Anzeige

Anzeige

Dethleffs Camper Erfahrungsaustausch - Fragen und Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Neu

      Wir haben unsere 2019er 500 QSK bekommen. Zwei Dinge machen mich stutzig:

      1) Die Beleuchtung an den Kinderbetten sind die einzigen beiden Lampen die nicht auf 12V funktionieren. Habe die da wirklich 230V Lampen verbaut?

      2) Wenn ich die Toilettenklappe öffne, kann ich praktisch bis unter die Sitzgruppe gucken. Wird sowas gar nicht mehr durch ein Zwischenbrett getrennt? Klar, die Toilette steht in einer kleinen Wanne, damit nichts daneben laufen kann, aber gegen Gerüche die in den Wohnraum kommen sehe ich da überhaupt keine Abtrennung. Ist das bei euch auch so?
    • Neu

      Hallo uwjhn,

      Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wohnwagen,

      zu 1.
      Die Lampen sind 12 Volt, aber am Umformer sind die Sicherungen vom Werk aus so gesteckt, dass am Auto nur wenige Sachen funktionieren und nur bei Landstrom alle 12 Volt Sachen gehen.
      Sieh Dir mal den verlinkten Beitrag in der Caravaning an (oder suche hier im Forum mal entsprechend).
      caravaning.de/tipp/mehr-llicht…n-auch-auf-dem-parkplatz/
      Ergänzend zum Beitrag in der caravaning: Es lassen sich drei der fünf Sicherungen umstecken. Dann sollten alle 12 Volt Verbraucher auch am Auto (und wenn vorhanden und entsprechend angeklemmt, per autark Batterie versorgt werden).

      zu 2.
      Ja das ist bei den meisten Sassenberg Wohnwagen (egal ob Dethleffs, Bürstner, LMC oder Hymer) so gelöst, andere Hersteller bauen das teilweise besser, selbst ein alter TEC hatte das besser gelöst.
      Aber wegen Gerüchen musst Du Dir da keine Gedanken machen, so lange nichts "daneben geht"

      Gruß Rico
    • Neu

      hauri schrieb:

      Hallo uwjhn,

      Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wohnwagen,

      zu 1.
      Die Lampen sind 12 Volt, aber am Umformer sind die Sicherungen vom Werk aus so gesteckt, dass am Auto nur wenige Sachen funktionieren und nur bei Landstrom alle 12 Volt Sachen gehen.
      Sieh Dir mal den verlinkten Beitrag in der Caravaning an (oder suche hier im Forum mal entsprechend).
      caravaning.de/tipp/mehr-llicht…n-auch-auf-dem-parkplatz/
      Ergänzend zum Beitrag in der caravaning: Es lassen sich drei der fünf Sicherungen umstecken. Dann sollten alle 12 Volt Verbraucher auch am Auto (und wenn vorhanden und entsprechend angeklemmt, per autark Batterie versorgt werden).

      zu 2.
      Ja das ist bei den meisten Sassenberg Wohnwagen (egal ob Dethleffs, Bürstner, LMC oder Hymer) so gelöst, andere Hersteller bauen das teilweise besser, selbst ein alter TEC hatte das besser gelöst.
      Aber wegen Gerüchen musst Du Dir da keine Gedanken machen, so lange nichts "daneben geht"

      Gruß Rico
      Vielen Dank. Das Umstecken probiere ich aus.
    • Neu

      Das Umstecken kannste Dir sparen, die Aussage stimmt nicht. Die beiden Kinderleuchten sind tatsächlich 230 Volt, warum auch immer. Nur bei werksseitig eingebautem Autark-Paket gibt's da 12V-Leuchten, dann aber auch nicht im schnuckeligen Didi-Dethleffs-Design ;)
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee
      2019: Aufenfeld, CP Pilsensee, Union Lido, Hopfensee
    • Neu

      herr-batz schrieb:

      Das Umstecken kannste Dir sparen, die Aussage stimmt nicht. Die beiden Kinderleuchten sind tatsächlich 230 Volt, warum auch immer. Nur bei werksseitig eingebautem Autark-Paket gibt's da 12V-Leuchten, dann aber auch nicht im schnuckeligen Didi-Dethleffs-Design ;)
      Ich hab's befürchtet. Denn sonst gehen alle Lampen. Außerdem ist in der Kinderlampe ja ein (230V) Steckdose integriert.
      Wahrscheinlich liegt da in der Ecke dann auch gar keine 12 V Leitung um das umzurüsten, richtig?

      Für so ein 2019er Modell finde ich das ziemlich schwach. Eine 12V LED-Leuchte inkl. USB Steckdose wäre def. die bessere Wahl gewesen.

      Naja. Workaround wäre eine Batterie-betriebene Leuchte zum ankleben. Jetzt haben die Kinder ja eh schon die "coole" Lampe mit Fussball und Dimm-Funktion entdeckt - die darf ich nicht mehr austauschen :)
    • Neu

      hauri schrieb:

      230 Volt Steckdose direkt am Kinderbett ist aber schon etwas seltsam.
      Bilder hole ich später nach.
      Das da 230V sind finde ich auch seltsam. Ich hab noch nicht geguckt ob die wenigstens eine Kindersicherung haben. Da ist auf jeden Fall eine Kappe drauf, die ich ggf. mit Tesa oder schwarzem Klebeband zukleben werden. Die Kinder sind eh zu klein um die Steckdosen nutzen zu können.

      //EDIT: Zu dem Thema gibt es einen eigenen Thread. Hatte ich übersehen: wohnwagen-forum.de/index.php?t…12-volt-oder-nur-230volt/
    • Neu

      Stimmt, die Antwort in dem anderen Thread hat sogar Didi Dethleffs persönlich geschrieben :D
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee
      2019: Aufenfeld, CP Pilsensee, Union Lido, Hopfensee
    • Neu

      uwjhn schrieb:

      hauri schrieb:

      Hallo uwjhn,

      Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wohnwagen,

      zu 1.
      Die Lampen sind 12 Volt, aber am Umformer sind die Sicherungen vom Werk aus so gesteckt, dass am Auto nur wenige Sachen funktionieren und nur bei Landstrom alle 12 Volt Sachen gehen.
      Sieh Dir mal den verlinkten Beitrag in der Caravaning an (oder suche hier im Forum mal entsprechend).
      caravaning.de/tipp/mehr-llicht…n-auch-auf-dem-parkplatz/
      Ergänzend zum Beitrag in der caravaning: Es lassen sich drei der fünf Sicherungen umstecken. Dann sollten alle 12 Volt Verbraucher auch am Auto (und wenn vorhanden und entsprechend angeklemmt, per autark Batterie versorgt werden).

      zu 2.
      Ja das ist bei den meisten Sassenberg Wohnwagen (egal ob Dethleffs, Bürstner, LMC oder Hymer) so gelöst, andere Hersteller bauen das teilweise besser, selbst ein alter TEC hatte das besser gelöst.
      Aber wegen Gerüchen musst Du Dir da keine Gedanken machen, so lange nichts "daneben geht"

      Gruß Rico
      Vielen Dank. Das Umstecken probiere ich aus.
      Viele Vermutungen, mag beim Hobby oder Wagen mit Schaudt Autarkpaket stimmen aber nicht beim Dethleffs

      herr-batz schrieb:

      Das Umstecken kannste Dir sparen, die Aussage stimmt nicht. Die beiden Kinderleuchten sind tatsächlich 230 Volt, warum auch immer. Nur bei werksseitig eingebautem Autark-Paket gibt's da 12V-Leuchten, dann aber auch nicht im schnuckeligen Didi-Dethleffs-Design ;)
      Genau, meine Kinder fanden die Lampen ja sooo toll- Damals....Bin gespannt wie lange die da noch akzeptiert werden.
    • Neu

      uwjhn schrieb:

      Wir haben unsere 2019er 500 QSK bekommen. Zwei Dinge machen mich stutzig:

      1) Die Beleuchtung an den Kinderbetten sind die einzigen beiden Lampen die nicht auf 12V funktionieren. Habe die da wirklich 230V Lampen verbaut?

      2) Wenn ich die Toilettenklappe öffne, kann ich praktisch bis unter die Sitzgruppe gucken. Wird sowas gar nicht mehr durch ein Zwischenbrett getrennt? Klar, die Toilette steht in einer kleinen Wanne, damit nichts daneben laufen kann, aber gegen Gerüche die in den Wohnraum kommen sehe ich da überhaupt keine Abtrennung. Ist das bei euch auch so?
      Zu 1. Wenn du ein Autark Paket hast sind an den Stockbetten 12V Strahler montiert ansonsten diese 230 V Kinderleuchten.

      Zu 2. Ist bei unserem auch so.

      Bei uns fehlt noch die Fliegengittertür ist momentan nicht lieferbar wird nachgeschickt.


      Grüßle