Anzeige

Anzeige

Audi A6 3L TDi Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • ich fahre seit Januar 17 den "normalen" A6 Avant, also kein Allroad, aber auch mit Luftfahrwerk. Wenn du Stützlast und Beladung beachtest, ist alles prima, mit einem V6 ziehst du den Wagen souverän. Der Verbrauch ist zwar endsprechend hoch, gerade wenn du die 100kmh ausnutzt und wie ich immer noch 4 Räder auf dem Dach hast, aber das fahren mit der Kombi macht Spaß.

      Linus
    • Hallo Alex141,
      man kann es aber auch andersrum sehen: durch solche Beiträge, die nichts, aber überhaupnt nichts mit dem Thema zu tun haben, wird das ursprüngliche Thema zerredet. Und das nützt dem TE überhaupt nicht. Oder möchtest du Infomation über den Bodensee, wenn du Informationen über Norwegen haben möchtest?
      Einfach beim Thema bleiben, aber das fällt scheinbar Einigen hier recht schwer. Ja stimmt. hier läuft einiges aus dem Ruder! In meinen anderen besuchten Forum kriegt man für so ein Abdriften vom Thema den Botton " Zurück zum Thema". Wäre hier auch mal angebracht.

      Achim
    • Wenn du Sorgen hast, mit den 1900 kg, mich sollte es wundern wenn es nicht über den TÜV Süd und ein entsprechendes
      Gutachten mit der entsprechenden Anhängerkupplung keine Auflastung bei 8 % Steigung geben sollte.
      Ist fast für jeden Wagen vom VW Konzern und damit auch von Audi zu machen.
      Gutachten sind von verschiedenen Firmen zu bekommen. Internet. Danach die entsprechende Kupplung, vielleicht schon
      vorhanden? oder kaufen, nach Einbau mit dem Gutachten zum Tüv-Süd, danach Eintragung in NRW vom Straßenverkehrsamt
      fertig.
      Bei meinem Wagen aus dem VW Konzern konnte ich eine Anhängelasterhöhung von 350 kg bei 8 % Steigung erzielen.
      Leider bleibt die Stützlast von 75 kg enthalten, da ist eine Auflastung nicht möglich gewesen.
      Früher habe ich den A6 Kombi immer als Dienstwagen gefahren, ist doch ein gutes Fahrzeug mit viel Kraft.

      Mfg.
      Vilm