Welcher Mobilfunkrouter mit externer Antenne und Wlanrouter (für Wlan auf dem Campingplatz) ist empfehlenswert?

  • Wie schon im Thema erwähnt, ich benötige einen Router für LTE mit externer Antenne und ein Router an den ich z,B. einen USB Stick als Wlanantenne für den Empfang eines Hotspt oder anderswie anschließen kann.

    Vielleicht gibt es Erfahrungen. Einzelne Geräte sind mir zu aufwendig, vielleicht gibt es das als Kombination,


    Gruß Michael :help:

  • Also ich habe unsere "alte" Fritz!Box 6840LTE im WoWa an den TV Halter gehängt und betreibe diese mit einer Vodafone PrePaid SIM-Karte. Von Vodafone gab es einmal ein Paket mit LTE - SIM; dem Router Fritz!Box und dazu zusätzlich für eventuell schlechten Empfang eine externe Antenne für den Außenbereich mit 5 m Kabel deswegen Vodafone weil dann alles so bleibt wie es ausgeliefert wurde. Keine Ahung ob die Fritz!Box damals gebrandet wurde, dem wollte ich aus dem Wege gehen,

    Wir hatten bis Gibraltar immer guten Empfang und den sogar mit den am Gerät angebrachten Padel-Antennen (siehe Foto). Überall wo WLAN nicht möglich war haben wir mit dem LTE "gearbeitet". Teilweise sogar die Möglichkeit mittels LAN-Kabel TV zu sehen bzw. die Mediathek ruckelfrei über den Laptop anzusehen,

    Da wir sehr zufrieden sind mit dieser Installation wird das auch so bleiben weil vom Aufwand an geringsten und für meinen Bedarf vollkommen zufriedenstellend. Also kann als empfehlenswert durchgehen. Die SIM-Karte muß eben nicht zwingend Pre-Paid sein ggfs gibt es auch andere Anbieter im LTE Bereich deren SIM-Karte verwendet werden kann. Guthabenaufladung war im Ausland auch kein Problem. Wir haben uns eben für PrePaid entschlossen weil wir nicht dauernd im WoWa sind und dann auch nur bezahlen wenn wir unterwegs sind.

  • Ja schon klar, LTE auf diese Art und Weise. Aber wie bekommt man mit der selbigen Fritzbox ggf. das Wlan vom Platz auf die Geräte?

    Ich gehe davon aus das ich eine Außenantenne benötige für das WLAN. Wie geht das dann?

  • Wie schon im Thema erwähnt, ich benötige einen Router für LTE mit externer Antenne und ein Router an den ich z,B. einen USB Stick als Wlanantenne für den Empfang eines Hotspt oder anderswie anschließen kann.

    Vielleicht gibt es Erfahrungen. Einzelne Geräte sind mir zu aufwendig, vielleicht gibt es das als Kombination,


    Gruß Michael :help:

    Darüber gibt es doch schon zig Threds. ;)

    Die ideale Combi ist ein LTE-Router, der auch ein CP-WLAN abgreifen kann, in Verbindung mit einer guten Antenne.

    Dafür gibt es hier etliche Lösungen und jeder hält seine für die Richtige ;)

    Ich nehme mich da nicht aus. Von daher empfehle ich einen Teltonica RUTX11 wenn USB und eine 2. Karte als Ersatz benötigt wird. Reicht ein Provider und wird USB auch nicht benötigt, dan einen RUT360.

    Mit beiden kann man notfalls auch ein CP-WLAN abgreifen. Dazu dann noch eine gute Dachantenne mit jeweils 2x2 MIMO.

    Einige hier sind von dieser überzeugt:

    FTS Complete Car 5G Antenne
    5G MIMO Caravan Fahrzeugantenne mit 5 x 1m Kabel, langem Gewinde für GFK Dächer: ✓ 3x Mobilfunk ✓ 2x WLAN ✓ 1x GPS. Ideal für Dachmontage.
    www.fts-hennig.de



    5G ist aus meiner Sicht noch zu Kostenaufwendig.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

    Einmal editiert, zuletzt von Mainzer2017 ()

  • Mainzer2017 Wow, das ist doch mal eine Ansage mit Teltonic Rutxxx.

    Ich muss mich erst einmal in die Möglichkeiten einlesen. Die ideale Combi ist ein LTE-Router, der auch ein CP-WLAN abgreifen kann, in Verbindung mit einer guten Antenne, das suche ich ja. Über die technischen Möglichkeiten muss ich mir erst einen Überblick beschaffen, genauso Installation und die Verwaltung...


    Danke

  • Guten Morgen,


    ich habe den Teltonika RUT950 mit der GLONASS Antenne ebenfalls von Teltonika und einer Kathrein Dachdurchführung. Ähnliches gibt es auch als Set von Kathrein oder Maxview, die waren mir aber deutlich zu teuer. Der RUT950 erfordert bei der 1. Inbetriebnahme etwas Arbeit und einigermaßen PC/ Netzwerkkenntnisse (es gibt im Netz eine gute Anleitung auf deutsch) , läuft dann aber recht stabil und kann auch ein externes W-Lan empfangen und stellt ein eigenes W-Lan Netz bereit. Als SIM Karte habe ich eine O2 Datacard die auf meinen normalen Vertrag läuft und auf LTE zurückgreift wenn kein W-Lan zur Verfügung steht.


    Viele Grüße aus Worpswede

    Jens

  • Der RUT950 ist soweit ok, allerdings nicht mehr Stand der Technik.

    Produktionsende
    2023-12-31

    Ende der Bestellung
    2023-07-31

    Ende der Updates
    2028-07-3


    Klar man muss nicht bis zum Sanktnimmerleinstag aufrüsten, Cat6 sollte es bei LTE aber schon sein.


    Von daher ist ein 360er inzwischen um Welten leistungsfähiger als ein 950.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Bei mir läuft. 4G-Camp Pro 2+. (Router mit Antenne, Sim in die Antenne) und etwas sorgfalt beim einrichten.

    coureur

    i was born with a plastic spoon in my mouth.....
    schlimme Kindheit - Gitterbett :_whistling:

  • Aber Empfang eines Wlan-Hotspots ist wohl damit nicht möglich, oder?

    Ist lt. Beschreibung ein reiner LTE Router.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Genau nur LTE und ist sicher gegenüber Fremdeinspielung (Hack´s) und wer will schon das Dritte mitlesen.

    i was born with a plastic spoon in my mouth.....
    schlimme Kindheit - Gitterbett :_whistling:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!