Wieder ein FKK-Platz weniger in Kroatien

  • Camping Polari wird in der Saison 2023 keinen FKK-Platzteil mehr haben.


    Hinweise auf FKK sind auf der Website entfernt und wer für den Platzteil reserviert hat, wird jetzt wohl benachrichtigt.


    Wenn es stimmt, daß das an fundamentalisch-religiöser Einflußnahme der Kirche auf Subventionsgesetze des Staates liegt, wäre das eigentlich ein Fall für die EU.

    Einen Gottesstaat braucht im 21. Jahrhundert wirklich keiner und erst recht hat er nichts in der EU verloren.

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • Liegt es nicht eher an der modernen „Prüderie“ und damit nachlassender Nachfrage…?

    Urlaub ist ... wenn der Flötenkessel morgens pfeift! :0-0:

  • Liegt es nicht eher an der modernen „Prüderie“ und damit nachlassender Nachfrage…?

    Eigentlich sind die verbliebenen Plätze mehr als gut gebucht.


    Es gibt aber wohl ein Gesetz, nach dem sich Campingplätze für Modernisierungen eine satte Förderung einsacken können, quasi "BAFA Kroatien", aber nicht, wenn es FKK-Plätze sind.

    Heißt: Ich investiere 1 Mio in ein neues Sanitärgebäude und kriege 250 Tsd. aus irgendeinem öffentlichen Topf als Förderung, aber der FKK-Platzbetreiber kriegt die 250 Tsd. nicht.


    Ob das stimmt, weiß ich nicht, daher ja auch "Wenn" im ersten Post.

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • ....

    Einen Gottesstaat braucht im 21. Jahrhundert wirklich keiner und erst recht hat er nichts in der EU verloren.

    Bevor wir als Deutsche da anfangen uns über andere aufzuregen sollten wir uns erst mal an die eigene Nase fassen. Bei uns gibt es auch keine echte Trennung zwischen den 2 großen christlichen Religionen und dem Staat.

  • Ich könnte mir denken, dass der Bedarf an Textil- Campingplätzen in Kroatien zunimmt, wie überall woanders auch.

    Der Bedarf an FKK- Plätzen ist vielleicht rückläufig. Hier im Forum habe ich jedenfalls schon öfter gelesen, dass dort immer etwas zu bekommen ist.

    Da liegt es doch nahe, wenn Platzbetreiber eine optimale Platzauslastung anstreben und in Textilplätze umwandeln.

  • Bevor wir als Deutsche da anfangen uns über andere aufzuregen sollten wir uns erst mal an die eigene Nase fassen. Bei uns gibt es auch keine echte Trennung zwischen den 2 großen christlichen Religionen und dem Staat.

    Mir fallen da eigentlich nur zwei Dinge ein:

    Das besondere Arbeitsrecht der Kirchen einerseits, das betrifft aber zuerst einmal nur die, die auch für diese arbeiten und meines Wissens geht es denen da auch schon an den Kragen, wo die Arbeit mit der "Verkündung" nichts zu tun hat, also z.B. bei meiner Frau (Krankenhaus).

    Zum Zweiten die stillen Feiertage, insbesondere der Karfreitag.


    Ich hatte da auch weniger Deutschland, sondern Staaten wie Spanien und Frankreich als Vorbilder im Blick.

    Meines Wissens verbietet die spanische Verfassung sogar Gesetze, die einzig auf Moralvorstellungen einzelner (Gruppen) basieren.


    Lustig in diesem Zusammenhang:

    Meines Wissens sind wir wegen Bekleidung aus dem Paradies zwangsgeräumt worden und nicht wegen Nacktheit.

    Da war irgendwas mit einem Apfel ... ;)

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • Bevor wir als Deutsche da anfangen uns über andere aufzuregen sollten wir uns erst mal an die eigene Nase fassen. Bei uns gibt es auch keine echte Trennung zwischen den 2 großen christlichen Religionen und dem Staat.

    Es kann nie eine Trennung von Religion und Staat geben, weil selbstverständlich sind Staatsbürger und auch Staatsangestellte auch Religionszugehörige. Dazu gehören auch Politiker, welche durch unsere Wahl ihr Amt ausüben.


    Aber zwischen Gesetzen, welche auf Theokratie beruhen und den unsrigen ist doch ein riesiger Unterschied.

  • Ich könnte mir denken, dass der Bedarf an Textil- Campingplätzen in Kroatien zunimmt, wie überall woanders auch.

    Der Bedarf an FKK- Plätzen ist vielleicht rückläufig. Hier im Forum habe ich jedenfalls schon öfter gelesen, dass dort immer etwas zu bekommen ist.

    Das wird in der Theorie, also im Forum, immer und immer wieder behauptet, von generell allen Plätzen.


    In der Praxis gab es auf Ulika zum Schmunzeln, als ich den Spruch "Siehst Du, ich habe doch gesagt wir kriegen immer was." gehört habe ... die mußten dafür ja auch nur 3x umziehen :)

    Ich mußte unweigerlich an die "Wir reservieren aus Prinzip nicht"-Fraktion aus dem Forum denken :)

    Mit Pössl und Markise zum Kurbeln mag das ja noch ok sein, aber mit Gespann umziehen? Never!


    Am Abreisetag gab es auch keine einzige freie Parzelle, auf die wir uns um 12 Uhr hätten stellen können, von daher haben wir für nächstes Jahr direkt noch eine Nacht länger reserviert.


    Valalta haben wir 2022 nicht gesehen, aber 2021 war er brechend voll.


    Also mangelnde Auslastung kann ich ausschließen, es sind bereits so wenige Plätze, daß es sich eher knubbelt.

    Wir buchen bei der Ankunft bereits für das nächste Jahr, um eine anständige Parzelle zu bekommen!

    Und da waren dieses Jahr bereits Anfang Juni 2022 die ersten drei Reihen zu 90% für 2023 gebucht.

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • Aber zwischen Gesetzen, welche auf Theokratie beruhen und den unsrigen ist doch ein riesiger Unterschied.

    § 219a StGB (Bis 18.7.2022) war schon mit auf Betreiben der Kirchen so lange im Strafgesetzbuch.


    Arbeitsrecht:

    Bundesarbeitsgericht beschränkt Sonderrechte der Kirchen

    20. Februar 2019, 13:58 Uhr

    https://www.sueddeutsche.de/ka…srecht-chefarzt-1.4338174


    Zumindest die Marschrichtung stimmt also und geht eher hin zu einer echten Trennung von Kirche und Staat und nicht zu einem Staat, der sich Gesetze zur Förderung des Tourismus von der Kirche einflüstern läßt.

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC

  • Ich habe deinen Einwand verstanden. Ich habe auch verstanden was mario2008 geschrieben hat. Mir ist die Problematik des Schwangerschaftsparagraphen bewusst. Ich kenne auch die Problematik der Kirchen als Arbeitgeber. Trotzdem hat das nichts mit Theokratie (Das Wort vom Gottesstaat kam ursprünglich von dir) zu tun.

  • Wird das jetzt eine Religions- Diskussion?


    Gibt es ein Indiz dafür, dass die Kirche in Kroatien FKK unterbinden will.


    Vor 40 Jahren, haben die Eltern meines damaligen Freundes bereits FKK- Urlaub in Kroatien gemacht.

    Da gab es noch eine ganz andere Scham. Und jetzt auf einmal soll das der Religion ein Dorn im Auge sein. Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

  • Beim Polari glaube ich eher an Profit.


    Wir waren dieses Jahr dort zum Ende der Hauptsaison. Textil quasi ausgebucht, FKK Teil vielleicht 1/3. Meine morgendliche Gassi Runde mit dem Hund habe ich dort öfter gemacht. Der FKK Teil ist super schon mit sehr viel alter Baumbestand. Die Sanitäranlagen dagegen grottenschlecht. Da hätte man eh was machen müssen. Ich befürchte nur das viele der alten Bäume gefällt werden damit auch schön rechtwinklige Parzellen dort entstehen können.


    Für die FKK Fraktion tut es mir wirklich sehr leid.

  • Die These, daß die Kirche den Druck ausübt, habe ich anderswo gelesen.

    Quellen habe ich keine, deshalb bleibt es ja auch erst einmal eine These :)


    Vielleicht findet sich ja jemand, der mehr weiß.


    Die These an sich kann man vielerorten finden:

    https://www.kroatien-tipps.de/…mping-stirbt-in-cro.14401

    https://www.fkk-freunde.info/v…c.php?f=7&t=2439&start=19


    Insbesondere der zweite Link spricht ganz klar von:

    Textil werden oder verrotten (Weil von Fördertöpfen abgeschnitten) oder allein aus eigener Kraft das Überleben versuchen.


    Valalta scheint groß und lukrativ genug zu sein, um Modernisierungen auch komplett selbst bezahlen zu können (Steht dafür aber wieder wegen seiner Preise im Kreuzfeuer der Kritik), bei Koversada geht es in Richtung "am ausgestreckten Arm verhungern lassen" in Verbindung mit klein-klein bei fälligen Sanierungen.

    Einzelne Waschhäuser wurden auf Koversada neu gebaut, aber auch FKK-Camper sprechen bei Koversada von "morbidem Charme" mit Betonung auf morbide.



    Und auch Indizien für eine Wandlung in einen Gottesstaat der Katholiban:

    https://www.sueddeutsche.de/po…en-die-homo-ehe-1.1832879

    https://www.sueddeutsche.de/bi…unde-an-schulen-1.1678479

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • Beim Polari glaube ich eher an Profit.


    Wir waren dieses Jahr dort zum Ende der Hauptsaison. Textil quasi ausgebucht, FKK Teil vielleicht 1/3. Meine morgendliche Gassi Runde mit dem Hund habe ich dort öfter gemacht. Der FKK Teil ist super schon mit sehr viel alter Baumbestand. Die Sanitäranlagen dagegen grottenschlecht. Da hätte man eh was machen müssen. Ich befürchte nur das viele der alten Bäume gefällt werden damit auch schön rechtwinklige Parzellen dort entstehen können.


    Für die FKK Fraktion tut es mir wirklich sehr leid.

    Das eine schließt das andere ja nicht aus.


    Angenommen der kroatische Staat schießt Dir 50% (oder auch irgendeinen anderen nennenswerten Prozentsatz) dazu, wenn Du in touristische Einrichtungen investierst, außer sie ist FKK, dann hast Du auch genau dieses Bild: Der Lumpenteil wird durchsaniert, der FKK-Teil verrottet.


    Wenn ich also irgendwann einen Platzteil habe, der nur noch zu 1/3 belegt ist, weil er verrottet ist, dann nimmt der Platzbetreiber irgendwann lieber die xx% Beihilfe, um Mobilheime dort hinzuknallen oder Luxusparzellen für Lumpencamper zu schaffen.


    Wirklich zeitgemäß ist nur Valalta, da scheint genug Geld von der Betreiberfamilie dahinter zu stecken, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben.


    Anscheinend wußte man auf Polari darüber auch schon länger bescheid, wir wollten uns den Platz nämlich 2021 für 2022 mal ansehen und da wurde uns beim Anruf schon abgeraten, es sei ja eh nur ein unparzellierter Platzteil, für vieles müsse man in den Lumpenteil, usw., also aktive Antiwerbung.

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • wegen der Gäste ?

    Wegen des Zustandes.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Video ist eigentlich wohlwollend gemacht, aber mich schreckt es trotzdem eher ab.

    Am liebsten barfuß bis zum Hals ... also oben ohne und unten nix!

    Zugfahrzeug Audi A6 Avant quattro competition - 3.0l BiTDI - 230 kW/313 PS @ 3900 U/min - 650 Nm @ 1450 U/min
    Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST
    Vorzelt Wigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    Urlaube Alle Ziele in Google Maps    JC
  • Wenn es stimmt, daß das an fundamentalisch-religiöser Einflußnahme der Kirche auf Subventionsgesetze des Staates liegt, wäre das eigentlich ein Fall für die EU.

    Einen Gottesstaat braucht im 21. Jahrhundert wirklich keiner und erst recht hat er nichts in der EU verloren.

    FKK in diesen Zusammenhang zu stellen, dazu gehört schon einiges. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!