Beiträge von Fliewatuet

    ….habe mir schon den einen oder anderen Wagen im Real Life angeschaut….

    In der Bibel steht schon:

    Geben ist seliger als nehmen!

    Scheint nicht dein Leitspruch zu sein.


    Ist es denn so schwer, Tacheles zu reden? Wohni xy besichtigt - mieses Raumgefühl, Atembeklemmung gespürt

    Wohni yx, super Raumgefühl, leider 9521€ zu teuer.


    Das wäre ein adäquates Dankeschön an die Aktiven in deinem Thread und nicht so ein Rumgeseiere

    Es ist nicht so leicht, aber ich bin ein ganzes Stück weiter gekommen mit eurer Hilfe…..

    Noch schlimmer:

    Fall ihr zufällig einen Campingplatz in der Ecke Rhön Gersfeld Steinau Bad Brückenau Vogelsberg oder in der Pfalz oder Eifel kennt, die feste Wohnwagen am Platz vermieten, schreibt mir bitte. Dann könnte ich es mal nen Monat lang ausprobieren, da ich auch noch keine A. Kupplung habe.

    Frag google, ruf an, welche Wohnwagenmodelle vermietet werden (in der Regel sind es Familienwohnwägen, weil die Vermieter seltenst auf irgendwelche Käuze keine Rücksicht nehmen)

    JaakiMaaki :Was du noch überlegen kannst: Brauchst du wirklich die 100AH oder reichen zum Movern auch die 55AH von der kleinen Optima YT 4.2 55Ah. Kommt halt drauf an, ob du wirklich frei stehst oder nur moverst und im Fall der Fälle mal für 1 Nacht vor geschlossener Schranke stehen willst.

    Wenn JaakiMaaki ein ausgefülltes Profil hätte, könnte ein Forenmitglied seinen Senf vor Ort dazugeben :lol: und neben der LiPo gleich noch ein paar Photovoltaikplatten auf's Dach spaxen :undweg:

    Ziel ist es den Kühlschrank aus der Küchezeile zu bekommen damit wir diesen durch einen 230v Kompressor ersetzen können.


    … ich würde einen 12v Kompressor einbauen, dann kannst du den auch während der Fahrt betreiben.

    Die Firma belluna.eu stattet handelsübliche 230Volt-Kühlschränke mit 12Volt-Kompressoren aus


    SinchiRoca

    Evtl. liegt eine Montageanleitung für den Kühlschrank bei? Oder kannst diese beim Hersteller anfordern?


    Vielleicht klappt als erster Schritt die Demontage der Lüftungsgitter?

    Und Bilder von vorn und hinten?


    Es gibt bestimmt genug erfahrene Schrauber, die dir die Lage der Befestigungspunkte genau benennen können.


    Wenn der Gashahn bei der Demontage geschlossen ist (und bleibt), was soll schon geschehen bei der Demontage?

    Die verbleibende Leitung würde ich nicht demontieren sondern nur verschließen/abkleben, um im Fall der Fälle eine Reaktivierung des „alten“ Kühli‘s zu ermöglichen.

    Wie heißt es so schön bei überteuerten Fehlkonstruktionen:


    Der Markt war noch nicht reif für dieses Konzept :evil:

    respektive

    Es fanden sich dauerhaft nicht genügend Käufer, die so viel Geld für so wenig Gegenwert ausgeben wollten. Deshalb wurde die Baureihe sang- und klanglos wieder eingestampft 8|

    Kann man beim Beachy die Schränke oberhalb der Küche ausbauen? Hat der einen Wassertank/Abwassertank verbaut? LG

    Hallo Halti,

    muss der Wohnwagen ein Wohnwagendesign haben? Oder könnte sowas (mal herstellerunabhängig) deine Wünsche nach freier Sichtachse und minimaler Ausstattung nicht wesentlich besser erfüllen?

    Mehr Fenster - kein Thema.

    Eigenstabilität - kein Thema.

    Hier geht's lang-->> klick mich bitte nicht am Namen stören ;) Die Bilder der Innenausstattung sollten eher deine Beachtung finden :w

    Bei der Führerscheinlehrstunde für den Anhänger wurde darauf hingewiesen, daß man Wohnwagen im Sommer in der prallen Sonne nicht die Jalousien von den Dachluken schließen bzw geschlossen lassen soll, da hier erhebliche Brandgefahr besteht.


    Nun sagt mir aber mein Verstand das ich durch die Jalousien für Verschattung sorge und so etwas Hitze aus dem Wagen raushalte. Die arrgumentation mit der Brandgefahr klingt aber auch plausibel. Deswegen hier mal ein Thread das dieses Thema einmal geklärt werden kann.

    Hmm - vielleicht braucht es da einen kurzen Blick Richtung Sonne?


    Das UV-Licht der Sonne durchdringt die klare Dachhaube, trifft auf einen Gegenstand und wird in Infrarotstrahlung umgewandelt.


    Infrarotstrahlung jedoch kann Glas/Plexiglas nur noch schwerlich durchdringen.


    Deshalb erwärmen sich die Gegenstände (Plexiglas und Jalousie) und führt zu einem deutlichen Temperaturanstieg. Da sind 150 Grad schnell mal erreicht... und 150Grad ist ja schon mal was, oder?


    Das ist aber auch schon Alles.


    Ein Blick genitalien zeigt, das Juliano und Giovanni schon immer wussten, wie Wärme aus dem Zimmer gehalten wird.... durch außenliegende Verschattung.


    Viele Deutsche verschatten innen ;) Mangels Wissen. Und wünschen sich eine günstige Klimaanlage.


    mellorsi macht es perfekt - außerliegende Verschattung... vermutlich italienische Wurzeln :lol: :w 8)


    Noch besser wäre es, wenn gläserne Dachhauben prinzipiell aufpreispflichtig wären... dann könnten Urlauber mit Hang gen Süden Geld sparen und Urlauber mit Ziel Norden 3 Dachhauben extra ordern.

    Beide wären zufrieden.

    Könnte aber den Absatz von Dachklimaanlagen einbrechen lassen :/


    Hier noch ein einfacher Test, den Bekannte schon zweimal praktizieren :xwall:


    Mensch nehme im Hochsommer ein südlich weisendes Fenster der Ferienwohnung!

    Deckt das Fenster innen mit einem schwarzen Müllbeutel ab.

    Zielvorgabe: Vollständige „Verschattung“.


    Jetzt 5 Tage im Hochsommer abwarten. Erfahrungsgemäß bricht die innere Scheibe des isolierverglasten Fensters aufgrund der auftretenden Temperaturspitzen und Spannungen im Glas.


    Goggeltipp: Solarkocher

    Wird aber wenig nützen, wenn der Wagen das letzte halbe Jahr im Trockenen stand.

    Da sollte erst einmal wieder Wasser von oben kommen, in ausreichender Menge.

    Wenn der Wohnwagen nass ist... dauert es sehr lange, bis die Feuchtigkeit wieder rauswandert.


    Alkohol ist nicht nur ein wirksames Nervengift, sondern auch für Schimmel- und Pilzkulturen tödlich. Dabei empfiehlt es sich, die Bereiche abzutupfen und nicht abzuwischen. Wischen könnte Sporen in die Luft eintragen und dadurch das Verbreitungsgebiet erweitern.

    Fliewatuet Von mir wirst du es nicht bekommen. Da musst du schon bei Pertl anfragen.

    Wie auf dem geposteten Bild zu sehen, nutze ich Holzklötze unter der Achse.

    Ich kenne aber auch jemand, der seinen Wohnwagen auf dem Saison Platz auf besagte Weise abgestützt hat.

    Ne ne - ich möchte das Video vom TE, wenn er auf abschüssigem Gelände die Unterstellböcke unter der Achse positioniert.

    Bereits das Aufbocken wird spannend und erreicht den Höhepunkt, wenn die schrägstehenden Böcke unter der Achse ein Quentchen einsinken und der Kipppunkt erreicht wird. :evil:

    Ein Highlight vor allem dann, wenn das Video das Kippen des Wohnwagens von den Böcken erfasst und der ungebremste Wohnwagen hangabwärts rollt.


    Vielleicht kann die Kamera so positioniert werden, um die Hindernisse zu erfassen, die der Caravan umschifft. Mein Favorit aktuell:


    https://youtu.be/93qTNKXM3qY


    :lol::lol::lol: Mehr Glück geht nicht

    Momentan steht unser Schätzchen Zuhause auf dem Grundstück. Die Wiese ist dabei etwas abschüssig und ich muss vorne schon dass Stützrad unterbauen, damit er halbwegs gerade steht.


    Bei Nichtgebrauch würde ich den gar nicht großartig in Waage stellen, sondern so wie der Gelandeverlauf es vorgibt.

    Dafür an der Achse anheben und damit die Federgummis entlasten.


    Es handelt sich nicht um die Wohnwagenstützen, sondern um 4 zusätzliche/separate Stützböcke, direkt unter dem Rahmen positioniert werden. --> Da passiert gar nichts.

    Darf ich bitten, diese Aktion per Video aufzuzeichnen und hier einzustellen bzw. zu verlinken?

    Also speziell die Szene, wenn der hanggleich stehende Wohnwagen mit den Stützen talwärts kippt :lol:

    Was ich aber dennoch kontrollieren würde, ob nicht der WoWa selbst eine undichte Stelle hat

    und zwar oberhalb von dort, wo sich analog innen die Flecken gezeigt haben.

    Falls man da nicht auf Anhieb eine verdächtige Stelle findet, ein paar Tage draußen im Regen stehend,

    sollte isch das wahrscheinlich schon baldigst offenbaren.

    Ein Feuchtemessgerät könnte das Gewissen beruhigen... oder für Sicherheit sorgen


    Das Conrad MF-100 wurde mal als Preistipp hoch gelobt ;)

    So ein Heckabwasserauflauf ist in der Ebene ideal.

    Bei unebenen Geläuf eher ungeschickt.

    Bei meinem Stercki habe ich die Abwasserleitungen verlegt. Ergebnis: Ablauf direkt hinter dem Rad, 1,5 Meter Ablaufrohr übrig. Keine Zukaufteile benötigt. Die Gewichtsfetischisten wüssten sogar, wie viele Gramm eingespart wurden.


    Viel Erfolg mit deiner Pumplösung. Evtl. genügt eine simple Steckmuffe, um das drucklos durchlaufende Wasser im Rohr zu halten?

    Deine Aussage könnte bei unbedarften Camper ein ungutes Gefühl auslösen. Deshalb habe ich reagiert.


    Deshalb mein Verschlag, die Unsicherheit zu beenden.


    Ferner ist deine Erinnerung falsch. Es kann nix passieren, auch wenn alle Beläge gebrochen sind!!!

    Alko empfiehlt zeitnahen Ersatz! Zeitnah. Nicht stehenbleiben und die Hose füllen!


    ALKO Kundenservice Fahrzeugtechnik -> 08221 97 93 13