Anzeige

Anzeige

Wohnwagen Diebstahl für TV nachgestellt ZDF 18.30 Uhr Sonntag 18.02.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wohnwagen Diebstahl für TV nachgestellt ZDF 18.30 Uhr Sonntag 18.02.

      Bocholt - Das Caravan Center Bocholt ist am
      Sonntag, 18. Februar, um 18.30 Uhr in der ZDF-Sendung „Terra Xpress“ zu sehen.
      Dort geht es um das Thema Wohnwagendiebstähle.
      Davon war das Bocholter Unternehmen im vergangenen Jahr betroffen.
      Im Februar 2017 hatten vier Täter versucht, von dem Firmengelände drei Wohnwagen zu stehlen.
      Sie wurden jedoch von der Polizei erwischt.
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Danke , werde ich mir auch ansehen ! Einem Kumpel habe die Anfang Dezember eine 7 Monate alten Fendt von einem
      abgeschlossenen Abstellplatz gestohlen , nichts wie Ärger mit der Versicherung und die Sachen im Wohnwagen , Pech gehabt !


      LG MCKUGEL :0-0:
      LG Axel :0-0:
    • MCKUGEL schrieb:

      Danke , werde ich mir auch ansehen ! Einem Kumpel habe die Anfang Dezember eine 7 Monate alten Fendt von einem
      abgeschlossenen Abstellplatz gestohlen , nichts wie Ärger mit der Versicherung und die Sachen im Wohnwagen , Pech gehabt !


      LG MCKUGEL :0-0:
      Das gleiche haben wir 2015 auch erlebt. Das mit der Versicherung (HUK) hat bei uns jedoch reibungslos funktioniert. Ich hatte zunächst auch mit Schwierigkeiten gerechnet...
      Gute Unterhaltung im Wohnwagen-Forum wünscht:
      Holger & Familie ;)


    • Nochmal Danke für den TV-Tipp.

      Wer es nicht gesehen hat, in der ZDF-Mediathek kann man es nachholen. Um nicht die Zeit zu verplempern, nach 19:20 scrollen, da beginnt das Thema Wohnwagendiebstahl.

      Es wird u.a. ein Ehepaar gezeigt dessen Caravan gestohlen wurde. Am Abstellplatz fanden sie nur noch die gewaltsam entfernte ALKO Safety Kompakt, bei 20:53 . Screen261 19-Feb-18 07.50.jpg Das Teil wurde anscheinend locker aufgebogen und entfernt. Rund 50,-- € für die Katz. Die Diebe haben wahrscheinlich nur gegrinst als sie die "Diebstahlsicherung" sahen. Da sieht die ALKO Safety Premium schon deutlich stabiler aus, kostet aber auch mehr.
      Warum fällt mir da nur ein: Geiz ist Geil?
      Es grüßt Jürgen :w
    • q5camp schrieb:

      Das gleiche haben wir 2015 auch erlebt. Das mit der Versicherung (HUK) hat bei uns jedoch reibungslos funktioniert.
      Ich hatte zunächst auch mit Schwierigkeiten gerechnet...
      Moin,
      das Thema interessiert mich bereits seit Jahren,
      was passiert, wenn der WoWa beim Händler steht, z.B. zur Inspektion etc.
      ( gleiches könnte ja auch mit dem PKW passieren )

      Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Versicherung des Händlers zahlt ?

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • @ERIBA 530SL

      Das mit der abgebildetes „Diebstahlsicherung“ versuche ich ja auch, wenn das Thema hier im Forum darauf kommt, immer wieder zu erklären, da unser WW auch mit diesem Teil „gesichert“ war und gestohlen wurde. Dieses Teil lag fast unbeschädigt unter einem anderen WW. Es dient nur zur umsatzgenerierung beim Hersteller, nützt absolut nichts. Manche sehen es ein, viele kaufen es wohl trotzdem nach wie vor.
      Gute Unterhaltung im Wohnwagen-Forum wünscht:
      Holger & Familie ;)


    • ERIBA 530SL schrieb:

      Nochmal Danke für den TV-Tipp.

      Wer es nicht gesehen hat, in der ZDF-Mediathek kann man es nachholen. Um nicht die Zeit zu verplempern, nach 19:20 scrollen, da beginnt das Thema Wohnwagendiebstahl.

      Es wird u.a. ein Ehepaar gezeigt dessen Caravan gestohlen wurde. Am Abstellplatz fanden sie nur noch die gewaltsam entfernte ALKO Safety Kompakt, bei 20:53 . Screen261 19-Feb-18 07.50.jpg Das Teil wurde anscheinend locker aufgebogen und entfernt. Rund 50,-- € für die Katz. Die Diebe haben wahrscheinlich nur gegrinst als sie die "Diebstahlsicherung" sahen. Da sieht die ALKO Safety Premium schon deutlich stabiler aus, kostet aber auch mehr.
      Warum fällt mir da nur ein: Geiz ist Geil?
      Meinst du diese ?plnische Anhängerkupplung.PNG
    • dieter2 schrieb:

      ERIBA 530SL schrieb:

      Da sieht die ALKO Safety Premium schon deutlich stabiler aus, kostet aber auch mehr.
      Warum fällt mir da nur ein: Geiz ist Geil?
      Und Du meinst diese Safety Premium hätte einen Diebstahl verhindert :D
      Ich habe auch nur die Alko Safety Kompakt, will nur der Versicherung genüge leisten.
      Man kann einen Diebstahl nicht verhindern. Man kann nur den Aufwand der zum klauen Notwendig ist so weit in die höhe treiben, dass es z.B. Zeitlich nicht mehr passt oder viel Lärm verursacht und somit uninteressant wird. Und da ist das Premium Teil eine Steigerung von wenigen Sekunden (Bei dem grauen und auch dem roten Alko Teil) auf ca. 10-15 Minuten bei dem Premium Teil, welches komplett anders konstruiert ist. Und auch dies kann nur eine Maßnahme von mehreren sein.
      Gute Unterhaltung im Wohnwagen-Forum wünscht:
      Holger & Familie ;)


    • Dazu gibts viele Infos und beiträge im Forum.
      Hoffen wir mal, das die Diebstähle nachlassen.
      Viele gehen ja auf die Insel. Aber wenn die aus der EU sind wird sicherlich wieder mehr kontrolliert.
      Eine neue Masche zum über die Grenze bringen ist jetzt auch das verbringen auf Sattelschlepper und Trailer mit Plane oder sogar Kühler.
      LG andreas
      es gibt keine mehr
    • Warum eigentlich?
      Ist dort der Bedarf so groß? Können die britischen Hersteller nicht genug liefern?

      Ist vielleicht eine dumme Frage, aber gestohlene Autos gehen ja bekannterweise in den näheren (Ukraine, ex-Sowjetrepubliken, etc.) und den nahen (arabische Staaten) Osten. Aber warum gehen Wohnwagen nach England? Bloß weil´s da keinen eigenen Papiere für Anhänger gibt?
      Vielleicht kann das ja mal jemand beantworten...

      Und ansonsten - sichert eure Kisten!

      P.S. Ich war auch immer der Meinung, daß die genanntene Al-Ko-Teile zumindest einige Minuten aufhalten... wieder etwas gelernt!
      Grüße aus Bayerisch-Schwaben,

      Der Geograph
    • MCKUGEL schrieb:

      Das hat mich aber auch gewundert , das viele Wohnwagen Diebstähle nach England und Belgien verbracht werden , ich dachte immer die gingen Richtung Osten .








      Lg MCKUGEL
      Nee, ein Teil findet auch Abnehmer in Frankreich, besonders die mit Queensbett sind da sehr willkommen
      Liebe Grüße vom Niederrhein
      Mein nächster Zugwagen ist ein Lada, oder besser doch ein Volvo

      Marwin
    • dieter2 schrieb:

      DerGeograph schrieb:

      Warum eigentlich?
      Ist dort der Bedarf so groß? Können die britischen Hersteller nicht genug liefern?
      Hat vielleicht damit zu tun das in uk Anhänger keine eigene Zulassung brauchen.
      Nummernschild vom ziehenden Fahrzeug drann, mehr braucht es nicht.
      Ja, so ist es.
      Beispiel: DSC07404.JPG
      So sieht es dann in Natura aus. PKW und Caravan haben die gleiche "Nummer". Praktisch doch, jedenfalls für die Diebe.
      Es grüßt Jürgen :w