Beiträge von Cauna

    Zitat von Roger88: "... wenn keine Zwangentlüftung vorhanden, kann kein Propangas austreten. ..."


    nee, wenn der WoWa dicht ist, dann tritt kein Gas aus. Aber WoWa haben im Boden Entlüftungslöcher, da tritt dann das Gas aus, aber deutlich langsamer als benötigt, schon gar nicht abschätzbar für Sicherheitsanforderungen.



    Grüsse

    Michael

    Zitat von Roger88: "... Das ist doch purer Blödsinn. PROPANGAS ist schwerer als Luft und wird höchstens durch die Bodenauslässe abgeleitet und nicht durch die Zwangsentlüftung der Dachluken. ..."


    und wenn unten etwas austreten soll, dann muß von oben etwas eintreten, nur so wirkt Belüftung durch Schwerkraft.



    Grüsse

    Michael

    Beim Fahren ist der Fahrer bei einem Gasaustritt dem Gas ausgesetzt, das Gas wird sich bis nach vorne ausbreiten. Es besteht das Risiko, das der Fahrer nicht mehr fahrtüchtig ist und mit dem Fahrzeug nicht nur sich und die Insassen gefährdet, sondern auch anderen Verkehrsteilnehmer. Beim Wohnwagen sollte während der Fahrt sich niemand darin aufhalten.

    Das ist der Unterschied.



    Grüsse

    Michael

    Hallo,

    da scheint kein Knick drin zu sein, ich würde Richten probieren.

    Vorher aber komplett alles demontieren, auf ein Kissen oder ähnlich legen und mit vielen Händen Druck aufbringen. Wenn es klappt ist gut, wenn nicht, Neukauf geht dann immer noch.


    Grüsse

    Michael

    Hallo zusammen,

    ich würde bei dem Zugfahrzeug prüfen, ob eine Zuglasterhöhung mit der Einschränkung auf 8% Steigung möglich ist, nennt sich Anhängelast für Flachlandtiroler.

    Bei unserem Ford S-Max konnte dann die max zul Anhängelast von 1800 auf 2000 kg erhöht werden, eben mit der Einschränkung, Steigungen bei Anhängelast zw 1880 bis 2000 kg nur bis 8% befahren zu dürfen. Aber wann kommt das vor?


    Grüsse aus dem flachen Flachland

    Michael

    Danke, das ist eine gute Seite zum Einlesen! Habe da gerade schon erfahren, dass man die Wachse erhitzen muss und sich die Eigenverteilung z. B. bei Mike Sanders durch den Schmelzpunkt besser im Sommer ergibt, im Winter stockt und sich dadurch eher Rost entwickeln kann (so habe ich es verstanden). Muss ich noch mal fragen, ob das was die Werkstatt empfiehlt, im Winter sinnvoll ist. 2 Tage würde es hier auch dauern, das hat er mir schon gesagt. Sie könnten es aber auch bei der kommenden Reparatur mitmachen.

    Hallo Christiane,

    ich habe jetzt nicht den Thread nach dem Anlaß für die Verwendung von dem Korrosionsschutzfett "Mike Sanders" gelesen, aber ich habe ein wenig Erfahrung mit der Verwendung derartigem.
    Ich habe viele Jahre einen Landrover gefahren und in der Scene wurde auch viel mit Korrosionsmittel hantiert, die Englänger kennen auch kein Wort für Korrosionsschutz. Mike Sanders wird viel verwendet, zeigt auch gute Ergebnisse, es gibt aber auch Nachteile. Die Verarbeitung, 100 - 120 °C, ist aufwendig und ist mit viel Schmierkram verbunden, deshalb gibt es nur wenig Werkstätten, die das verarbeiten. Bei warmen Wetter ist damit zu rechnen, daß das Fett langsam verläuft und aus den vielen Fugen und Löchern tropft. Weiterhin kann man das Mike Sanders bei warmen Temperaturen riechen. Die Fahrer der LandRover nennen das Revier markieren. Siehe auch die Produktbeschreibung beim Korrosionsschutzdepot.


    Zitat aus der "Mike Sanders" Produktbeschreibung:
    Allerdings hat die Langzeitkriechwirkung einen kleinen Nachteil: Das Fett wandert mit der Zeit auch aus den Wasserablauflöchern (z.B. der Türen) heraus (richtiges Tropfen ist beim „normalen“ Fett sehr selten, bei der „weichen Mischung“ eher mal möglich) und ist dann auch aussen am Fahrzeug zu sehen. Diese Spuren lassen sich aber leicht mit einem fettlösenden Mittel entfernen. (Spätestens jetzt ist man aber von der Kriechwirkung überzeugt). Das Fett muss im Hohlraum nicht regelmäßig erneuert werden.
    Zitat Ende


    Mir war das zu viel, deshalb habe ich ein anderes Mittel verwendet. Im LR-Forum gibt es dazu auch sehr gute Erfahrungen.
    Ich habe meinen LR mit FluidFilm geschützt, das wird bei Temperaturen bis 50 °C verarbeitet, tropft nur sehr wenig bis gar nicht und riecht nur zu Anfang. Das wird aus Lanolin, Wollfett, hergestellt. Gibt es für verschiedenen Anwendungen in verschiedenen Konsistenten. Werkzeug dazu ist auch preiswert, wenn man nicht einen einfachen Druckbecher verwenden will.
    Siehe hier:

    Fluid Film | Korrosionsschutz-Depot

    in Oldtimer Foren kann man das nachlesen, meist ohne selbst angemeldet zu sein.

    oder hier:
    Erfahrungen mit Mike Sanders ??? - Startseite Forum ... (motor-talk.de)


    Konservierung mit FluidFilm - Erfahrungswerte und Me... (motor-talk.de)


    Just my 2cent.



    Grüsse

    Michael

    Hallo,

    ich bin auch der Meinung, das einem die Altteile zustehen, aber:

    Nach Erhalt der Ware, egal ob Reparatur oder Lieferung ist die Ware in angemessener Frist zu Prüfen, u. a. auch auf Vollständigkeit. Bei Mängel, falsche oder fehlende Teile sind dann beim Lieferanten unverzüglich auf Nachbesserung anzumahnen. Es gilt üblicher Weise eine Frist von 2 Wochen. Ausnahme nur bei verdeckten Mängeln. Eine fehlende Dachreling ist bestimmt kein verdeckter Mangel. Alles nach 2 Wochen ist dem Unvermögen des Kunden zu zuschreiben.

    3 Monate später könnte man vorsichtig freundlich nachfragen ob das Teil noch da ist. Alles andere empfinde ich deutlich überzogen.


    Grüsse

    Michael

    Hallo,

    hat niemand Erfahrung mit dem Vorzelt?

    Wir interessieren uns für das Zelt, weil es mit nur 22 kg sehr leicht ist, es sind allerdings keine Spannstangen für die Abdichtung an der WW dabei.

    Andere Reisevorzelte werden mit 35 bis 40 kg angegeben. Auch wenn man die Spannstangen gedanktlich mit rechnet, scheint uns das Alice sehr leicht.


    Hat jenand Erfahrung mit anderen Brunner-Zelten.


    Grüsse

    Michael

    Hallo,
    ich habe mir Scherenwagenheber zu gelegt. Gibt es auch mit 2 to je Heber. Im Gegensatz zu hydraulischen Hebern muß man Kurbeln aber die sind rein mechanisch und können nicht absacken durch Flüssigkeitsverlust. Die sind sehr schmal, haben meist eine Gummiauflage und man kann sie sehr weit runterfahren. In der bunten Bucht gibt es unter dem Stichwort "Scherenwagenheber" ein umfangreiches Angebot. Ich habe nicht die Günstigsten genomnen. In Asien sind die alle hergestellt. Die Gewindestangen haben ich vor der ersten Benutzung noch fetten müssen.


    Grüsse
    Michael

    Hallo,


    bei einer stärkeren Pumpe fließt auch mehr Wasser aus dem Hahn, dann auch mehr daneben, welches man nicht benötigt. Mehr Verbrauch bedeutet auch mehr nachfüllen, mehr ranschleppen. Ich würde es nicht machen.


    Grüsse
    Michael

    und es wird sicherlich andere, größere Außenmaße geben. Dürfte in der
    Länge niemanden interessieren, aber für die neue Breite wird sich der Prüfer bei der HU interessieren. Wenn Holzverkleidung geplant ist, dann kommt da einiges zusammen was man nicht mehr als Toleranz verargumentieren kann. Das kann man heilen, in dem man den WW neu vermißt und eintragen läßt.


    Grüsse
    Michael

    Hallo Merido,


    wir standen bei unserem LMC 595 vor der gleichen Frage, der Knick im Dach ist über der Tür. Wir haben keine längere Sackmarkise gekauft, sondern die Markise nach vorne geschoben soweit wir das für vertretbar halten. Das sind jetzt seit 2 Jahren 25 cm, das entspricht ca 3 - 4 cm Absenkung der Kederschiene. Die Markise reicht jetzt knapp 10 cm über die Tür nach vorne raus.


    Grüsse
    Michael

    Hallo,


    eigentlich bleibt der Verschluß auch außer der Toilette offen stehen, wenn man den per Hand betätigt. Da ist meines Wissens in der Kassette keine Feder drin.
    Könnte es sein, das bei Dir die Kassette nicht mehr richtig im Schacht sitzt?
    Abstand zu groß oder nicht korrekt einschnapt?


    Grüsse
    Michael