Zuladung Adria Alpina 663 UK

  • Und dir am besten keine Delle in den WW drücken oder so lange am Griff herumreißen bis er an der Stelle undicht ist ;)

    Genau...


    Offenbar schreiben hier Camper die noch nie versucht haben einen Tandemachser von Hand zu bewegen.

    Geradeaus ist mit viel Kraft noch machbar, sobald es um die Kurve geht wird's nahezu unmöglich.


    Wer richtig gut ist mit dem Anhänger zu rangieren kommt in Großsegeln Parzellen rein, sofern die Strasse vor der Parzelle genügend breit ist.


    Mit dem Mover komm ich auf Parzellen wo ich mit dem Auto wegen zu enger Zufahrt niemals reinkommen würde.


    Chris

    2022 Toyota Hilux Extra Cab 2.8L 204 PS Invincible Ausstattung

    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 700 Kg Zuladung, Mover

    2019 Juli - August (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2019 August-Oktober (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    2021 Sept (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

    2022 Sept - Nov (L'Estarit - Valencia - Mojocar - L'Estartit) + (L'Estartit - Basel)

  • Offenbar schreiben hier Camper die noch nie versucht haben einen Tandemachser von Hand zu bewegen.


    Das ist selbst bei einem Einachser mit 2 Tonnen quasi unmöglich. Ich verstehe ja dass manche Plätze sehr eben sind und man es irgendwie hinbekommt. Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass die meisten entweder Gefälle haben oder mal ne Baumwurzel oder irgend eine Vertiefung.

    Wenn man den Wagen reinbugsieren kann mit dem Auto... kein Problem. Sehr oft geht das eben nicht.

  • Nun ja, wenn man nicht immer die gleichen CPs und immer die gleiche Parzelle ansteuert, von der man weiß, dass sie mir dem Auto rangierbar ist. Dann braucht man keinen Mover.

    Bei einer leichten Steigung auf typischem CP Grund ist nichts mehr mit schieben und ziehen ohne den WW zu beschädigen.

    Ich würde mich als recht geschickt beim Hängerrangieren einschätzen, aber auf 70% der von uns bis jetzt genutzen Plätze, sind die Wege viel zu eng zum rangieren und in der Hauptsaison, in der Familien nun mal unterwegs sind, sind alle Nachbarparzellen belegt und nicht fürs Rangieren nutzbar.

    Alleine schon, dass ich mit unserem schönen Panoramafenster selbst festlegen möchte wohin die Deichsel zeigt....


    Eine Klima benötigen wir zumindest, überhaupt nicht.

  • Nun ja, wenn man nicht immer die gleichen CPs und immer die gleiche Parzelle ansteuert, von der man weiß, dass sie mir dem Auto rangierbar ist. Dann braucht man keinen Mover.

    Jupp,

    wenn ich mir die Bilder von einigen Campingplätzen mit riesigen Wiesen/Parzellen sehe dann gehts auch ohne Mover.


    Ich brauche den Mover aber auch manchmal wenn ich mich verfahren habe und irgendwo auf der Strasse ein umvorgesehene 90° Kurve, enge Baustelle, blöd konstruierte Tanke (eben im November passiert) etc oder sowas auftaucht. Dann ist der Mover doch sehr praktisch um da wieder rauszukommen.


    Chris

    2022 Toyota Hilux Extra Cab 2.8L 204 PS Invincible Ausstattung

    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 700 Kg Zuladung, Mover

    2019 Juli - August (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2019 August-Oktober (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    2021 Sept (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

    2022 Sept - Nov (L'Estarit - Valencia - Mojocar - L'Estartit) + (L'Estartit - Basel)

  • es wird immer Argumente gegen oder für einen Mover geben.


    selbst bei meiner 1000kg Schüssel hätte ich gerne einen. Wenn ich auf einen Keil muss ist selbst mit 2 Personen da schon nicht einfach.

    01/04/2023 - 10/04/2023 > NL ; Vakantiepark Hunzedal; Platz 727 & 728

  • Das ein Mover von Vorteil ist bestreite ich nicht. Mir ging es im Bezug auf den TE darum Gewicht einzusparen und da es noch dazu ein Monoacher wäre ist die Lage ohne Mover nicht ganz so hoffnungslos wie ihr es beschreibt.

    Offenbar schreiben hier Camper die noch nie versucht haben einen Tandemachser von Hand zu bewegen.

    Geradeaus ist mit viel Kraft noch machbar, sobald es um die Kurve geht wird's nahezu unmöglich.

    Nein, tun sie nicht. Wir schieben unseren Tandem auch nicht mit Personal von Hand. Du weist ja, es gibt auch front AHK´s wie in meinem Fall. Darum erwähnte ich auch Zugfahrzeug und Fahrer.

    Kann damit über 90°einknicken.

    LG Alfred

  • Nein, tun sie nicht. Wir schieben unseren Tandem auch nicht mit Personal von Hand. Du weist ja, es gibt auch front AHK´s wie in meinem Fall. Darum erwähnte ich auch Zugfahrzeug und Fahrer.

    Ich meinte auch nicht Dich!

    Du hast ja auch nix von von Hand schieben geschrieben und wir wissen das Du einen Doppelachser hast.


    Ja eine AHK vorne löst viele Probleme, mein Wohnwagenhändler hat das für die nicht zugelassene Autos die das Chaos auf dem Platz beherrschen.

    Ob sich eine AHK vorne bei einem "normalen" Auto legal nachrüsten lässt weiss ich nicht, billig würde es bestimmt nicht werden.


    Chris

    2022 Toyota Hilux Extra Cab 2.8L 204 PS Invincible Ausstattung

    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 700 Kg Zuladung, Mover

    2019 Juli - August (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2019 August-Oktober (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    2021 Sept (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

    2022 Sept - Nov (L'Estarit - Valencia - Mojocar - L'Estartit) + (L'Estartit - Basel)

  • Moin,


    Es klappt auch ganz gut ohne Klima und Mover bei 2 Tonnen. In unserem Fall auch ohne TV. ;)

    So fahren wir schon immer durch Europa.

    Wenn Gewicht gespart werden muss, geht es schwer anders. Duschen ohne nass zu werden ist halt schwierig.

    Unbestritten ist es aber mit dem ganzen Klimmbim einfacher und bequemer.

    :smiley:

  • und das hat dein Händler nur geschätzt!


    Kann sein, oder auch nicht.


    Auf jeden Fall bei angebender knapper Zuladung das Teil immer erst auf die Waage stellen um nicht danach böse zu erwachen.

    War bei mir so und ich würde bei jedem Wohnwagen erst mal das machen.


    Chris

    2022 Toyota Hilux Extra Cab 2.8L 204 PS Invincible Ausstattung

    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 700 Kg Zuladung, Mover

    2019 Juli - August (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2019 August-Oktober (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    2021 Sept (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

    2022 Sept - Nov (L'Estarit - Valencia - Mojocar - L'Estartit) + (L'Estartit - Basel)

  • Und endlich gewogen, bin schon ganz neugierig?

    Verlange von anderen nichts was du nicht auch von dir selbst verlangen würdest oder entschuldige dich wenigstens hinterher! :prost:

  • Und endlich gewogen, bin schon ganz neugierig?

    Ne, der Wohnwagen wurde nicht gekauft und somit auch nicht gewogen.


    Ist noch auf den einschlägigen Plattformen zu finden. Gibt aktuell nur den einen mit 3er Stockbett.

    Viele Grüße


    Ditschie

  • Wir haben den 663 PT Mj 2021. Also auch noch das alte Modell. Als wir in bekommen haben war ich auf der Waage und der Wohnwagen war außer Mover und 95 Ah AGM nackig. Also keine Klima, kein Inhalt usw. Wir hatten 1680kg inkl Stützlast.


    Gewichtsoptimierung war angesagt:

    AGM 95 Ah mit 27kg raus.

    LiFePo4 mit 42 Ah rein mit 6kg

    Klimaanlage Webasto aufs Dach mit 30kg

    Faltvorhänge am Queensbett ausgebaut mit 7Kg Ersparnis

    Faltvorhang am Stockbett ausgebaut mit 5kg Ersparnis.

    2x Alugas mit ca 35kg rein

    Vorhänge am Stockbett rein mit 3kg.

    Insgesamt plus 35kg rechnerisch.


    Fakt auf der Waage:


    Wohnwagen +Mover +LiFePo4 +Klima +Alugas = 1730kg.


    Zuladung 270kg Rest und das genügt uns.


    Schwere Dinge wie Vorzelt, Grill kommen ins Auto.


    Wir sind Mega Happy mit dem Alpina.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!