Anzeige

Anzeige

CP für verlängertes Wochenende in / um Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • CP für verlängertes Wochenende in / um Köln

      Hallo,

      Wir wollen vom 23.03. bis zum 27.03. einen Städtetrip nach Köln machen und suchen einen ruhigen CP mit ordentlichen Sanis. Wir wissen noch nicht, ob wir möglichst stadtnah campen wollen, um mit den Fahrrädern in die Stadt zu radeln oder doch eher in der Umgebung und das Auto nehmen, um nach Köln zu kommen.
      Wichtig sind uns tatsächlich nur Ruhe, insbesondere nachts (also eher nicht auf der Wiese neben Jugendgruppen) und saubere Sanis / Duschen. Restaurant am Platz ist eher unwichtig, da wir uns morgens und abends selbst versorgen.
      Es wäre schön, wenn es ein paar Tips / Erfahrungen von Euch gäbe. Danke !
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Vielen Dank für die weiteren Tips. Ich glaube, wir versuchen es mal mit Camping Berger. Solange die Schiffe ihre Nebelhörner nicht zu oft benutzen sollte es passen. Die 7km mit dem Fahrrad bis in die Innenstadt finden wir toll.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • franjo001 schrieb:

      Bedenke aber, dass die Schiffe auch nachts fahren. Ruhe direkt am Rhein hatten wir noch nicht
      Moin,
      mit dem "Getucker" kann ich perfekt einschlafen.

      Wir waren schon mehrfach auf Stadt-Camping Köln.
      camping-koeln.de

      Mit dem Rad fix in der Innenstadt / Domplatte / Fussgängerzone
      Aber im nrdl. Teil des Platzes stellen - im südl. verläuft die A4

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Mit dem Rad fix in der Innenstadt / Domplatte / Fussgängerzone
      Aber im nrdl. Teil des Platzes stellen - im südl. verläuft die A4

      Gruß Thomas

      Ist genau andersherum, nördlich des CPs ist die Rodenkirchener Brücke, wo die A4 verläuft.

      Mit der Bahn fahrt ihr ca. 25-30 Minuten bis zum Dom, ohne Umsteigen. Der Fußweg bis zur Bahn zieht sich allerdings, sind gute 20 Minuten. Weitere nutzbare Haltstellen (Michaelshoven z. Bsp.) werden nicht von jeder Bahn angefahren, da die Bahnen teilweise nur bis zur Haltstelle Rodekirchen fahren - von hier aus sind es ca. 30 Minuten bis zum CP.
      Überholt ruhig - WIR haben URLAUB :0-0:
    • Vom City-Camping (auf der anderen Rheinseite als der der Dom usw.) verläuft die A4 im Süden und von Camping Berger im Norden, ist aber ausreichend weit weg. Tagsüber gibt es auch noch einen Bus die 135, der zwar nicht ganz zum Platz fährt, aber deutlich dichter ist, dieser fährt zur Bahn. Außerdem gibt es Park & Ride Parkplätze und wie gesagt mit dem Fahrrad am Rhein entlang.

      Viel Spaß in Köln, wo auch immer ihr landet.

      Gruß
      Doris :w
    • Ach, ist ein Papa-Tochter-Ausflug, weil Papa sonst mehr mit Sohnemann an gemeinsamen Hobbies werkelt und im Sommer zum Motorradrennen fährt.
      Auf dem Plan stehen ein Tag Treibenlassen in der Innenstadt, natürlich inklusive Shopping und ein Tag Sehenswürdigkeiten. Und bei schönem Wetter viel gemeinsames Radeln. Von daher passen beide stadtnahen CPs sehr gut.
      Vielen Dank für Eure Tips.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Flimm schrieb:

      Ist genau andersherum, nördlich des CPs ist die Rodenkirchener Brücke, wo die A4 verläuft.
      Lange nicht mehr bei den Pfandfindern gewesen ?? :D :D

      köln.jpg

      Der Sgtern ist, wo der Camping Stadt Köln ist - im Süden die A4 - im Norden die Stadtbrücke, die mit dem Rad
      gut zu überqueren ist.......

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Genau, nördlich vom Camping Berger, der in Rodenkirchen ist, ist die Rodenkirchener Autobahnbrücke.

      Der City Campingplatz ist auf der anderen Rheinseite hinter der Autobahnbrücke, auf diesem Campingplatz ist die Brücke im Süden.

      Falls ist Zeit habt, kann ich den Zoo sehr empfehlen, dieser ist mit der Straßenbahnlinie 16 vom Rodenkirchener Bahnhof ohne umsteigen zu erreichen.

      Gruß
      Doris :w
    • Camper-Toby schrieb:

      Flimm schrieb:

      Ist genau andersherum, nördlich des CPs ist die Rodenkirchener Brücke, wo die A4 verläuft.
      Lange nicht mehr bei den Pfandfindern gewesen ?? :D :D
      köln.jpg

      Der Sgtern ist, wo der Camping Stadt Köln ist - im Süden die A4 - im Norden die Stadtbrücke, die mit dem Rad
      gut zu überqueren ist.......

      Gruß Thomas

      Sorry falscher CP, ich bin von dem in Rodenkirchen ausgegangen :)

      Der CP in Köln-Poll ist natürlich auf der anderen Seite der Rodenkirchener Brücke :D
      Überholt ruhig - WIR haben URLAUB :0-0:
    • Nochmal DANKE an alle Tipgeber. Wir sind auf dem CP Berger in Rodenkirchen gelandet, und es gefällt uns sehr. Heute sind wir per Straßenbahn bis zum Hbf / Dom. Wetter paßt auch.
      Haben einen Stellplatz mit direktem Blick auf den Rhein. Das hat schon was, wie die Schiffe vorbeituckern. Stört uns nachts aber nicht.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher