Beiträge von Fidu99

    Also ich finde der Thread wurd nicht gekapert, es wurde nur die Frage gestellt ob das Ladegerät passt. Der Themersteller hat ja auch nach Ladergerät gefragt.

    Ich finde der Titel des Threads ist auch etwas unglücklich gewählt.


    Wenn die Frage von Carma nach dem Ladergät etwas falsches war dann frage ich mich aber wie es bei vielen anderen Einträgen im Forum so ist.

    Da geht es auch oft komplett am Titel des Threads vorbei

    Dann sollten wir eventuell bei allen Beiträgen die nicht zu dem entsprechenden Thema passen oder gehören, mal den großen Schwamm ansetzen.

    Hallo Thomas, hast du die Handtuchhalterstangen auf dem unteren Bild selbst gemacht, oder kann man die irgendwo käuflich erwerben.

    Achtung OT (falls wieder einer löschen möchte ;) )


    Gaspreis hier immer noch konstant bei 24.99 je 11 kg

    Warum soll ich das löschen wollen? Passt doch zum Thema.


    Es wurden nur Beiträge gelöscht die mit dem Thema nichts zu tun hatten.

    Hallo,

    wir waren vor einigen Jahren schon zwei mal auf dem Campingplatz. Das erste mal standen wir auf dem Stellplatz 324, der war direkt am Meer und ist ein Standardplatz mit Strom. Nur das Wasser musste man von einem De Lux Stellplatz daneben holen, war aber kein Problem. Ob das auch heute noch so ist, kann ich nicht sagen.

    Ich habe davon auf meiner Webseite einen kleinen Bericht unter Kroatien 2011 Juni Teil 1


    Der Platz ist eigentlich nicht schlecht, nur der Strand ist nicht überall schön. Da wir im rechten Teil standen hatten wir einen schönen kleinen

    Sand-Splitstrand, das Wasser war auch sehr sauber.

    Beim zweiten Aufenthalt hatten wir mit unserem Sohn zusammen zwei De Lux Stellplätze, auch wieder im rechten oberen Teil (Platz 1+5).

    Die waren auch etwas schattig und hatten einen schönen Blick auf die Bucht.

    Viele Stellplätze auf dem Adriatic sind nicht schön angelegt, es geht da schon mal kreuz und quer. Auch sind nicht alle für größere Wohnwagen ausgelegt. Auf dem Campingplatzplan kann man ja die Stellplätze anklicken und bekommt dann ein Bild und die Größe angezeigt.

    Wir hatten bei unserem zweiten Besuch damals reserviert, warum das heute nicht geht weis ich nicht.

    Sanitär ist durchschnitt, aber immer sauber. Einkaufen geht auf dem Platz auch, aber wir sind immer nach Sibenik zum Lidl gefahren.

    Primosten ist auf jeden Fall ein Besuch wert, dort gibt es einige kleine Konobas wo man sehr gut essen kann. Auch das Städtchen selbst ist sehenswert.

    Wir werden den Platz mal wieder besuchen.

    Mitglied seit 7 Tagen und gleich so ein Beitrag. "Respekt" :motz:

    Bei der Strecke Kozina quer rüber muss man auch sagen, dass die Straße teilweise sehr holprig ist... Zumindest vor ein paar Jahren. Das hat im T6 nur gescheppert. Und man muss aufpassen daß man bei Slowenien aus Versehen nicht doch auf die Autobahn kommt (und als Maut Preller viel bezahlt). Es gibt/gab da aber eine sehr gut bebilderte Anleitung im Netz wie man genau fahren muss


    Das stimmt nicht mehr, die Strecke von Kozina nach Pasjak ist sehr gut zu befahren. Das ist unser Weg, den fahren wir jedes Jahr 4 mal.

    Wenn man von Italien nach SLO kommt und am ersten Kreisverkehr die erste Ausfahrt nimmt und dann nach 200 Metern am nächsten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt und weiter an der Ampel gerade drüber fährt, ist man schon auf dem richtigen Weg. Das hat sogar meine Tochter sofort gefunden ohne auf die Autobahn zu kommen. Ich habe ihr einen bebilderten Routenplan gemacht, da sie sich gar nicht auskannte.


    Früher war diese Straße eine Hoppelstrecke, aber jetzt wurde alles komplet saniert. Leider fahren nun wieder mehr LKWs dort.

    Man muss aber aufpassen, seit 3 Jahren gibt es dort zwei fest installierte Blitzer.


    Ich finde die Strecke von Postojna nach Rupa zur Autobahn ist da viel schlechter zu befahren, dort hat ja eine Kurve nach der anderen.

    Die sind wir eine einziges mal mit dem Womo gefahren, aber dann nie wieder.

    Ich hatte bei dem Wohnmobil das wir vorher hatten eine Thule Markise. Da haben sich schnell Wassersäcke gebildet.

    Ich habe deshalb die Markise immer schräg aufgestellt, also eine Stütze kürzer als die andere ausgefahren. Das hat bei normalem Regen ausgereicht die Wassersäcke zu verhindern.

    Da hast du recht, ich stelle unsere Markise auch immer auf einer Seite etwas tiefer damit das Wasser bei Regen ablaufen kann.
    Aber hier ging es darum ob ab einer gewissen Markisenlänge zusätzlich etwas getan werden sollte.
    Ich finde ab 4,50 Meter sollte ein mittlerer Stützfuß schon sein.
    Das habe ich bei unserem Womo damals verpasst und nach einer gewissen Zeit hat man es gemerkt. Wenn die Markise ganz eingedreht war gab es oben in der Mitte einen kleinen Spalt. Das ist mir beim Wohnwagen wo ich die mittlere Stütze verwende noch nicht aufgefallen.

    Hier schließt die Markise exakt gerade ohne Spalt.

    Ich denke die 6300 ist einfach das Nachfolge Modell zur 6200

    Wir hatten an unserem Wohnwagen von 2017 die 6200 und am Wohnwagen von 2019 die 6300.

    Außer dass an der 6300 zwei kleine Metallrafter vorne dran sind sah ich keinen Unterschied an den Markisen.

    Vom Aussehen her sind sie identisch.