Der große Campervan-Roadtrip nach Istrien

  • ... heute im Hessischen Rundfunk (HR) um 20:15 Uhr...

    ..."oder schon jetzt in derARD-Mediathek" ;)


    (Senderinfo)

    Begleiten Sie in einer extra langen Version die Filmemacherinnen und Camping-Liebhaberinnen Maike Tschorn und Tanja Höschele bei ihrem Roadtrip durch Istrien – mit vielen bislang nie gezeigten Szenen. Die Reise mit dem Camper geht von Triest in Italien über Slowenien bis nach Pula in Kroatien.

    Unterwegs erleben sie die spannende Landschaft Istriens, die wilde Adriaküste und sie treffen besondere Menschen: Lena, die sich in einen Kaffeehausbesitzer in Triest verliebte; Tom und Borut, die alles hinter sich ließen, um in einem slowenischen Bergdorf eine Farm zu betreiben und Višnja, die zusammen mit ihren Hunden feinste Trüffel in den Wäldern Kroatiens sammelt. Ein unvergesslicher Roadtrip in eine der schönsten Regionen Europas. (Senderinfo)

    Viele Grüße,

    McKay


    2008 - 2009 Dethleffs Rally Nomad 350 RC1

    2009 - 2012 TEC Sprinter 530 TK

    2023 - heute Fendt Tendenza 650 SFDW [2021]

  • Ja, habs auch geschaut und fands super unterhaltsam und vor allem informativ wegen der Anregungen zu "Land & Leute" abseits von Sonne, Strand und Meer.

    Die Grotte in Postojna haben wir zwar schon gesehen, aber ich muss mich unbedingt erkundigen, ob die gezeigte Tour auch für Normalsterbliche möglich ist...


    Ist wohl immer das Problem, dass es fürs Fernsehen aus Werbezwecken super individuell dargestellt wird, z. B. die Muschelfischer, aber i. d. R. nur touristischer Einheitsbrei buchbar ist ?


    Premantura und Kap Kamenjak ??

    Viele Grüße,

    McKay


    2008 - 2009 Dethleffs Rally Nomad 350 RC1

    2009 - 2012 TEC Sprinter 530 TK

    2023 - heute Fendt Tendenza 650 SFDW [2021]

  • moin,

    ja solche Reiseberichte - auch andere gezeigte fürs fernsehen - werden sozusagen aufgehübscht.

    Vieles ist da schon gestellt und gemacht. Aber wer Realist ist nimmt die Infos auf und wenns gefällt macht er sich daran das für sich passende zu finden. Darum - für Infos schön aber genau drauf verlassen würde ich mich nicht

    manchmal ist es besser nix zu sagen anstelle sich zu äußern und dann wieder nur von einigen einen Shitstorm zu bekommen.

    Man(n) zieht sich zurück und denkt sich seinen Teil :bla:  :dance:

    :w

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!