Defektes Hubbett Carone 540 EUH

  • Bei unserem Weinsberg EUH 540, Bj 19 ist jetzt auch ein Seil gerissen. Wie im Bild oben Links auf der waagerechten Verbindung zum grauen Kasten unten. Hier in Frankreich konnte mir keiner helfen, die Werkstätten sind für die nächsten drei Wochen ausgebucht.


    Habe jetzt die Schränke unter dem Bett entfernt und das Bett mit Spanngurten gesichert. Sonst wird es lebensgefährlich wenn das zweite Seil reißt. Ist aktuell mit 4 Kindern eng, sobald wir zu Hause sind wird das Hubbett entfernt, es wird ein Custom Wohnwagen geben, da wir mit dem Rest zufrieden sind und schon in einen Mover und Markise investiert haben.


    Ursache: war in der oberen fixierten Position beim Fahren, an der Stelle hat nichts gerieben, wenn dann an der graue Box. Der Weg war allerdings nicht perfekt! Schaue es mir noch mal zuhause an, aktuell genieße ich lieber Südfrankreich als mich zu ärgern. Ach so: ADAC werde ich auch kündigen, die helfen trotzdem Plusmitgliedschaft mit einer SMS von der Andresse einer Renault Werkstatt. Unglaublich. Weinsberg hat auch noch nicht reagiert, eventuell wegen Karfreitag.


    Ratschlag: kauft Produkte nur mit einfacher Technik! Das Hubbett ist ein Graus.

  • Ich mag diese Hubbetten definitiv nicht, bei Bürstner scheinen die Dinger aber zu halten.


    Oder habt ihr da eine andere Wahrnehmung?


    Vielleicht kann man sich die Mechanik des Bürstner in den Weinsberg dübeln..?

  • Ich mag diese Hubbetten definitiv nicht, bei Bürstner scheinen die Dinger aber zu halten.


    Oder habt ihr da eine andere Wahrnehmung?


    Vielleicht kann man sich die Mechanik des Bürstner in den Weinsberg dübeln..?

    Bemüh mal die Suchfunktion und schau bei google nach. Ich verfolge das nicht mehr, weil wir uns aus anderen Gründen von den Bürstner Hubbettmodellen verabschiedet haben. Aber die waren über Jahre nicht in der Lage eine haltbare Lösung anzubieten. Da gab es 3-5 verschiednen Lösungsansätze und Aufhängungen. Ob sie's nun geschafft haben weiß ich nicht, aber gebraucht würde ich so einen nicht kaufen. Und ob die besser sind als die von der Knaus-Gruppe?

    Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
    Camping International, Nieuwvliet NL, lang
    De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
    Südseecamp, Wietzendorf D
    Heldense Bossen, Helden NL, 2x
    Camping Südstrand, Fehmarnn D, 6x
    Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    Campingplatz Laasphetal D

    Camping Teichmann D

  • Habe jetzt das komplette Hubbett ausgebaut. Vermutlich ist eines der Drahtseile aus der Umlenkrolle rausgehüpft und hat sich verklemmt. Sollte nicht passieren da Vorspannung vorhanden. Der zweite defekt ist bei der Verriegelung, der Haken an der Seilbefestigung ist sehr sensitiv gegenüber Störungen deshalb lies sich der Knopf nicht betätigen und das Hubbett blieb oben.


    Jetzt kommen Boschprofile zum Einsatz.

  • Guten Morgen, jetzt haben auch wir das Problem mit dem gerissenen Seil. Ich habe schon versucht, das Hubbett herunterzufahren, allerdings ohne Erfolg.... Ich habe etwas von einer Art Notentriegelung gelesen und wäre dankbar wenn ich hier Hilfe bekommen könnte, damit ich das Hubbett absenken kann. PS: Wenn man vor dem Hubbett steht ist das Seil vorne rechts betroffen. Danke und beste Grüße

  • Schon eine Weile her, hier aber mein Gedankenprotokoll:

    Im Bild oben siehst du den Schnapper, der war bei mir das Problem beim Ablassen.


    Wenn du nicht hinkommst:

    - Unterschränke abschrauben

    - Hubbett mit Gurte an allen vier Ecken hochspannen

    - Seile kappen

    - Schlitten von der Führungsschiene entfernen

    - Polster / Bierkisten unterlegen

    - zu zweit ablassen

    - aufpassen auf die Gasdruckfedern


    Ohne Gewähr.


    Überlege dir vorher was du dann machen willst. Ich habe alles entfernt und mit Aluprofile ein dauerhaftes Bett eingebaut und die Bettlatten wiederverwertet. Die Familie ist damit hoch zufrieden, ist jetzt auch alles viel luftiger am Esstisch.


    Für eine Reparatur würde ich in die Werkstatt gehen. Kamm für mich nicht in Frage, wollte mich nicht mehr damit rumärgern.


    Viel Erfolg.

  • Hallo TR,


    ich kann Dir nicht folgen. Du hast das Hubbett ausgebaut und dann ein festes an der Stelle verbaut. Da kann man doch nicht mehr

    die Sitzgruppe benutzen.

    Kannst du Bilder einstellen.

    Danke

  • Doch es passt wunderbar mit festem Bett + Sitzgruppe. Das Bett fängt direkt oberhalb der Fenster an. Wenn ich das nächste Mal zum Wohnwagen komme mache ich ein Bild.

  • Guten Morgen, jetzt haben auch wir das Problem mit dem gerissenen Seil. Ich habe schon versucht, das Hubbett herunterzufahren, allerdings ohne Erfolg.... Ich habe etwas von einer Art Notentriegelung gelesen und wäre dankbar wenn ich hier Hilfe bekommen könnte, damit ich das Hubbett absenken kann. PS: Wenn man vor dem Hubbett steht ist das Seil vorne rechts betroffen. Danke und beste Grüße

    Guten Morgen, nach langer Zeit jetzt noch mein finales Update: ich wurde von 2 Händlern verprellt. Beide nannten mir utopische Preise, die letzte Aussage war, dass wir das Bett komplett ersetzen müssen (3500€ Materialkosten), weil keine Ersatzteile einzeln bestellt werden können. Das stellte sich als völliger Schwachsinn heraus, da mir ein 3. Händler genau die 2 Teile bei Knaus Tabbert bestellt hat. Einen Tag später kamen dann die Teile, ich habe dann die Seile eingehangen und das Hubbett mit Stützen in der oberen Position gehalten, somit konnte ich die ausgefahrenen Dämpfer einlegen. Sollten die Dämpfer nicht reingehen, kann man sie auch leicht mit einem Spanngurt zusammendrücken. Die Fehlerursache war das U Stück aus Alu, welches verhindern soll, dass die Seile rausspringen. Vermutlich war das U Stück zu fest angezogen, somit hat es sich verbogen und konnte nicht mehr in den Verdrehschutz darunter greifen. Also hat sich das U Stück verdreht und ein Stahlseil konnte so lange daran reiben, bis es gerissen ist. Das Hubbett funktioniert nun wie am ersten Tag 🥳


    Viele Grüße ✌🏻

  • Guten Morgen, nach langer Zeit jetzt noch mein finales Update: ich wurde von 2 Händlern verprellt. Beide nannten mir utopische Preise, die letzte Aussage war, dass wir das Bett komplett ersetzen müssen (3500€ Materialkosten), weil keine Ersatzteile einzeln bestellt werden können. Das stellte sich als völliger Schwachsinn heraus, da mir ein 3. Händler genau die 2 Teile bei Knaus Tabbert bestellt hat.

    Und auf welchen Material Preis sind sie gekommen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!