Freshjet 2200 geht nicht mehr an, Sicherungen i.O

  • Hallo in die Runde!

    Ich bin Sascha, komme aus dem Ruhrpott und bin Besitzer eines Hobby 560kmfe.


    Ich habe vor drei Jahren eine Dometic Freshjet2200 verbaut. Diese tat auch immer was sie sollte, im Süden kalte Luft ?im Herbst auch mal warme ?


    Nun zu meinem Problem.


    Der Anfang: Wenn ich den Wohnwagen an 230V anschlossen habe konnte ich die Klima auf Standby schalten und mittels Fernbedienung bedienen. Die Klima lief, heizte und kühlte.

    Wenn ich danach die Anlage wieder auf Standby geschaltet habe, hat sie sofort komplett abgeschaltet und ließ sich nicht mehr einschalten.

    Erst als ich den Wagen für ca. 20 Minuten vom Strom genommen habe konnte ich sie wieder einschalten und bedienen. Danach das gleiche von vorn.

    Also Platine raus und ein Kollege hat sich diese mal angesehen. Ihm gefielen zwei/drei Lötstellen nicht so wirklich, also wurden diese nachgelötet.

    Ach ja, die Glassicherungen sind beide heile.


    Stand jetzt:

    Wohnwagen frisch an 230V angeschlossen, Anlage geht auf Standby und läuft ohne Probleme.

    Wenn ich diese dann per Fernbedienung ausschalte geht sie wieder auf Standby und ich kann sie beliebig ein und aus schalten.

    Lasse ich sie jedoch im Standby Modus geht sie nach einer Weile komplett aus und lässt sich erst wieder einschalten, erst wenn der Wagen für eine knappe halbe Stunde vom Netz genommen wurde.


    Ich verzweifle grade, in zwei Wochen gehts Richtung Süden und eine neue Platine auf gut Glück kaufen ist auch nicht die günstigste Lösung (sofern überhaupt verfügbar)


    Hat vielleicht jemand von euch einen heissen Tipp für mich?

  • Ich würde zunächst testen, ob dieses Problem auch auftritt, wenn die Klimaanlage direkt an eine Steckdose außerhalb des Wohnwagens angeschlossen wird (also per Kabeltrommel/Verlängerung etc.). Damit könnte zumindest ein Fehler in der Wohnwagenelektrik ausgeschlossen werden. Alternativ könnte auch im Wohnwagen gemessen werden, ob an der nicht mehr im Standby befindlichen Freshjet überhaupt noch ausreichend Spannung anliegt.


    Aufgrund der bislang durch das Löten erreichten Veränderung würde ich jedoch stark von einem Fehler der Freshjet ausgehen. Vielleicht gibt es in Deiner Nähe ja noch einen oldschool-mäßigen Reparaturladen (Fernsehtechniker o.ä.), der noch wirkliche Reparaturkompetenz hat. Für einen solchen dürfte die Fehlersuche keine große Herausforderung sein.

  • Hey, danke für Antwort.


    Ich habe die 230V Leitung die zur Klima führt gemessen. Da kamen von Anfang an immer 230V an.


    Ich gucke mich mal nach so einem Laden hier um, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen.

  • Moin zusammen,


    SaHo konntest du dein Problem lösen? Bei mir scheint der gleiche Defekt vorzuliegen. Oder hat jemand anderes auch solche Probleme wie von SaHo beschrieben?


    Grüße

  • Ich hatte auch einige Probleme damals mit meiner Freshjet auf dem Hobby 545kmf

    Bei mir war das Problem das das Bedientableau vom Hobby da mit rumgefuscht hat…. Hab das Kabel für die Klima dahinter abgezogen und nur noch über die Fernbedienung gesteuert… Danach lief es problemlos

  • Danke für den Hinweis, das behalte ich mal im Hinterkopf. War bei dir die Klima auch nicht mehr im Hobby-Bedienteil sichtbar?

    Das ist zumindest bei mir der Fall, es ist als wäre sie nicht verbaut, Stromzufuhr, Sicherungen usw. ist alles i.O.

  • Oh man gute Frage schon lange her

    Aber stimmt ich meine ich konnte sie nur über die Hobby App steuern

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!