Faltenwurf in Markisentuch

  • Hallo, ich habe schon das Netz durchforstet, bringt mich aber nicht weiter - letzte Woche habe ich diese heftige Falte entdeckt. Einen Fremdkörpereinschluss kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen, da ich die Markise jedes Mal abfege, bevor ich sie einrolle. Außerdem müsste die Falte dann ja in Flucht sein und nicht "wandern", oder? Sie befindet sich in der oberen Hälfte der Markise und ist gut 40 cm lang.

    Hat vielleicht jemand eine Erklärung? Die geht doch niemals raus, wenn ich sie nach längerer direkter Sonneneinstrahlung einrolle, oder? Ist eine Omnistor 6300 in 405 cm und noch nicht ganz ein Jahr alt.

    Besten Dank schon mal im Voraus für Tipps und/oder Ideen

  • francomilk

    Hat den Titel des Themas von „Falte in Markusentuch“ zu „Faltenwurf in Markisentuch“ geändert.
  • Die sollte unter Spannung in der Sonne raus gehen……

    Wir hatten auch mal eine 6300, 450 breit.

    Falten, die sich schon mal gebildet hatten, gingen bei Erwärmung durch die Sonne immer problemlos wieder raus.

    Irgendetwas klappt da anscheinend beim Aufrollen nicht richtig.

    Ich würde das noch einmal überprüfen, mit einer zweiten Person, zum beobachten.

    Ansonsten den Hersteller kontaktieren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!