Navi/App die Baustellen kennt und optimale Routen gibt

  • Hallo,


    habe viel gegoogelt und und hier gesucht. Aber fündig bin ich nicht geworden.


    Ich suche eine App/Navi-Hardware die zumindest alle Dauerbaustellen kennt. Die auch mal 30-40km Umweg einplant, dafür will ich nicht 20km mit 60km/h auf einer zweispurigen Autobahn hinter den LKWs herdümpeln.


    Beispiel: Köln nach Italien. Diverse Möglichkeiten. Und jetzt möchte ich gerne wissen, welche Route hat am wenigsten Baustellen und Engpässe. Wenn da mal eine Tages-Baustelle oder Mäharbeiten gibt, ok. Aber lieber nehme ich einen Umweg von 30-40km in Kauf. Das soll beachtet werden in am besten sich noch markiert.


    Gibt es sowas? Gewicht, Höhe, etc. alles egal. Zb geht es schon aus Köln los: A61 oder die A3. Google Maps hat ja diese kleine orange Baustellen Symbol. Bringt mir nur nichts.


    Danke euch!!!

  • Eigentlich berechnen die aktuellen guten Apps an Hand des aktuellen Verkehrs.

    Ob da nun eine Baustelle ist oder nicht, ist der Software egal.


    Mein sygic schlägt regelmäßig neue routen vor, meist wenns schneller geht oder eine Störung vorliegt.


    .... wo gibt's 20 km lange Baustellen?


    Gruß Thomas

  • da ist die tomtom App für IOS recht gut, es kommen zuverlässig Umfahrungen von Staus mit Ansage was es schneller ist. so zumindest vorgestern meine Erfahrung

  • Das ist so etwas wiel wie das Evangelium.


    Ich fahre seit fast 20 Jahren mit TomTom. Anfangs mit einem Reisebus quer durch Europa und bin immer ohne Probleme angekommen.


    Inzwischen habe ich die TomTom App auf meinem Handy, bekomme regelmäßig Updates, werde um Baustellen rum geführt usw. Die App kostet im Abo nicht viel aber, wie gesagt, ich hatte nie Probleme.


    Man darf nur einen Fehler nicht machen, wenn man mit großen Fahrzeugen oder Gespann unterwegs ist. Nimm nie die "kürzeste Route", sondern immer die schnellste. Ansonsten fährst du durch 30er Zonen und Spielstraßen, weil du 10 Meter sparst.


    Die kostet im Jahr 29,99 € und ist das Geld wirklich wert.


    GO Navigation | TomTom
    GPS-App, ein Routenplaner mit Echtzeit-Verkehrsinformationen und Radarkamerawarnungen. So wird aus Ihrem Handy ein TomTom-Navi.
    www.tomtom.com

    Viele Grüße


    Frank


    ---------> FENDT Bianco active 515 SD <---------


    Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten

  • werde um Baustellen rum geführt

    Aber doch nur bei zuviel Verkehr?

    So steht es auch in deinem link.


    Wenn kein Stau vorliegt,

    wird man um keine Baustelle herum geführt


    Gruß Thomas

  • da ist die tomtom App für IOS recht gut, es kommen zuverlässig Umfahrungen von Staus mit Ansage was es schneller ist. so zumindest vorgestern meine Erfahrung

    kann ich mich nur anschliessen. nutze die tomtom app für android schon seit jahren. orientiere mich schon vor der fahrt mit der app über die staulage auf der strecke und entscheide dann wie ich grundsätzlich fahre. unterwegs macht tom tom das auch sehr gut, macht nur umfahrungen, wenn das schneller geht..

    selbst kleine staus und strassensperrungen in unserem kleinen städtchen hat tomtom i.d.r. drauf. bin sehr zufrieden.

    gruss aus ostwestfalen

    klaus

  • Wir hatten im August nur eine lange Baustelle auf der A1 (NRW 41xxx zur Ostsee)

    Wofür Baustellen umfahren?

    Meistens mit 70-80km/h, sonst 85-90km/h, umfahren dauert sicherlich länger und ist anstrengender..

    Wir haben nem Garmin Camper Navi mit Sprachsteuerung, Kamera, (fast) alle CPs drin, Angabe Gefährt (Länge, Gewicht) kann man eingeben und wird für Straßen berücksichtigt.

    Wir haben auch kl. Sperrgebiete nach Erfahrung eingerichtet und könne Routen mit Autohöfen am PC planen.

    Wir benötigen keinen Datentarif, Goo.. kann das ohne WW kostenlos.

    Inzwischen habe ich die TomTom App auf meinem Handy,

  • Ich suche eine App/Navi-Hardware die zumindest alle Dauerbaustellen kennt. Die auch mal 30-40km Umweg einplant, dafür will ich nicht 20km mit 60km/h auf einer zweispurigen Autobahn hinter den LKWs herdümpeln.

    Du möchtest eine App die im Falle einer Baustelle einen Umweg plant der zu einem mehrstündigen Zeitverlust führt.

    Ich denke dass es das nicht gibt. Die Marktlücke ist jedoch vermutlich ziemlich klein. ;)

  • Auch wir umfahren Staus gerne.

    Es ist uns lieber , auf alternativen Straßen unterwegs zu sein , als im Stau zu stehen .


    So können wir Pausen einlegen und es herrscht im warmen Sommer z.B. ein angenehmer Luftzug im Auto oder man hat Schattenbäume am Wegrand . Denn Klimaanlage vertrage ich gesundheitlich nicht. Manchmal kaufen wir unterwegs auch etwas ein oder entdecken eine Sehenswürdigkeit , die wir ein anderes Mal gerne besuchen möchten.


    Unterwegs ändere ich als Beifahrer oft die "Routenoption" von "Autobahn meiden" ja oder nein. Das kostet Nichts extra. Man muß eben als Beifahrer aufmerksam aufs Navi und nach draußen gucken und der Fahrer ignoriert die Angabe vom Navi. Der Ton ist dann ausgestellt.

    Doch so kommen wir gut voran.

    Oft habe ich in unbekannter Gegend noch das Smartphone mit der Route von Googlemaps an. Sobald ich sehe , daß wir uns wieder auf "üblichem Weg" befinden , kann der Autofahrer sich wieder nach den Vorgaben des Auto - Navis richten .


    Manchmal habe ich für unsere Routenplanung online auf verschiedenen Seiten festgestellt , wo sich gerade Baustellen befinden. Zudem gibt es Tagbaustellen und Nachtbaustellen.


    Deshalb gebe ich online in Googlemaps gerne kurz vor Reiseantritt meine Route ein und gucke , wo es farblich markierte Streckenabschnitte gibt. Das wiederhole ich zu verschiedenen Tageszeiten. Das hat uns schon oft geholfen!

    Doch manchmal sind Baustellen auch erst im Aufbau , werden abgebaut oder sind durch geringes Verkehrsaufkommen zügig zu durchfahren.

    :camp) ... wenn der Wasserkessel flötet , ist Urlaub.

  • Danke für das Feedback. wir holen nächste Woche unseren Wohnwagen ab. 200km fahrt.


    Das simpelste und einfachste Beispiel wofür ich gerne eine Lösung hätte: Google Maps schlägt 3 Routen von Köln durchs Ruhrgebiet nach Rheine vor.


    2 Stunden 30min, 2 Stunden 32 oder 2 Stunden 34min. Es werden 3 verschiedne Autobahnen vorgeschlagen.


    Google Maps weiß nicht, dass ich einen Wohnwagen habe. Und ich bin ja bereit 10-20min und 20-30km Umwege zu fahren, wenn ich dafür eine Route ohne Baustellen und 3-Spuren bekommen.


    Jetzt weiß ich nicht, welche der 3 Routen ein angenehmsten zu fahren sind. Dafür hätte ich gerne einen navigator.


    Nächstes Jahr im Sommer fahren wir über 1000km in den Süden zum ersten Mal mit dem Hänger.


    Vor 2 Jahren sind wir hin nach Kroatien. Hinweg sind wir die A7 gefahren. Das war ok. Zurück nach Google Maps die A9. Gefühlte 20km lange Baustellen, 50km teilweise am Stück zweispurig. Google Maps zeigte keinen Stau an, aber rechte Spur nur LKWs und gespanne um die 80-90km/h und die zweite Spur halt konstant 110-120km/h. Wenn ich mir vorstelle 50km lang 70km/h hinter einem lkw zu fahren und nicht überholen können, da linke Spur komplett blockiert, graut es mir vor der Fahrt.


    Und dann bin ich bereit einen Umweg zu fahren, der mich entspannter fahren lässt.


    Vielleicht über interpretiere ich das fahren mit dem Hänger. Aber ich suche die „breiteste“ Route, mit dem längsten Anteil an 3 Spuren und mögliche wenig Baustellen. Sowas wird doch möglich sein zu finden?

  • In solchen Fällen gebe ich bei Googlemaps ein : "Autobahn meiden". Dann erhalte ich gratis eine Strecke , wo man "normal" fahren kann , mit normaler Straßenbreite.

    Auf monotonen Streckenabschnitten wird der Tempomat aktiviert.


    ( Allerdings ist das Fahren mit 2 m breitem Wohnwagen durch Baustellen für uns deutlich entspannter als mit 2,20 m oder 2,30 m breiten Wohnanhängern . )


    Auch bei sehr starkem Regenwetter zusammen mit sehr hohem Verkehrsaufkommen fahren wir gerne Bundes - und Landstraßen , um keine dauerhafte "Waschküchensicht" zu haben.


    Die Übung und Sicherheit kommt mit den Fahrten.


    Ein ADAC - Fahrsicherheitstraining mit dem Gespann hat Einigen schon geholfen.

    :camp) ... wenn der Wasserkessel flötet , ist Urlaub.

    2 Mal editiert, zuletzt von Almi () aus folgendem Grund: "P.S.:" wurde gelöscht. Sorry! Satzbau ergänzt mit 3 Worten , 1 Wort gelöscht.

  • Wenn du Richtung Süden willst und das da

    50km teilweise am Stück zweispurig

    auf alle Fälle vermeiden willst meide einfach die A8.
    Das ist meines Erachtens furchtbarste Stück Autobahn in D. Zumindest unter den Autobahnen die ich kenne.


    Vielleicht über interpretiere ich das fahren mit dem Hänger.

    Ja, ich glaube du siehst das zu schwarz. 1000e andere schaffen das auch 1000-fach im Jahr.


    Das simpelste und einfachste Beispiel wofür ich gerne eine Lösung hätte: Google Maps schlägt 3 Routen von Köln durchs Ruhrgebiet nach Rheine vor.


    2 Stunden 30min, 2 Stunden 32 oder 2 Stunden 34min. Es werden 3 verschiedne Autobahnen vorgeschlagen.

    Als Oberfranke mit Urlaubsabmitionen gen Süden kenne ich mich im Ruhrgebiet überhaupt nicht aus, würde aber intuitiv die A1 nehmen weil die am wenigsten durch den "Kessel" führt. Kann aber völlig verkehrt sein....

    Wilk stern Deluxe 535 ´84; Heinemann z470b ´79; Hymer Eriba Nova 540 ´77; Tabbert Da Vinci 540 dm ´2005; Skandika Camper Tramp; Obelink Columbia 5 Easy Air; Dethleffs 500 DM Summer Edition ´08; Audi A6 2.0 TDI Ultra: 1465361-1.png

  • Hier findest Du alle deutschen Autobahnen.


    Hier sind verschiedene Links zu weiteren , informativen Seiten gesammelt worden. Ganz unten ist ein Routenplaner.


    Wenn Du ohne Wohnwagen eine der 3 Strecken fährst , siehst Du ja , was Du an aktuellen Informationen brauchst für den Rückweg. Dann fährst Du einfach eine andere der 3 Strecken auf dem Rückweg.

    :camp) ... wenn der Wasserkessel flötet , ist Urlaub.

  • Danke für die ganzen links und Infos. Das kenne ich alles. Ich möchte halt meine Anreise nicht „studieren“ und mit per Google Maps Satelliten Fotos angucken ob 2 oder 3spurig.


    Ich schätze, sowas einfaches simples was ich suche, gibt es nicht. Vermutlich kein Bedarf.


    Das ergbis sollte sein: 2-5 Routen. Jeweils km und geschätzte Zeit.


    Anteil an Baustellen, 2 Spuren, Steigungen etc. Aus diesen Infos würde ich dann gerne entscheiden wienich fahre.


    In einer Woche Samstag gehts los ;) !!!!


    Wir fahren extra Samstags, um den NRW Ferien nicht im Stau zu stehen. Planen extra viel Zeit an um anzureisen. Machen einen zwischen Stopp nach 400km auf einem Bauernhof mit ganz viel Platz zum Rangieren (haben auch nen mover).


    Nach der Fahrt bin ich vermutlich Schauer und entspannter ;)


    Danke euch nochmals.

  • Das ergbis sollte sein: 2-5 Routen. Jeweils km und geschätzte Zeit.


    Anteil an Baustellen, 2 Spuren, Steigungen etc. Aus diesen Infos würde ich dann gerne entscheiden wienich fahre.

    Ich (und vermutlich fast alle) wollen nur eines wissen: welche Route ist die schnellste. Das macht Google wirklich gut.

    Wozu willst du die Steigungen wissen? Auf der Autobahn kommt man mit einem Gespann da immer hoch. Baustellen sind auch nur ein Problem wenn es staut und wegen einer 2spurigen Autobahn auf eine Landstrasse ausweichen macht für mich auch wenig Sinn.

  • Vielleicht keine klassische Navigations-App, aber unglaublich präzise, was Staus, Baustellen (+ Blitzer ;) ) betrifft: Blitzer.de. Läuft bei mir immer mit, navimäßig auch als Backup zum eigentlich sehr guten VW-Online-Navi.

    Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,
    Der Geograph


    2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
    2020 Eesti: 22 Tage / 9 CP / ca. 6.100 km
    2021 Friuli: 4 Tage / 1 CP / ca. 1.130 km | Aquitaine/Castilla-La Mancha/Occitanie/Alsace: 20 Tage / 8 CP / ca. 4.800 km

    2022 Extremadura/Algarve/Andalucia: 22 Tage / 10 CP / ca. 6.600 km | Cymru: 15 Tage / 2 CP / ca. 3.500 km

    2023 Andalucia: 22 Tage / 8 CP / ca. 5.600 km | Oberlausitz: 10 Tage / 1 CP / ca. 1.580 km

  • Die letzten 2,5 Kilometer zum Campingplatz können meiner Ansicht nach etwas nervenaufreibend sein. Aber glücklicherweise lässt sich dies gut im Voraus mit Google Maps und Street View erkunden. In der Regel sollten keine größeren Probleme auf den Autobahnen auftreten, selbst wenn es dort Baustellen gibt, die auch von Lastwagen befahren werden. Ein spezielles Navigationsgerät für Camper ist vor allem dann sinnvoll, wenn man beispielsweise für mehrere Monate in Südeuropa unterwegs ist, insbesondere abseits der Autobahnen. Noch wichtiger ist jedoch der Zugriff auf aktuelle Verkehrsdaten, um Staus und Vollsperrungen zu vermeiden, und in dieser Hinsicht ist Google Maps in der Regel zuverlässig.

    Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

  • Danke für das Feedback. wir holen nächste Woche unseren Wohnwagen ab. 200km fahrt.

    hallo bart2k,


    hast ja schon gemerkt, dass es dein wundertool nicht gibt.. muss man schon (vorher) etwas überlegen und präferenzen setzen.

    hab ich es richtig verstanden, dass das dein erster caravan ist, bzw. dass du caravan-neuling bist?

    bin selbst aus nrw und fahre oft durchs ruhrgebiet/rheinland wg. schwiegereltern. muss ich jedes mal situatv entscheiden, welche route ich nehme. da gibts ja genug.

    da es da auch keine landschaftlich besonders schönen ausweichrouten gibt, würde ich immer die autobahn wählen, wo es läuft, selbst auf 2 spuren. bleibst du eben mal für ein paar kilometer (50 km ist ja schon eher die super super ausnahme) zwischen den lkws, die fahren ja auch nicht 70 sondern eher mind. 80 - 90 real, da bleibts du schneller und entspannter als durch irgendwelche stadtrundfahrten im ruhrgebiet.

    selbst wenn du kein camper-navi hast, kann man mittlerweile auch bei der tomtom app, seine maximale höchstgeschwindigkeit einstellen... sonsst rechnet tomtom mit einer durchschnittsgeschwindigkeit so um 120 km/h auf autobahnen. wenn du das mit dem caravan dann mal je nach deinem fahrstil auf 80-100 einstellst, findet das system schon die schnellste strecke für dich....


    ps. ich starte gern in deutschland am sonntag, da ist es wg. der wenigen lkw am entspanntesten. findest du nur keinen parkplatz zumindest nicht auf einen normalen autobahn-rastplatz..


    glück auf

    gruss aus ostwestfalen

    klaus

  • Ich kann nur immer wieder das kostenlose WAZE empfehlen, als App für iOS und Android. Es bietet dir auch 3 verschiedene Routen an und hat neben offiziellen Staumeldungen und langfristigen Baustellen auch eine große Community, die in Echtzeit mit zusätzlichen Meldungen über Staus, kurzfristige Baustellen, liegen gebliebene Fahrzeuge und Gegenstände und Kontrollstellen der Rennleitung informiert. Ein Geschwindigkeitsprofil kannst du leider nicht hinterlegen. Aber es lernt deine eigene Fahrweise und wenn du immer nur 90-95 fährst, wird nach einer gewissen zurückgelegten Fahrstrecke (mehrere 100km müssen es aber schon sein) die Fahrzeit auch mit Gespann einigermaßen genau vorausberechnet.


    Wünsche eine gute und sichere Fahrt!

    ;camper=

    Viele Grüsse ins Forum von Frank
    Dieselverbrauch ohne WW 1514274-1.pngund mit WW 1538234-1.png

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!