Kann der Cadac 2-Cook 3 Pro Deluxe einen Grill ersetzen?

  • Ich habe entschieden, dass wir uns für den nächsten Urlaub etwas entschlacken wollen. Wir ziehen in unserem Urlaub (meist 3-3,5 Wochen) mehrfach um. Da ist es schon nervig das ganze Geraffel immer wieder ein- und ein paar Stunden später wieder auszuräumen. So soll beim nächsten Mal die Schuhschrank für das Vorzelt ersatzlos wegfallen und statt der Wäschespinne werden wir uns einen einfachen Wäscheständer zulegen.


    Bislang haben wir den X-celerate 400 Kocher von Camping Gaz im Vorzelt zu stehen und zur Ergänzung für das Grillen den Safari Chef von Cadac. Seit einiger Zeit liebäugele ich mit dem neuen 2-Cook 3 Pro Deluxe von Cadac. Der bringt mich aber nur dann wirklich weiter wenn ich mir dadurch die Mitnahme des kleinen Grills erspare. Die Grillfunktion des Camping Gaz-Kochers kannste vergessen. Da kommt auf dem Grillrost nicht genug Hitze an. Mit der Leistung des Safari bin ich sehr zufrieden. Der hat eine Wärmeleistung von 1,8 kw. Demgegenüber wird der 2-Cook 3 mit 2x 2,0 kw angegeben.


    Nun meine Frage: hat jemand von euch Erfahrungen mit der Grillfunktion des Cadac-Kochers oder kennt jemanden, der damit Erfahrungen gemacht hat? Konkret geht es mir um die Frage ob die Hitze ausreicht, um Röstaromen auf das Grillgut zu bringen. Das Camping Gaz-Teil versagt an dieser Stelle. Das wird immer nur ein Schmoren. Mein Safari Chef macht in dieser Hinsicht einen guten Job, es wäre halt nur schön wenn ich statt zweier Geräte nur eines auf- und wieder abbauen müsste. Danke für eure Hinweise.

    gruß knut


    Sommer mit Wohnwagen

    2017: Villagio Europa Grado (I)

    2018: Spik (SLO), Pivka Jama (SLO), Ankaran (SLO), Borje (HR), Paklenica (HR)

    2019: Pierre de Coubertin Ribeauville (F), Camping de Paris (F), Les Mésanges (F), Huttopia Le Moulin (F), Yelloh! Luberon (F)

    2020: Spitzenort (D), Camping Latsch (I)

    2021: International Du Lac Bleu (F), Huttopia Gorges Du Verdon (F)

    2022: U Farniente en Pertamina Village (F), San Damiano (F)

    2023: Belvedere Trentino (I), Panorama Zell am See (A), Rödlgries (D)

  • Ich würde mal sagen, der Name ist Programm.

    Cadac 2-Cook

    Also ist das Teil primär ein Camping-Kocher.

    Die Platten für drauf kannst auch mit einer Pfanne ersetzen.

    Ich war anfangs skeptisch, ob die 1,8 KW des Cadac Safari Chef 30

    zum Grillen ausreichen würden. Aber hier hat Cadac einen guten Job gemacht. Die Grillplatte erzeugt ein schönes Branding und da die Bratensäfte ablaufen können, kocht man das Grillgut nicht im eigenen Saft.

    Bei dem Kocher 2-Cook kocht das „Grill-„Gut dann vor sich hin.

    Dann würde ich eher noch einen Koffergrill mit Rost nehmen.

    Es gab früher schon mal so eine Konstruktion, wie den 2-Cook. Anderer Hersteller. Leistung dürfte auch so 2x2kw gewesen sein. Den haben wir, nach einer Reihe unzufriedenstellender Ergebnisse, wieder verkauft. Grillen war damit nicht machbar!

    Ist wohl eher was für Briten. Die mögen gekochte Steaks… :undweg:

    Mit dem Safari-Chef bin ich gut klargekommen. Habe jetzt aber den Enders Explorer mit Gusseisen-Rosten. Das ist natürlich vom Gewicht und Packmaß eine andere Dimension. Aber halt auch vom Ergebnis her…

    ----------------------------------------------------------------------------

    Camping-Saison: 01.01. - 31.12.

    ----------------------------------------------------------------------------

    If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.
    (George Washington)

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idi0ten zu diskutieren.
    (Albert Einstein)

  • Wir haben den Cadac 2-Cook 2 und sind recht zufrieden damit. Das auf der Grillplatte "gekocht" wird, halte ich für ein Gerücht, das kann höchstens passieren, wenn man billigstes Fleisch verwendet?

    2cook2go_test.png

  • Der Cadac carri Chef 2 geht halbwegs.

    Lg Alfred

    Der steht bei uns im Keller. Wir hatten ihn letztes Wochenende zu einer Gartenparty mitgebracht und er hat prima funktioniert. Wenn wir im Urlaub 14 Tage/3 Woche auf einem Platz bleiben würden, wäre er genau die richtige Wahl. Um ihn alle drei bis 4 Tage wieder ab- und nachmittags am neuen Standort wieder zubauen ist er mir einfach zu sperrig. Das Safari ist da schon besser geeignet, aber halt immer noch ein Zweitgerät. Deshalb meine Suche nach einem Kompromiss, der zufriedenstellende Ergebnisse liefert. Hinzu kommt, dass unser Junior sich seit Januar zu den Vegetariern verabschiedet hat und deshalb die Trennung des Grillgutes an Bedeutung gewonnen hat. Auf der Plancha funktioniert das schon ganz gut, zwei getrennte Platten wären aber noch besser.


    Der Cadac 2Cook2Pro funktioniert einwandfrei zum Grillen mit den passenden Grillplatten. Das kochen geht auch gut.

    Musst Du die Grillplatte vorheizen, damit Sie auf Temperatur kommt oder geht das fix? Hast Du die 30 oder die 50 mbar Version?

    gruß knut


    Sommer mit Wohnwagen

    2017: Villagio Europa Grado (I)

    2018: Spik (SLO), Pivka Jama (SLO), Ankaran (SLO), Borje (HR), Paklenica (HR)

    2019: Pierre de Coubertin Ribeauville (F), Camping de Paris (F), Les Mésanges (F), Huttopia Le Moulin (F), Yelloh! Luberon (F)

    2020: Spitzenort (D), Camping Latsch (I)

    2021: International Du Lac Bleu (F), Huttopia Gorges Du Verdon (F)

    2022: U Farniente en Pertamina Village (F), San Damiano (F)

    2023: Belvedere Trentino (I), Panorama Zell am See (A), Rödlgries (D)

  • Hätte ich mich, als ich noch mit meinen Eltern in den Urlaub gefahren bin, für so einen Schmarren, wie Vegetarismus entschieden, hätte mein Vater keinen neuen Grill gekauft, sondern mich zum grasen auf die Wiese geschickt. :D


    Ich weiß nicht, wo dieses hartnäckige Gerücht herkommt, dass es beim Grill auf die mbar ankommt!

    Das ist kompletter Blödsinn!

    Schaust Du hier.

    (Grill-Frage an die Physiker: 30 oder 50 mbar)

    ----------------------------------------------------------------------------

    Camping-Saison: 01.01. - 31.12.

    ----------------------------------------------------------------------------

    If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.
    (George Washington)

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idi0ten zu diskutieren.
    (Albert Einstein)

  • Hier wird immer von ,,Grillen" mit diesen Platten gesprochen.

    Grillen in herkömmlichen Sinn ist das nicht, sodern ein Braten.

    Richtiges Grillen, geht eigentlich nur mit einem Holzkohle Grill, was aber leider offt nicht erlaubt ist.

    Wer das kennt, kennt den Unterschied :up:

    Ich muss gestehen, ich nehme aus Bequemlichkeit, auch meist einen Gasgrill, aber mit Rost.

  • Mit der Leistung des Safari bin ich sehr zufrieden

    Ich kann kein Grund sehen, warum der gewünschte Grill das nicht auf selben Niveau schafft, wobei ich den Safari schon nicht als Grill sehe. Was vielleicht etwas nachteilig ist, ist die Grillfläche des neuen Pro Modells. Reicht dir die ?

  • Hätte ich mich, als ich noch mit meinen Eltern in den Urlaub gefahren bin, für so einen Schmarren, wie Vegetarismus entschieden, hätte mein Vater keinen neuen Grill gekauft, sondern mich zum grasen auf die Wiese geschickt. :D

    Ich weiß nicht was Dein Vater für ein Verhältnis zu Dir hatte, ich kann nur von mir reden. Und für mich hat das etwas mit Respekt gegenüber meinem Kind zu tun, seinen Bedürfnissen soweit wie möglich gerecht zu werden. Und der Begriff "Schmarren" wäre mir nicht als erstes in den Sinn gekommen wenn ich an vegetarische Ernährung denke. Aber das ist eine andere Frage als die, die mich derzeit bewegt. Dennoch vielen Dank für Deinen Hinweis.

    gruß knut


    Sommer mit Wohnwagen

    2017: Villagio Europa Grado (I)

    2018: Spik (SLO), Pivka Jama (SLO), Ankaran (SLO), Borje (HR), Paklenica (HR)

    2019: Pierre de Coubertin Ribeauville (F), Camping de Paris (F), Les Mésanges (F), Huttopia Le Moulin (F), Yelloh! Luberon (F)

    2020: Spitzenort (D), Camping Latsch (I)

    2021: International Du Lac Bleu (F), Huttopia Gorges Du Verdon (F)

    2022: U Farniente en Pertamina Village (F), San Damiano (F)

    2023: Belvedere Trentino (I), Panorama Zell am See (A), Rödlgries (D)

  • Haste mal versucht für deinen Xcelerate die Grillplatten zu bekommen? Den 400er gibts ja auch als SG.
    Ich nutze den Xcelerate 600SG (30mbar) und grille auch hin und wieder damit. Das geht echt gut.
    Laut der technischen Daten sind die Brenner mit je 2200W beim 400er und beim 600er gleich stark.

    Wilk stern Deluxe 535 ´84; Heinemann z470b ´79; Hymer Eriba Nova 540 ´77; Tabbert Da Vinci 540 dm ´2005; Skandika Camper Tramp; Obelink Columbia 5 Easy Air; Dethleffs 500 DM Summer Edition ´08; Audi A6 2.0 TDI Ultra: 1465361-1.png

  • Ich kann kein Grund sehen, warum der gewünschte Grill das nicht auf selben Niveau schafft, wobei ich den Safari schon nicht als Grill sehe. Was vielleicht etwas nachteilig ist, ist die Grillfläche des neuen Pro Modells. Reicht dir die ?

    Die beiden Großen kommen (leider) schon eine ganze Weile nicht mehr mit, so dass wir mit dem Junior nur noch zu dritt unterwegs sind ;( Da in den letzten beiden Jahren der Safari mit seinen 30cm Durchmesser ausreichend war denke ich, dass die zwei Platten 2cook3 auch ausreichen müssten. Ich muss ohnehin abnehmen :up:

    gruß knut


    Sommer mit Wohnwagen

    2017: Villagio Europa Grado (I)

    2018: Spik (SLO), Pivka Jama (SLO), Ankaran (SLO), Borje (HR), Paklenica (HR)

    2019: Pierre de Coubertin Ribeauville (F), Camping de Paris (F), Les Mésanges (F), Huttopia Le Moulin (F), Yelloh! Luberon (F)

    2020: Spitzenort (D), Camping Latsch (I)

    2021: International Du Lac Bleu (F), Huttopia Gorges Du Verdon (F)

    2022: U Farniente en Pertamina Village (F), San Damiano (F)

    2023: Belvedere Trentino (I), Panorama Zell am See (A), Rödlgries (D)

  • Vielleicht ist auch die Kombination von leistungsfähigen Kocher und Grillpfanne was für euch, mMn geht man da die wenigsten Kompromisse ein. Wir hatten jahrelang den Cago und eine Grillpfanne aus Eisen dabei.


    JV Edelstahlkocher Turbo, 3-flammig | 310632
    Edelstahlkocher mit neuer Gastechnologie: Durch den Turboeffekt wird die Verwirbelung von Gas und Sauerstoff verstärkt und die Verbrennung erfolgt…
    www.campingplus.de

  • Wenn Dein Filius eigenständig ist und seine eigene Kohle verdient, soll er solche Träume ausleben.

    In der von Dir geschilderten Form finde ich solches Verhalten rücksichtslos und egoistisch, den Eltern gegenüber.

    Aber das ist ja leider der Trend, den „Kleinen“ alles durchgehen zu lassen.

    Ich denke, man kann seine Vorstellungen von Erziehungen irgendwo anders kund tun....

  • Ich denke, man kann seine Vorstellungen von Erziehungen irgendwo anders kund tun....

    War klar, dass dieser Kommentar von Dir kommt… :bla:

    ----------------------------------------------------------------------------

    Camping-Saison: 01.01. - 31.12.

    ----------------------------------------------------------------------------

    If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.
    (George Washington)

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idi0ten zu diskutieren.
    (Albert Einstein)

  • dass die zwei Platten 2cook3 auch ausreichen müssten

    Ah, ok...zwei Platten reichen dann sicher. Dachte eine Platte und dann auf der anderen Beilagen kochen.

    Der Vorteil beim Safari wäre vielleicht noch der Deckel....

  • Wenn Dein Filius eigenständig ist und seine eigene Kohle verdient, soll er solche Träume ausleben.

    In der von Dir geschilderten Form finde ich solches Verhalten rücksichtslos und egoistisch, den Eltern gegenüber.

    Aber das ist ja leider der Trend, den „Kleinen“ alles durchgehen zu lassen.

    Da kann man nur hoffen das du keine Kinder hast.

  • Haste mal versucht für deinen Xcelerate die Grillplatten zu bekommen? Den 400er gibts ja auch als SG.

    Ich habe tatsächlich auch die SG-Version des 400er. Aber irgendwie fremdele ich mit dem Grillplatten. Da bleibt immer das Fleisch dran bappen. Die sind ja aus relative dünnem Stahlblech (?). Die Grillplatten, die ich von Cadac vom Chef und vom Safari kenne sind deutlich dicker, speichern die Wärme besser und sind darüber hinaus auch noch beschichtet. Die Qualität hat mich einfach überzeugt. Außerdem ist der Camping Gaz mit 7,8 kg ca. 2 kg schwerer als der Cadac.

    gruß knut


    Sommer mit Wohnwagen

    2017: Villagio Europa Grado (I)

    2018: Spik (SLO), Pivka Jama (SLO), Ankaran (SLO), Borje (HR), Paklenica (HR)

    2019: Pierre de Coubertin Ribeauville (F), Camping de Paris (F), Les Mésanges (F), Huttopia Le Moulin (F), Yelloh! Luberon (F)

    2020: Spitzenort (D), Camping Latsch (I)

    2021: International Du Lac Bleu (F), Huttopia Gorges Du Verdon (F)

    2022: U Farniente en Pertamina Village (F), San Damiano (F)

    2023: Belvedere Trentino (I), Panorama Zell am See (A), Rödlgries (D)

  • Aber irgendwie fremdele ich mit dem Grillplatten.

    vielleicht findest du im Grillhandel eine Alternative, Düngung es ja in diversen Größen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!