Kühlschrank von Dometic

  • Vor ab möchte ich sagen das unser Wowa beim Händler zur Reparatur ist, ich möchte hier nur euch teilhaben lassen an dem was uns passiert ist. Dazu muss ich aber etwas ausholen, ich hoffe ihr verzeiht es mir und seht von den Fehlern ab :( .

    Also wir haben unseren Weinsberger 450FU letztes Jahr in Heidelberg bei einem Händler neu gekauft.

    Eigentlich hatten wir unseren Kühlschrank immer über Landstrom laufen lassen. Bis wir am Bodensee waren. Dort haben wir das erste Mal den Kühlschrank versucht über Gas laufen zu lassen. Nun ja er lief 10-20 min und ging immer wieder aus. Diverse Foren durchsucht was es sein kann aber nichts geholfen. Aber ist ja nicht schlimm dachten wir uns der ist ja Neu und wir haben ja eine Garantie. Also nach dem Urlaub Kontakt mit dem Händler auf genommen. Es hieß zu uns kein Thema wir sollen den Wowa nähe Darmstadt bringen weil die Werkstatt in Heidelberg neu gemacht wird und dort keine Reparatur möglich sind. Ich dachte mir OK ich möchte noch was zusätzliches verbauen lassen machen wir es mit einem Abwasch. Also Wowa hin gebracht. Es wurde alles innerhalb von einer Woche gemacht. Also wieder hin um in abzuholen. Dort angekommen würde dann erzählt das der Druckminderer kaputt war und deswegen der Kühlschrank nicht funktioniert hat. Nachdem ich gesagt habe verstehe ich nicht warum ging der Herd und der Kühlschrank nicht. Hieß es wir hatten einfach glück das es so war.

    OK Wowa mit genommen. Einen Monat später später sind wir am WE nach Erding gefahren um unseren Hochzeitstag zu genießen. Was war das Mist ding tut wieder nicht. Meine Frau ruft beim Händler an. Der war nicht begeistert das wir Ihn an einem Montag mit solchen Problemen nerven. Er meinte dann ganz frech wir sind nicht die einzigen die Probleme mit ihrem Wohnwagen haben und sollen uns nicht so anstellen. Nach dem Meine Frau diesem Mann (von der Werkstatt) ihre Meinung gesagt hatte wurde das Gespräch beendet. Wir hatten danach noch ein Gespräch mit dem Verkäufer aber es hat auch nichts gebracht außer das es Ihm Leid tut und wir sollen den Wowa wieder nach Darmstadt bringen. Da haben wir nein gesagt und haben uns eine Vertragshändler von Dometic in unsere nähe gesucht. Er hat sich den Kühlschrank angeschaut und rausgefunden das der Brenner defekt sei. Es lief oder läuft alles über Garantie alles geklärt er macht das. Kühlschrank wurde wieder repariert. Diesmal das Ding in der Werkstatt ausprobiert 10 min laufen lassen alles OK. Heim gefahren nun wollten wir wieder wegfahren. Kühlschrank eingeschaltet läuft super an nach ca. 2-3 min im Betrieb gibt es eine Verpuffung. Werkstatt angerufen. Er natürlich kann nicht sein, vielleicht ist ja was verstopft. Also das Ding wieder in die Werkstatt. Er schaut nach alles sauber kein Schmutz keine Spinnen oder desgleichen Kühlschrank angemacht. Läuft ohne Probleme, ausgemacht nach zwei Stunden wieder angemacht diesmal wieder eine Verpuffung. Ursache ist der Brenner warum kann er leider nicht sagen. Sowas hatte er noch nie an einem Neuen Brenner und schon dreimal nicht das es Mal geht und dann wieder nicht. Jetzt hat er beim Hersteller angerufen und der Brenner wird wieder getauscht.

    Also langsam zweifle ich, es kann doch nicht sein das sowas passiert. Kann mir das jemand vielleicht erklären wie sowas passieren kann oder was da falsch läuft?

  • Hallo,das mit dem Kühlschrank kommt mir bekannt vor. Unser ging so ca.nach 45 mim aus. Danach neu gestartet ,nach ca.30 min.usw.

    Meinen Freudlichen kontaktiert , der verwies mich direkt an Fa. Dometic.

    Der Brenner hatte wenn der Küli lief ,sehr lautes Rauschen. Bei Dometic mein Problem geschildert, auch das laute Rauschen des Brenners,bekam

    die Info,der Brenner hat zuviel Gasdurchsatz ,er müsse neu, ich solle mich mit einem Vorort Service von Dometic in Verbindung setzen,

    die würden das dann, wenn der neue Brenner da ist, in der Werkstatt bei sich ,oder vom Aussendienst beheben.

    Ist so auch dann bei mir zu Hause repariert worden.

  • also ich kann nur von den besten erfahrungen mit dem dometic-support berichten. hatte auch bei meinem nagelneuen wohnwagen ein problem mit dem grossen kühlschrank, der eine fehlermeldung zeigte (alles blinkte- laut handbuch: wenden sie sich an den kundendienst) und nicht mehr richtig kühlte..

    hab den wohnwagen beim händler zur dichtheitsprügung angemeldet und den garantiefall gemeldet.. kam passgenau ein dometic-mitarbeiter und hat irgendein teil ausgetauscht am gleichen tag, seit dem funzt das wieder eiwandfrei.


    gruss aus ostwestfalen

    klaus

  • Ich denke oder bin mir Sicher das die jetzige Werkstatt das hin bekommt. Was mich halt ungemein ärgert ist das der Verkäufer es nicht hinbekommt.

  • So Mal ein Update, der Wohnwagen ist immer noch in der Werkstatt :angry: .

    Liegt aber daran das zwischen den Feiertagen niemand gearbeitet hat und meine Werkstatt noch in Urlaub ist. Bin aber nächste Woche auf der CMT und werde mal am Dometic stand vorsprechen. Mal schauen ob Sie was sagen können.

  • Was ist es überhaupt für ein Kühlschrankmodell? Ist es einer mit AES oder ist es ein manueller mit elektrischer Zündung?


    Grund: Auch ein AES könnte der Grund dafür sein.


    Gruß

    Michael

  • Gut, die Null am Ende bedeutet manuell mit Drehreglern und elektrischer Zündung, die mit der 5 am Ende haben die Automatische Umschaltung (AES).


    Den 8550 habe ich ebenfalls und auf Gasberieb auch immer wieder Ärger. Die Gründe sind meist:


    -Verstopfung der Gasdüse, keine Standby- Flamme. -> Abhilfe: Mit einem Kompressor nach Abnahme des Schutzbleches in das Löchlein pusten- aber nicht in Richtung Düse!


    -Während der Fahrt lösen sich im Kamin Materialreste, auch Rost :saint: genannt und fallen in die Brennkammer. Entweder einmal in die Brennkammer pusten oder den Kamin einmal ausbauen und reinigen. Das Problem bei meinem ist, ich komme durch eine blöde Einbaulage nicht an die Befestigungsschraube, also bleibt nur pusten.


    -Das Zündkabel korrodiert häufig direkt an der Zündelektrode, dadurch kein Zündfunke oder der Funke springt schon vor der Elektrode über -> Zündkerzenstecker wie beim Moped mit der Kupferbürste reinigen. (hat aber nichts mit Deinem Problem zu tun)


    Andere Ursachen könnten z.B. auch die Flamm- Überwachung sein, evtl verschmutzt.


    Guck mal hier, da findest Du einfache Lösungen wie das dänische Video "durchpusten mit einem Strohhalm" bis zum Handbuch für Techniker.

    Umbau auf Batteriezünder




    Das Baujahr spielt für den Absorber eigentlich keine Rolle, es sind uralte Techniken bis heute.


    Gruß

    Michael

  • Bei mir ist mittlerweile ein neuer Brenner verbaut und der neue Brenner geht nicht richtig. Sprich, der Brenner läuft und während dem Betrieb gibt es eine Verpuffung und das richtig heftig. Oben auf den Bildern kann man es sehen.

  • Hi, We never face such kind of issues with our 12v RV refrigerator when we replace it with our old refrigerator. You can also test it. Its noise is too low and its cooling system is perfect. So, we are too happy with our current refrigerator.

  • aber dein Druckregler an der Gasflasche ist passend zum Systemdruck im WW ? Ist auch der passende Brenner am Kühli? Neuere WW haben 30mbar Betriebsdruck, die älteren 50mbar, nicht das da etwas durcheinander ist..

  • So der WoWa ist seid gestern wieder daheim.

    bullipilot ja der Druckminderer passt es lag am Brenner. Hab mir gestern noch Mal erklären lassen. Anscheinend war die Düse im Brenner falsch. Aber nicht nur bei meinem Brenner sonder bei einigen anderen. Das ganze wurde geprüft und jetzt erst ist eine neue Düse geschickt und verbaut worden. Der Kühlschrank ist in der Werkstatt nun mehr wie zwei Tage am Stück gelaufen ohne Probleme.

  • Anscheinend war die Düse im Brenner falsch

    das würde zu meinem Hinweis mit dem Betriebsdruck passen..


    Aber gut das es nun bei dir wieder in Ordnung ist :thumbup:

  • Ja, aber es ist ärgerlich das es solange gedauert hat. Jeder hat die Schuld bei einem anderem gesucht. Was mich sehr ärgert ist das im Dezember bei Dometic 50 von den Brennern im Lager waren. Nach der Anfrage von der Werkstatt hieß es kann nicht am Brenner liegen, aber sie schicken einen neuen Brenner. Dann auf einmal waren alle Brenner verschwunden. Ich vermute das nach der Meldung sie die anderen Brenner geprüft haben und einen Mangel beatgestellt haben. Aber wie gesagt das ist meine Vermutung. Als Bild habe ich Mal den Druckminderer

  • wenn dein WW eine 30mbar Anlage hat, dann ist der Druckregler doch iO.


    das es im Lager einen fehlerhaften Bestand gibt, will keiner wahr haben.


    Ist bei meiner Arbeit auch so, Verpackung korrekt, Inhalt falsche Größe > ich ruf den Lageristen an, geh mal schauen = Antwort : kann nicht sein ! Ich möge bitte einen Fehlerbericht und Überprüfungsantrag schreiben.

  • Ja sowas ist immer ärgerlich. Aber egal, jetzt geht es ja und wenn man ehrlich ist jeder macht Mal Fehler man muss nur dazu stehen.

  • Wie lange gibt es eigentlich schon den RMS 8550 ?

    Dieses Modell ist ja schon in meinem Wilk von 2014 verbaut, würde mich mal interessieren.

    ____________________________________________________________

    Eine schwarze Katze, die Deinen Weg kreuzt, bedeutet, dass das Tier irgendwo hinwill.

  • Wie lange gibt es eigentlich schon den RMS 8550

    das weiss ich nicht, jedoch die Brennereinheit gibt es schon seit Generationen fast unverändert.

  • Ohje das ist eine gute Frage, das weiß ich leider auch nicht. Aber ich denke das er immer weiter entwickelt oder verbessert wurde.

  • Wie lange gibt es eigentlich schon den RMS 8550 ?

    Dieses Modell ist ja schon in meinem Wilk von 2014 verbaut, würde mich mal interessieren.

    Das Gelumpe ist auch schon in meinem 2010er Fendt...

    Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,
    Der Geograph


    2020 Eesti: 22 Tage / 9 CP / ca. 6.100 km
    2021 Friuli: 4 Tage / 1 CP / ca. 1.130 km | Aquitaine/Castilla-La Mancha/Occitanie/Alsace: 20 Tage / 8 CP / ca. 4.800 km

    2022 Extremadura/Algarve/Andalucia: 22 Tage / 10 CP / ca. 6.600 km | Cymru: 15 Tage / 2 CP / ca. 3.500 km

    2023 Andalucia: 22 Tage / 8 CP / ca. 5.600 km | Oberlausitz: 10 Tage / 1 CP / ca. 1.580 km
    2024 England/Cymru: 22 Tage / 3 CP / ca. 4.300 km |

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!