Küchenbereich etwas verbessert worden. Bitte die eventuellen Zubehörwünsche mit dem Budget vergleichen. Im größeren Grundriss 400TD bräuchte man nicht immer umpacken, da er Doppelbett und Sitzgruppe hat.
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • So, wir waren am WE mal bei Niesmann Caravaning in Polch.
      Riesige Auswahl, allerdings nicht mit unserer Wunschbreite. Trotzdem durch den Verkäufer eine super und zeitintensive Beratung.
      Jetzt haben wir den Hobby de Lux Edition 440SF genauer unter die Lupe genommen, trotz der Breite die wir nicht wollten (dieser hat 2300 mm) ein sehr kompakter Wagen, klasse Küche und sehr bequemes Bett. Wir halten jetzt auch nicht mehr zwangsweise an den max. 2200 mm fest wenn der Wagen einen kompakten Eindruck macht. Allerdings ist heute ein Kollege da der mir meinen gewünschten Bürstner evtl. in der Nähe zeigen kann (haben von Bürstner nur die Womos auf dem Hof). und in 2 Wochen kommt noch der Hobby Ontour 470 UL auf den Hof, er ruft mich dann an wenn der wagen da ist, schaue ich mir auf jedenfall vor Ort an.
      Jedenfalls kam bei Hobby direkt das Wohlfühlgefühl, hätte ich am liebsten sofort mitgenommen, aber Projekt steht erst Anfang 2019 an.
      Jedenfalls hat der 440SF für uns den richtigen Schnitt.
      Zumindest schein ich jedenfalls schon mal meinen künftigen Händler gefunden zu haben, hat Spaß gemacht dort vor Ort und ist nur 40 km von mir entfernt.
    • Kuchenimofen schrieb:

      Riesige Auswahl, allerdings nicht mit unserer Wunschbreite. Trotzdem durch den Verkäufer eine super und zeitintensive Beratung.

      Kuchenimofen schrieb:

      Jedenfalls kam bei Hobby direkt das Wohlfühlgefühl, hätte ich am liebsten sofort mitgenommen, aber Projekt steht erst Anfang 2019 an.
      Jedenfalls hat der 440SF für uns den richtigen Schnitt.
      Zumindest schein ich jedenfalls schon mal meinen künftigen Händler gefunden zu haben, hat Spaß gemacht dort vor Ort und ist nur 40 km von mir entfernt.
      Das freut mich von Herzen mit.
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • Kuchenimofen schrieb:


      Zumindest schein ich jedenfalls schon mal meinen künftigen Händler gefunden zu haben, hat Spaß gemacht dort vor Ort und ist nur 40 km von mir entfernt.

      Das ist super! Ein guter, zuverlässinger und hilfsbereiter Händler in der Nähe ist viel mehr Wert als ei hoher Nachlass auf den Kaufpreis!

      Wir haben uns für das baugleiche Schwestermodell des Bürstner von Dethleffs entschieden: den c'joy 460 LE. Die laufen ja beide in Sassenberg bei LMC vom Band.
      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschliessen."

      "Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
      (Walter Röhrl)
    • @rso4x4

      Verstehe deine Antwort gerade nicht, bin ja wie gesagt absoluter WW Neuling und schaue mir im Frühjahr vermehrt bei Händlern um.
      Projekt ist ja für Anfang 2019 angepeilt. Oder stört dich meine Ausdrucksweise "kompakt" ?
      Ich versuch es dir mal zu erklären: Meine Frau und ich wollen halt nicht mit einem großen Schiff einsteigen, sondern hatten in unseren Vorüberlegungen uns auf die Breite von 2200 mm festgelegt, sollte ja auch für 2 reichen, in der Hoffnung das der Wagen sich einfacher steuern und rangieren lässt. Jetzt macht der 440SF bei direktem Betrachten vor Ort nicht so einen "unhandlichen" Eindruck wie halt andere Wagen in der Breite. Vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, hoffe aber du verstehst mich jetzt. Wie gesagt schaue mir ja auch noch den Premio Life und den Hobby OnTour in unserer Wunschbreite 2200 mm an. Wird bestimmt für uns noch ein langes Jahr.
      Gibt es Grundsätzlich große Unterschiede z.B. im Fahrverhalten von 2300 mm zu 2200 mm ?
    • Die Unterschiede beim Fahrverhalten bzgl. der Breite des Wowa dürften eher gering sein. Zum einen ändert sich der Luftwiderstand, wenn 10cm mehr oder weniger Front gegen den Wind gezogen werden, zum anderen hast du eine 10cm schmalere Spur/Achse. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass der Wowa dadurch etwas „kippeliger“ läuft, in der Praxis wird das eher nicht so viel ausmachen. Unser 250er Hobby lief unruhiger, als der jetzige 230er Eriba. Das lag schon daran, dass der Hobby ständig in die ausgefahrenen Lkw-Spuren „fiel“. Auch die 185er Reifen sorgten für mehr Unruhe. Jetzt auf 225ern läuft‘s deutlich ruhiger.
      Entscheidender ist die Deichsellänge (Kugelkopf bis Achse). Je länger dieser Abstand ist, desto ruhiger läuft der Wowa.
      Deshalb: Wenn für euch ein Wowa der 440er-Kategorie passt, dann ist das ok. Eine Nummer größer, ca. 465 bis 485 bietet in mancher Hinsicht mehr Komfort und ist nicht nennenswert unhandlicher.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Kuchenimofen schrieb:

      Jedenfalls hat der 440SF für uns den richtigen Schnitt.
      Dieser Grundriss von Knaus ist ebenso, aber:
      - durch die 100kg weniger in fahrbereiter Masse hättet Ihr mehr Zuladungsmöglichkeit bis zu Eurer persönlichen Grenze von zur Zeit 1400kg, da eine Auflastung optional bis 1500kg möglich ist.
      - falls es wegen einer Unterstellmöglichkeit relevant sein sollte: Es sind 4cm weniger Gesamthöhe als beim Hobby de Luxe 440SF .
      -nicht nur das vordere Querbett ist 4cm breiter sondern auch die umbaubare Dinette bietet auf der längeren Sitzbank 15 cm mehr Sitzbreite bzw. im umgebauten Zustand ein breiteres Einzelbett im Schulterbereich oder Besucherbett.

      Wenn Du auf der verlinkten Seite auf "360 Grad" klickst, könnt Ihr ihn Euch von innen genauer angucken.
      Falls Bedarf ist, kannst Du links auf der Seite auf "Beim Händler erleben " klicken. Dann kommst Du zu einem Suchtool, was Euch nach Postleitzahl den nächsten Händler herraussucht, der so einen Wagen zur Ansicht stehen hat. Echt praktisch gelöst!

      Hauptsache, daß es Euch beiden gefällt und vom finanziellen Rahmen her paßt. Ansonsten wißt Ihr nach dieser Info, daß Ihr den Hobby 440SF bevorzugt, was ja auch schon ein Schritt weiter ist.

      Zum Thema Wohnwagenbreite ist Einiges geschrieben worden in unterschiedlichen Threads. Jeder Caravaner hat eine andere, persönliche Ausgangssituation und es gibt unterschiedliche Reiseziele sowie Reisegewohnheiten. Lest Euch doch per Suchtool oben rechts hier auf der Seite durch die gefundenen Passagen bissel durch und freut Euch auf Euren Wohnwagenurlaub im nächsten Jahr.

      Alles Gute!
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • Almi schrieb:

      Dieser Grundriss von Knaus ist ebenso, aber:- durch die 100kg weniger in fahrbereiter Masse hättet Ihr mehr Zuladungsmöglichkeit bis zu Eurer persönlichen Grenze von zur Zeit 1400kg, da eine Auflastung optional bis 1500kg möglich ist.
      - falls es wegen einer Unterstellmöglichkeit relevant sein sollte: Es sind 4cm weniger Gesamthöhe als beim Hobby de Luxe 440SF .
      -nicht nur das vordere Querbett ist 4cm breiter sondern auch die umbaubare Dinette bietet auf der längeren Sitzbank 15 cm mehr Sitzbreite bzw. im umgebauten Zustand ein breiteres Einzelbett im Schulterbereich oder Besucherbett.

      Wenn Du auf der verlinkten Seite auf "360 Grad" klickst, könnt Ihr ihn Euch von innen genauer angucken.
      Falls Bedarf ist, kannst Du links auf der Seite auf "Beim Händler erleben " klicken. Dann kommst Du zu einem Suchtool, was Euch nach Postleitzahl den nächsten Händler herraussucht, der so einen Wagen zur Ansicht stehen hat. Echt praktisch gelöst!
      Hallo,

      und dann noch einen Intercaravaning-Händler aussuchen und mit dem IC-LINE-Paket das AL-KO Trailer Control (ATC) + Combi-Außensteckdose (Strom + TV) + Gas-Außensteckdose für 99 Euro bestellen - vorausgesetzt das Angebot wurde für 2018 verlängert (?)
      intercaravaning.de/fahrzeuge/a…/ic-line-sport-paket.html

      Viele Grüße,
      Steffan
    • der Grund ist aber auch klar, die alten Kisten müssen vom Hof, ab Modelljahr 2018 bietet Knaus 10 Jahre Dichtheitsgarantie, die 2017er für die das Angebot gilt haben das nicht.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher