Anzeige

Anzeige

Dethleffs Camper Erfahrungsaustausch - Fragen und Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Trader Tom schrieb:

      Im Gutachten soll nur die Außenhaut und die Kederleiste ersetzt werden, die Seitenwand bleibt drin. Nach Information von meinem Händler können die das im Haus machen, die haben eine Verpressungsanlage, mit der das gemacht wird. Nachdem die das auch schon seit ein paar Jahren machen denke ich, haben sie da auch genügend Erfahrung.
      Na Also, wenn die Seitenwand nicht getauscht werden soll, ist das doch schon mehr als "die halbe Miete"... :thumbsup:
      Das Außenblech ist wesentlich unproblematischer und einfacher zu tauschen, als eine ganze Seitenwand. Also dann auch von meiner Seite: Reparieren lassen.
    • Neu

      @Trader Tom Hi. Ich habe die Staukastenklima von Truma selbst eingebaut. Ich habe lange hin und her gemessen, und bin zu dem Schluß gekommen, das sie perfekt in die hintere Dinettkiste passt. Wenn man genau nach unten misst, ist Einlass- und Auslassöffnung zwischen dem Rahmen des Anhängers. Von der hinteren Kiste ist es meiner Meinung nach auch leichter, die kalte Luft zu vertreilen.
    • Neu

      @ThomasK70 Meiner ist februar o märz 2018 vom band gerollt. gehe davon, aus das daher die garantie noch greift oder ev kulanz. ich habe jedenfalls im forum keinen vergleichbaren fall gesehen. Neben bei habe ich noch das kleine dachfenster ersetzen lassen da der mechanismuss hackelig war. Neu habe ich noch eine mono controll mit cs und gasfilter eimbauen lassen ich bin mal gespannt ob sich dadurch die kühlleistung verbessert.
    • Neu

      ThomasK70 schrieb:

      @Trader Tom Hi. Ich habe die Staukastenklima von Truma selbst eingebaut. Ich habe lange hin und her gemessen, und bin zu dem Schluß gekommen, das sie perfekt in die hintere Dinettkiste passt. Wenn man genau nach unten misst, ist Einlass- und Auslassöffnung zwischen dem Rahmen des Anhängers. Von der hinteren Kiste ist es meiner Meinung nach auch leichter, die kalte Luft zu vertreilen.
      Mit der hinteren Dinette meinst Du die mit der Klappe, quasi vom Stockbett aus gesehen die erste Bank? Also in Fahrtrichtung gesehen hinten? Welche Truma hast Du bei Dir verbaut? Wo hast Du die Kaltluftleitungen verlegt und die Ausströmöffnungen verbaut?
      Camp on :-)

      VG Tom


      2014: Enzo Stella Maris
      2015, 2016, 2017: St. Angelo Village
      2018: Waldcamping am Brombachsee - Fischer Michl am Altmühlsee - Campingplatz Königsdorf am Bibisee - Pra delle Torri


      Ach ja... Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten. Nur bitte nicht weitersagen, sonst wollen alle einen...
    • Neu

      @Trader Tom Ich habe die Truma Saphir comfort eingebaut. Ich meine die in Fahrtrichtung hinten liegende 2er Bank weil ohne störenden Radkasten. Die Kaltluftleitungen sind eine unter der Bank Richtung Küche für die hinteren Stockbetten, eine unter der gleichen Bank unter den Tisch für die mitte, und den drittenhab ich in die Sockelleite an der Außenwand zwischen den beiden Bänken der Dinette geführt und dann auf dessen Rückseite Richtung Toilette und Doppelbett gelegt.
      Wenn ich die Tage zum WoWa komme mache ich Fotos wenn du willst?
    • Neu

      @ThomasK70 Das wäre super! An den Radkasten habe ich ja noch gar nicht gedacht... Ich wollte die Kaltluftschläuche im Schrank nach oben ziehen und oben ausströmen lassen - weil rein physikalisch betrachtet steigt ja die warme Luft nach oben, wenn ich da dann kalte Luft beimische denke ich mal, dass ich einen angenehmeren Effekt für das Raumklima schaffe. Sehe ich das so richtig?
      Camp on :-)

      VG Tom


      2014: Enzo Stella Maris
      2015, 2016, 2017: St. Angelo Village
      2018: Waldcamping am Brombachsee - Fischer Michl am Altmühlsee - Campingplatz Königsdorf am Bibisee - Pra delle Torri


      Ach ja... Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten. Nur bitte nicht weitersagen, sonst wollen alle einen...
    • Neu

      drive.google.com/folderview?id…Bp60p1zH0fBpUoOLOZ35QWZx8
      @Trader Tom Anbei der Link von den Bilder. Die waren leider zu groß um sie direkt einzufügen.
      Von unten siehest du die Ein- und Auslassöffnungen einzeln und dann auch beide auf einem Foto.
      Die Kaltluftauslässe sind auf einem Foto 2 in einer Sotzbank (in Fahrtrichtung hinten) und ein Auslass in der anderen Bank bei der Heizung. Das war für mich die einfachste Bauweise, aber das funktioniert sehr gut. Ich gebe dir recht, das die Öffnungen oben physikalisch richtig wären. Ich muß auch noch sagen, das die Öffnungen so wie ich sie gesetzt habe noch einen Vorteil haben. Man kann die Klima auch die Nacht durch laufen lassen und man wird nicht direkt angeblasen.

      Ich hoffe, das mit dem Link funkt. 8)
    • Neu

      Ich hab es geschaft, die Fotos zu verkleinern. Deshalb entferne ich den Link wieder :lol: .
      Dateien
    • Benutzer online 1

      1 Besucher