Anzeige

Anzeige

Opel Astra K BJ 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Opel Astra K BJ 2017

      Hallo zusammen,

      Habe mir jetzt einen Opel Astra K Kombi mit nem 1,6 Liter Diesel 136 PS gekauft. BJ 2017.

      Hat wer Erfahrungen mit diesem Typ Auto?

      Müssen ja bloß unseren 1200 Kilo WW ziehen, sollte klappen :)

      Freue mich über Aussagen und Erfahrungen aus dem Forum.


      lg
      Michael
    • Hallo Michael,

      habe keine Zugerfahrung mit dem Astra.
      Wir haben in 2010 mit einem Meriva 1,7 cdti und 100 PS einen 1200 KG Ww über den Brenner in die Toskana gezogen.
      Am Berg geht es natürlich etwas langsamer voran, aber es ist ja Urlaub.

      Die Zugeigenschaft deines Fahrzeugs kannst du hier übrigens überprüfen:
      zugwagen.info/DE/

      Viele Grüße aus Aachen
      Achim
    • Zugwagen.info würde ich nur sehr bedingt empfehlen. Heutzutage sind die Anhängelasten von so vielen Sachen abhängig...
      Ich hatte den Astra K 1.4T ins Auge gefasst. Da muss man z.B. schauen ob der StartStop an Bord hat. Dann sinkt die Anhängelast schon um 50 Kg. Auch die hinterlegten Caravan Daten gehen immer vom Serienmodell aus. Am besten in der Zulassungsbescheinigung Teil II hinter 0.1 gucken und sich daran halten. Merken wird man den Caravan auf jeden Fall in dieser PKW Klasse.

      Aber jetzt kann man auch wieder die Diskussion starten ob ein PKW der für 1.500 Kg ausgelegt ist auch wirklich 1.500 Kg ziehen kann...
    • Captain schrieb:

      Hallo zusammen,

      Habe mir jetzt einen Opel Astra K Kombi mit nem 1,6 Liter Diesel 136 PS gekauft. BJ 2017.

      Hat wer Erfahrungen mit diesem Typ Auto?

      Müssen ja bloß unseren 1200 Kilo WW ziehen, sollte klappen :)

      Freue mich über Aussagen und Erfahrungen aus dem Forum.


      lg
      Michael
      Typische Frage für´s Sommerloch !!!

      Ich habe schon mit einem Astra H (1.9 und 100PS CDTI) mehr gezogen.
    • Hallo
      Ich habe mir ein Astra k mit 110 PS geholt.
      Erfahrungen mit Wohnwagen habe ich damit noch nicht, jedoch hatte ich vorher einen Honda Accord mit 140 PS. Der Astra hat 300 Nm/1400kg Anhängelast und der Accord 340Nm/1500kg Anhängelast. Von der Motorleistung bin ich bis jetzt sehr positiv überrascht und wenn die Getriebeabstufng noch stimmt, ist alles bestens. Erfahrungen hatte ich auch mit meinem Accord (Benziner mit 136 PS), der war nicht dafür geignet. Ich hatte bis zu 18 l Verbrauch gehabt und von LKW, s wurde ich auch überholt.
      Wenn das Wetter es zulässt, werde ich den Wohnwagen anhängen und meine Erfahrungen euch berichten.