Beiträge von Bütschti

    Hallo Schniggy , meiner Meinung nach stehst du da am Zaun zur Straße in Richtung Camping Free Beach, wo abends die Animation sehr laut und nervig ist. Die Animation vom Esperidi dagegen ist toll und früher zu Ende, aber es ist natürlich Geschmackssache.

    Hast du noch mehr genaue Platznummern oder hast du nur einen Planausschnitt, dass ich dir etwas empfehlen könnte? Die ganze Reihe ab 33 bis hinter zur Rezeption ist die Campingplatzhauptstraße der Golfwägen, da auf keinen Fall buchen mit Kindern, zu gefährlich.

    Bütschti oder meinst du, ich liege total falsch mit der Lage zum Zaun und Free Beach?


    Der ganze reservierbare Bereich liegt auf jeden Fall im schönen Pinienwald, Achtung Ameisenpulver sofort um alles, was Boden und Bäume berührt, verteilen.

    Das ist laut seinem Plan wenn du von der Rezeption kommst, bei kleinen See vorbei, bei der Krankenstation vorbei und vor dem Waschhaus rechts abbiegst. Richtung dieser kleinen Kirche.

    Ich habe mir mal aus dem Gesamtplatzplan, dem detaillierten Ausschnitt und Google Maps eine Übersicht zusammengestellt und versucht
    dort einzuzeichnen, wo ich die Ausschnitte bzw. Plätze verorte. Könntet ihr das bestätigen und dann die Frage beantworten, ob es vernünftige Plätze sind?

    Deine Markierung kommt in etwa hin. Du stehst da unter Pinienbäumen in einer Strasse entlang. Ist halt schattig.

    Natürlich steht und fällt das Ganze wenn es nicht so genutzt wird wie gedacht. War bei Mitsubishi mit ihren gdi Motoren das selbe, man hätte die NOx Speicherkarte tauschen lassen müssen damit der Direkteinspritzer auch so sauber bleibt wie beworben. Hat aber so gut wie niemand und somit war der saubere Motor genauso dreckig wie die anderen.

    Wenn du kannst: Nimm den A6! Für den Wohnwagen ist der 2.0 TFSI mit rund 250-Basis-PS in Kombination mit 7-Gang DSG immer besser als der Tiguan mit 1.4TFSI, 156PS und Frontantrieb mit DQ400E-6-Gang-DSG.


    Und Allrad nicht zu vergessen...

    Is der Q5 tfsi e50 geworden. Auch wenn aufgrund des Chipmangels der Konfigurator etwas ausgedünnt ist. A6 wäre fast volle Hütte gewesen.

    Aber wann zieht man schon einen Wohnwagen? Im Alltag überwiegen für mich die Vorteile des E-Antriebs, denn wenn man da einmal "Blut geleckt" hat, kommt man davon nicht so schnell wieder los. Das fällt mir immer dann auf, wenn ich mal einen Leihwagen habe, der einen klassischen 4-Zylinder Diesel besitzt: Rappelig, Laut, Anfahrmoment schlecht, hakelig, keine "sofort-Heizung", kein Vorklimatisieren (Kälte & Wärme!) und wenn ich im Auto warte, weil Frauchen gerade im Einkaufladen stöbert, kann ich das ganz entspannt tun, Heizung oder Klimaanlage laufen weiter.

    Das sehe ich mittlerweile auch so. Hatte Leihweise den A6 55 tfsi-e und das war schon sehr beeindruckend. Deswegen wird es aller Wahrscheinlichkeit bei mir auch ein Hybrid werden. Denn 47-48 Wochen im Jahr brauch ich keinen Diesel oder die momentanen 300 PS auch wenn die verdammt viel Spaß machen.

    Servus,

    Hab meine Travelstar seit 3 Jahren dran und zu meiner Schande bisher nur einmal komplett aufgebaut zu Testzwecken. Sonst haben wir die nur als Markise im Einsatz mit so nem Shadow ding von Brunner. Im genannten Markisenzustand auch schon mal einen ordentliches Gewitter am Gardasee mitgemacht und das Dind ist mit den Sturmstangen und den Gurten bombenfest. Im Umkreis, alles was Thule, Obelink, Fiamma heißt, wurde mit lebendgewichten gesichert. Was aber der ermangelten Sicherung geschuldet sein durfte.

    Einziges Manko war bei mir dass die Markise an der Vorzeltleuchte drauf lag. Nach einem kurzen Telefonat mit Hrn. Herzog hat dieser mir kostenlos die unterlegpolster und die Sicherungen geschickt.

    Als Fazit, hast nix falsch gemacht damit.

    Totalschaden ist das keiner. Wenn du Glück hast bekommst du eine neue Seitenwand und wenn du Pech hast wird gespachtelt und lackiert.

    Mein Südwind war 6 Monate alt als er unweit von dir vom Hagel massiert wurde. Mit dem Resultat Bug-, Heck- und Seitenwand im Werk tauschen lassen. Waren etwas über 15000,-

    Das Chassis sollte auch in Ordnung sein außer er hat deinen WW über etwas noch drüber geschoben/ geschliffen. Ansonsten kann das dass ab.

    Die Reparatur von meinem, EZ 12/18, Hagelschaden 06/19, kostete knappe 15000,-. Bug-, Heck- und die linke Seitenwand hab ich im Werk tauschen lassen, 04/21.

    scheinbar doch interessant die AREA oder Bip&go wenn man keine großen Gebühren zahlen muss bei nicht Nutzung.

    10€ find ich da okay. Da bei uns eh nur Italien interessant ist lese ich mal weiter interessant hier mit.

    LG andreas

    P.S. Jahresgebühr Telepass ist mit 35,-€ da schon happig.

    Ich glaub es nicht! Und das aus deinem Munde!!! Das meinte ich doch immer wenn du mit dem Telepass um‘s Eck kamst.

    Also, nix wie weg mit dem Telepass und hole dir was gescheites!!

    :prost::0-0:

    Was ist es jetzt genau geworden bei dir??

    Ja leider Arten solche Threads immer aus….

    Ich für meinen Teil fahre sehr gern Hybrid und habe einen der schon seit 14 Jahren als Zugwagen fungiert und 2t ziehen darf und zwar gesamt, also incl. Stützlast. Reicht für meinen aufgelasteten 2t Fendt aber auch. Vorgestern quer übern Hochtaunus. Da mussten zwar alle beide E-Motoren plus Verbrenner kräftig mit ran aber lief.


    Leider heben die meisten Hybriden die es derzeit gibt, die anderen haben ja nach Lexus/Toyota sehr spät damit angefangen, bei den Hybriden nicht wirkliche Zugfahrzeuge, was ich so lese….. Und wenn, dann nur im Hochpreissektor, was sich die wenigsten leisten können, sofern man auf Neuwagen aus ist.

    Dann sind das, wenn ich‘s richtig verstanden habe, 1900 kg Anhängelast + 100 kg Stützlast = 2000 kg Anhängelast?!

    Ich mach dich nicht nieder, nur ist es leider so dass wenn es um die kleinen Kästchen geht du immer den Telepass rausholst und ihn anpreist. Und dein sogenannter Mainstream dient nur der Marktwirtschaft dass solche Unternehmen nicht mehr ganz oben schwimmen. Hat auch nichts mit Geiz ist geil zu tun sonder warum zum Schmidtchen gehen wenn es der Schmidt auch hat.

    Hatte selber früher den Telepass genutzt und nach etwas Recherche die anderen, deutlich günstigeren Anbieter und mit besseren Service gefunden. Seit dem ist Telepass bei mir Geschichte.

    Nimm nicht alles persönlich und wäre das hier Face to Face würdeste auch mein zwinkern sehen.