Anzeige

Anzeige

Von Berlin via Italien nach Südfronkreisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Von Berlin via Italien nach Südfronkreisch

      Moin,

      im Sommer fahren wir von Berlin nach Südfrankreich (Cavalaire Sur Mer). Wir lassen uns auf dem Weg ein wenig Zeit. Der erste Stop wird in Greding sein und der zweite wahlweise Schweiz oder - und das wäre mir eigentlich lieber - kurz hinter der italienischen Grenze. Dort würden wir zwei Nächte stehen.

      Hier unsere geplante Route:Route Südfronkreisch.png

      Ursprünglich habe ich mir den Camping Bellavista in Vira ausgeguckt, aber wie gesagt Italien wäre mir eigentlich lieber.
      Habt ihr Platzemfpehlungen entlang der Route auf der S2 möglichst unmittelbar nach der Grenze? Ich denke hier natürlich ein die eierlegende Wollmilchsau unter den Plätzen - nicht allzu weit weg von der Autobahn (max 15-20 Minuten), aber natürlich trotzdem schön ruhig - die Fahrtüchtigkeit soll ja mittels eines erholsamen Schlafes wieder hergestellt werden - und Wasser wäre natürlich auch nicht schlecht.... :D Sonst habe ich keine Ansprüche :whistling:
      Bildschirmfoto 2018-02-16 um 08.55.24.png

      Könnt ihr mir außerdem weiterhelfen, was ich für das Reisen in Frankreich noch benötige?

      Vielen Dank vorab für die Hilfe!

      BigE
      Blog-Alarm: CARAVANication
      Aktueller Blogpost: Von Zickentouren und Micky Mäusen - Tour de France die Dritte

      2018: Camping Havelberge, Camping Buntspecht, Camping Berolina am Werbellinsee, Camping Seehamer See, Camping Village San Francesco, Camping Bonporteau, Camping L'Ardechoise, Camping Jablines, Camping Blauer See
    • BigE schrieb:

      Könnt ihr mir außerdem weiterhelfen, was ich für das Reisen in Frankreich noch benötige?
      Hallo ,

      z.B. einen Adapter von CEE auf das französische Schukosystem - in Frankreich haben viele Campingplätze noch diese Steckdosen.

      obelink.de/pro-plus-sudeuropai…cm.html?sqr=adapterkabel&

      Wenn du in der Nebensaison nach Frankreich fährst schaffe die die ASCI Rabattkarte an - sehr viele Plätze akzeptieren die da .

      und möglichst viel Zeit - den in Frankreich gibt es so viel zu sehen :D

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • @Seadancer Da ist ja schon mal ein sehr guter Tipp! Da hätten wir ja ganz schön doof aus der Wäsche geguckt. 8o

      Danke!!
      Blog-Alarm: CARAVANication
      Aktueller Blogpost: Von Zickentouren und Micky Mäusen - Tour de France die Dritte

      2018: Camping Havelberge, Camping Buntspecht, Camping Berolina am Werbellinsee, Camping Seehamer See, Camping Village San Francesco, Camping Bonporteau, Camping L'Ardechoise, Camping Jablines, Camping Blauer See
    • Hallo Big E,

      bist du sicher, das du durch die Schweiz nach Südfrankreich willst?
      Dir ist hoffentlich klar, das du sowohl für den PKW als auch für den WW eine Vignette brauchst.
      Das heißt ca. 70 € Maut nur für die Schweiz.

      Viele Grüße aus Aachen
      Achim
    • Hallo ,

      wir wollen ja auch in die Ecke nach Frankreich origan-village.com/de/- fahren aber zurück über Grenoble und dann Richtung Becacon und dann in Mühlhausen nach Deutschland.

      Durch die Schweiz fahren wir nicht - wegen der zwei notwendigen Vignetten :thumbdown:

      @BigE : Habe mir mal deine geplante Route angeschaut und frage mich wie viel Zeit ( Urlaub ) ihr den dafür eingeplant habt , > 4 Wochen sollten es min. schon sein . Ich würde eher min 8 Wochen einplanen :thumbup:

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • achim64 schrieb:

      Hallo Big E,

      bist du sicher, das du durch die Schweiz nach Südfrankreich willst?
      Dir ist hoffentlich klar, das du sowohl für den PKW als auch für den WW eine Vignette brauchst.
      Das heißt ca. 70 € Maut nur für die Schweiz.

      Viele Grüße aus Aachen
      Achim
      Bäh, das habe ich natürlich noch nicht realisiert. Pfui! Nee, dann muss ich noch mal neu überlegen. Hilft doch immer jemanden zu fragen, der sich auskennt.

      Schätze, da muss ich dann noch mal an die Routenplanung ran.... :/

      @Seadancer Wir werden gute drei Wochen unterwegs sein. Mehr gibt das Angestellen-Dasein leider nicht her...
      Blog-Alarm: CARAVANication
      Aktueller Blogpost: Von Zickentouren und Micky Mäusen - Tour de France die Dritte

      2018: Camping Havelberge, Camping Buntspecht, Camping Berolina am Werbellinsee, Camping Seehamer See, Camping Village San Francesco, Camping Bonporteau, Camping L'Ardechoise, Camping Jablines, Camping Blauer See
    • Ok, neue Strategie: 1. Zwischenstopp in der Gegend um Heidelberg 2. Stop in der Gegend um Macon (FR) oder kurz davor oder kurz danach. Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

      P.S. Wir starten aber Berlin - also quasi östlichste Tatra...
      Blog-Alarm: CARAVANication
      Aktueller Blogpost: Von Zickentouren und Micky Mäusen - Tour de France die Dritte

      2018: Camping Havelberge, Camping Buntspecht, Camping Berolina am Werbellinsee, Camping Seehamer See, Camping Village San Francesco, Camping Bonporteau, Camping L'Ardechoise, Camping Jablines, Camping Blauer See
    • Hallo,
      wenn du die Route durch Frankreich nimmst empfehle ich dir Bip&Go! Damit kannst du ohne anzuhalten durch die Mautstellen fahren. Kostet auch fast nix und bringt viel Komfort.

      Wir fahren wie Seadancer über Mühlhausen, der erste Übernachtungsstopp ist in Anse. So komme ich entspannt morgens durch Lyon.

      Maut war letztes Jahr von Mühlhausen bis Grimaud etwas um die 102€ einfache Strecke.

      Schöne Grüße
      2018:
      Ostern Alpencamping Nenzing 4 Tage
      Pfingsten Camping Berau 7 Tage
      Camperfest 1 Tag
      Sommer Prairies de la Mer 17 Tage
      danach Camping Sägemühle 7 Tage
      :0-0:
    • Hallo ,

      bedenke bei deiner Planung auch das die Autobahn Maut in Frankreich mit WW auch nicht gerade ein Schnäpchen ist :whistling:

      Ich würde wenn du nach Süd Frankreich möchtest bis Mühlhausen durch Deutschland fahren . Dann Richtung Clemond- Ferrand , dann die kostenfreie A 75 in Richtung Montpellier - von da an die Cote und zurück die Strecke über Grenoble oder durchs Rhonetal zurück nach Deutschland .

      Du möchtest doch sicher nicht die Hälfte deiner Urlaubszeit auf der Strasse verbringen - 3 Wochen wären mir persönlich für die von dir geplante Route deutlich zu kurz .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • BigE schrieb:

      Ok, neue Strategie: 1. Zwischenstopp in der Gegend um Heidelberg 2. Stop in der Gegend um Macon (FR) oder kurz davor oder kurz danach. Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

      P.S. Wir starten aber Berlin - also quasi östlichste Tatra...
      Macon war ich letztes Jahr auf dem Rückweg noch 2 Nächte, schöne Stadt!
      Fahr lieber noch weiter bis Anse, Lyon kann ne ordentliche Staufalle sein ;)
      2018:
      Ostern Alpencamping Nenzing 4 Tage
      Pfingsten Camping Berau 7 Tage
      Camperfest 1 Tag
      Sommer Prairies de la Mer 17 Tage
      danach Camping Sägemühle 7 Tage
      :0-0:
    • mipe1608 schrieb:

      BigE schrieb:

      Ok, neue Strategie: 1. Zwischenstopp in der Gegend um Heidelberg 2. Stop in der Gegend um Macon (FR) oder kurz davor oder kurz danach. Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

      P.S. Wir starten aber Berlin - also quasi östlichste Tatra...
      Macon war ich letztes Jahr auf dem Rückweg noch 2 Nächte, schöne Stadt!Fahr lieber noch weiter bis Anse, Lyon kann ne ordentliche Staufalle sein ;)
      Jetzt hab ich mich geirrt, wir waren nicht in Macon sondern in Beaune.
      Macon soll aber auch schön sein
      2018:
      Ostern Alpencamping Nenzing 4 Tage
      Pfingsten Camping Berau 7 Tage
      Camperfest 1 Tag
      Sommer Prairies de la Mer 17 Tage
      danach Camping Sägemühle 7 Tage
      :0-0:
    • Hallo ,

      so sieht unser Route für unseren Urlaub im September aus :


      Screenshot 2018-02-16 16.28.17.png



      Wir sind aber 4 Wochen unterwegs - benutzen aber keinen Mautpflichtigen Autobahnen ( bis auf die Strecke von Mühlhausen nach Besacon )

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Gerade wenn er nur 3 Wochen hat wäre es besser so schnell wie möglich am Urlaubsort anzukommen.Ich hatte auch immer nur 3 Wochen Urlaub und bin in jungen Jahren 6000 km zu den Lofoten und zurück gefahren.Das 3 Mal und gesehen haben wir auch etwas.
      Wer meint,dass man durch Nutzung der mautfreien Strassen in F Geld spart macht man eine Milchmädchenrechnung.Durch viele Ortsdurchfahrten sinkt die Durchschnittsgeschwindigkeit.Was vielleicht zu einer zusätzlichen Übernachtung führt.Und kostbare Urlaubszeit wir verschwendet.
      Die schnellste Route für den TE führt durchs Rhonetal.Über Clermont Ferrand ist es ein Umweg der Zeit Zeit und Sprit kostet.

      Gruss Parabol
    • Parabol schrieb:

      Über Clermont Ferrand ist es ein Umweg der Zeit Zeit und Sprit kostet.
      aber eine wunderschöne Strecke - die Rhonetal Autobahn ist genau das Gegenteil davon = Öde , langweilig und viele LKW . Dann lieber auf der RN durchs Rhonetal - da sieht man wenigsten was von Frankreich :thumbup:

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Seadancer schrieb:

      dann lieber auf der RN durchs Rhonetal - da sieht man wenigsten was von Frankreich
      Naja,
      bevor ich mich noch mal auf die RN durchs Rhone-Tal begebe, fahr ich lieber die paar km Umweg über die A75.
      Gerade die Strecke von Montpellier bis zur span. Grenze ist eine echte Geduldsprobe mit gefühlten 1000 Kreisverkehren.

      Klar, wenn man nur drei Wochen Zeit hat ist jeder Tag kostbar - aber diese Zeiten habe ich hinter mir gelassen und bin nun in der glücklichen Lage die Anreise genießen zu können.
      Wobei, während der kurzen Tage im Dezember bin ich doch wieder die Rhone-Autobahn nach Oropesa gefahren.
      Zurück sind die Uhren umgestellt, dann geht es in Ruhe mit 4 Zwischenstopps über die A75 nach Hause.
    • Eine Crit'Air Plakette würde ich mir auch zulegen. Das ist eine französische Plakette vergleichbar unseren Umweltplaketten. Die brauchst du um in die französischen Umweltzonen hineinfahren zu dürfen, die gerade aus dem Boden poppen. Du solltest diese aber unbedingt hier bestellen, da im Netz viele Abzocker unterwegs sind die dir 30 € dafür abknöpfen wollen.

      Wie schon andere vorher gesagt haben musst du in der Schweiz jeweils eine Vignette für Zugwagen und Wohnwagen lösen, Kostenpunkt 35 € pro Fahrzeug. Ich würde dir eher empfehlen über München und Innsbruck den Brenner zur Alpenüberquerung zu nutzen. Das heißt dann 9 € für die Vignette und 9,50 € für den Brenner.
      ---
      Gruß
      Norbert

      Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
      (I. Kant, 1784)
    • Hallo ,

      Wir lieben auch die Strecke über die A 75 - jedesmal wieder schön da her zu fahren und im September auch noch mit sehr wenig Verkehr .

      Dieses Jahr haben wir sogar auf der Route mal eine Zwischenübernachtung eingeplant : camping-lerozier.com/en/

      Wir sind ja mal gespannt wie die Strecke auf dem Rückweg von der Provonce über Grenoble durch die Französischen Alpen sich mit dem WW am Hacken fahren lässt :)

      Ob wir dauerhaft die RN und Department Strassen nutzen werden entscheiden wir dann ganz Spontan .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Seadancer schrieb:

      Wir sind ja mal gespannt wie die Strecke auf dem Rückweg von der Provonce über Grenoble durch die Französischen Alpen sich mit dem WW am Hacken fahren lässt
      Du meinst die Route Napoleon?
      Auch sehr schön, bin ich mit dem Womo ein paar mal gefahren.
      Einmal standen wir im September auf einem Municipal, alles in Betrieb, aber Rezeption wohl nicht mehr besetzt. Da haben wir die Francs in einen Umschlag gesteckt und in den Briefkasten geworfen.
      So große Stellplätze hatten wir nie wieder....
    • Viele Urlaube habe ich in der Gegend von Sisteron mit dem Segelflieger verbracht und bin dorthin mit dem langen Hänger gefahren. Ich kenne in beiden Richtungen sowohl die Route Napoleon als auch den Weg über den Col de la Croix-Haute, die frühere N75.

      Die Route Napoleon (N85) würde ich nicht fahren. Angenehmer ist nach meinem empfinden die D1075, früherN75. Von Sisteron aus Richtung Serres und Aspres-sur Buech fahren, dann über den Col de la Croix-Haute nach Grenoble.

      Gruß beisl01