Extras einbauen (lassen)

  • Außerdem will ich mir den hässlichen Nato-Knochen ersparen und habe noch ein Trenn-Relais bestellt, welches dann über einen etwas unauffälligeren Kippschalter gesteuert wird, das sind jetzt aber Feinheiten.

    Du weißt aber schon, wofür der NATO-Knochen da ist? Einfach und mechanisch die Batterie vom Rest der Welt trennen, so ists zumindest bei meinem Wohnwagen. Trennrelais braucht ja auch wieder Strom. Nato-Knochen trennt sofort.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • ußerdem will ich mir den hässlichen Nato-Knochen ersparen und habe noch ein Trenn-Relais bestellt, welches dann über einen etwas unauffälligeren Kippschalter gesteuert wird, das sind jetzt aber Feinheiten.

    Dafür habe ich für den Easydriver pro 2.0 effektiv nur 1237,50 € gezahlt, da ich vom Wohnwagenkauf noch einen 10% Rabatt-

    warum ein extra Relais, in der Moversteuerung ist bereits eins drin, es wird nur der Schalter benötigt und ein Jumper muss umgesetzt werden. Natoknochen ist nicht nötigt. Der reich 2.3 wird mit dem Schalter ausgeliefert, der 2.0 mit Knochen.


    Das Ding ist nur unverschämt teuer, gab es mal für kanpp 60€, ich habe es selbst gebaut, Platinenstecker hier übers Forum und Schalter für 1€ von Amazon, dazu etwas 3pol. Kabel.


    Easydriver Externer Schalter basic active und pro Einachser Reich 227-2211K1K
    Online günstig vom Fachhändler: Easydriver Externer Schalter basic active und pro Einachser Reich 227-2211K1K 227-2211K1K
    www.camping-factory.com

  • warum ein extra Relais, in der Moversteuerung ist bereits eins drin, es wird nur der Schalter benötigt und ein Jumper muss umgesetzt werden. Natoknochen ist nicht nötigt. Der reich 2.3 wird mit dem Schalter ausgeleifert, der 2.0 mit Knochen.

    Das ist ein klasse Tipp, vielen Dank! :smiley:

  • Ich habe auch einen mover selbst untergebaut, allerdings habe ich den WW nicht hochgebockt, sondern auf die Keile gezogen und dann vorn soweit hochgebockt, dass hinten die Stoßstange fast den Boden berührt hat,

    Ich hab vor ein paar Tagen einen Mover bei einem WoWa eingebaut, der in Nutzung war, d.h. ganz normal im Wasser stand.

    Geht auch gut.

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

  • Ich brauch da etwas mehr Platz

    So geht es gut


  • Ich hab vor ein paar Tagen einen Mover bei einem WoWa eingebaut, der in Nutzung war, d.h. ganz normal im Wasser stand.

    Geht auch gut.

    Gehen tut das auch, man hat nur etwas mehr Platz, wenn er vorn hochsteht, wenn der mover vor der Achse eingebaut wird.

    Gruß Jürgen

    Freiheit ist der Zwang sich zu entscheiden und Idealismus ist schön, aber Realismus ist oft praktikabler


  • Ich hab vor ein paar Tagen einen Mover bei einem WoWa eingebaut, der in Nutzung war, d.h. ganz normal im Wasser stand.

    Geht auch gut.

    Ich glaube da würde ich klaustrophobisch =O

    Sollte ich nochmal irgendwann wieder einen Mover einbauen müssen, würde ich vermutlich nach einer Miet-Werkstatt mit Hebebühne schauen. Irgendwie geht das alles auch so, aber wirklich Spaß macht es nicht.

  • Ich brauch da etwas mehr Platz

    So geht es gut


    Genau ich konnte auf dem Rollbrett liegend unter dem WW von einer Seite zu anderen rollen .

    Gruß Jürgen

    Freiheit ist der Zwang sich zu entscheiden und Idealismus ist schön, aber Realismus ist oft praktikabler


  • Ich glaube da würde ich klaustrophobisch =O

    Sollte ich nochmal irgendwann wieder einen Mover einbauen müssen, würde ich vermutlich nach einer Miet-Werkstatt mit Hebebühne schauen. Irgendwie geht das alles auch so, aber wirklich Spaß macht es nicht.

    Ging nicht anders hier in Portugal. Der Camperkollege hatte sich seinen nagelneuen Mover an einem Randstein in Spanien abgerissen.

    Also habe ich hier auf dem Platz "im Stand" den alten abmontiert, ein paar andere Schäden "unter Tage" repariert und den neuen Mover installiert.

    Klar ist mehr Platz praktisch, aber es geht auch so.

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

  • Genau ich konnte auf dem Rollbrett liegend unter dem WW von einer Seite zu anderen rollen .

    Wenn man einen festen Pappkarton unterlegt, kann man auf dem hervorragend rücklings hin- und herrutschen.

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

  • Selber die Teile aus dem Internet kaufen um ein bisschen zu sparen und damit zum Freundlichen gehen um alles fachgerecht einbauen zu lassen.


    Kleines Update: Die Solaranlage mit einem 210 Wp China-Modul und Victron SmartSolar MPPT 75/15 ist verbaut und läuft gut ^^


    habe ich dann erst bei der Montage

    Siehste, jetzt hast du es von einem Fachmann einbauen lassen. Von dir selbst :thumbup:

  • Am liebsten wäre mir eigentlich die Variante: Selber die Teile aus dem Internet kaufen um ein bisschen zu sparen und damit zum Freundlichen gehen um alles fachgerecht einbauen zu lassen.

    Ist zwar schon beantwortet worden, aber sowas macht kaum eine Werkstatt, vom Verdienst mal abgesehen, geht es auch um Gewährleistung/Sachmängelhaftung.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Ist zwar schon beantwortet worden, aber sowas macht kaum eine Werkstatt, vom Verdienst mal abgesehen, geht es auch um Gewährleistung/Sachmängelhaftung.

    Ich kaufe und baue selber ein und gebe mir auch selber die Garantie und Sachmängelhaftung für die Montage :ok:

    Ich gender nicht, ich habe einen Schulabschluß !

    (Mario Barth)

  • Ich kaufe und baue selber ein und gebe mir auch selber die Garantie und Sachmängelhaftung für die Montage :ok:

    Das ist aber nicht das Thema. Es ging darum, Dinge selbst zu kaufen und dann über eine Fachwerkstatt einbauen zu lassen. Ganz anderer Kontext. ;)

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Das ist aber nicht das Thema. Es ging darum, Dinge selbst zu kaufen und dann über eine Fachwerkstatt einbauen zu lassen. Ganz anderer Kontext. ;)

    Und ob das das Thema ist.


    Die Frage von Jeda im anfangs Post war:

    Mir stellt sich die Frage, ob ich das nun alles selber machen sollte um Geld zu sparen oder lieber durch einen Fachmann machen lasse.




    Ich gender nicht, ich habe einen Schulabschluß !

    (Mario Barth)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!