DIY-Micro-Wohnwagen für hinter Zweirädern (evtl. max. 1m Breite auf der Straße)?

  • Hallo.

    Sollte man so Etwas im Bereich "Kaufberatung" thematisieren, oder gibt es da einen besseren Ort?
    Denn es geht nicht um etwas kaufbares, oder "Ausbau", sondern Selbstbau.
    Was es gibt, und ob es Pläne dafür gibt.
    Im Gegensatz zu den USA gibt es hier hinter Zweirädern scheinbar eine Grenze von 1m Breite.
    Die Selbstbauer in den USA (z.B. 77Kg hinter 60km-Vespa) haben diese Einschränkung wohl nicht, daher ist es fraglich ob es Selbstbauten zum Ausziehen in der Breite gibt.
    Es gibt wohl auch keine fertigen Fahrrad-Anhänger die schon verbreiterbar sind.

  • Sollte man so Etwas im Bereich "Kaufberatung" thematisieren, oder gibt es da einen besseren Ort?

    Muß man ein bissl graben, gibt´s bleistiftsweise hier:


    Grüßle, Micha


    Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!


    That goes on no cowskin more!


    Ich bin begeisterter Anhänger der "You me too" - Bewegung!





  • Im Gegensatz zu den USA gibt es hier hinter Zweirädern scheinbar eine Grenze von 1m Breite.

    Nicht scheinbar, sondern Fakt.

    Die Selbstbauer in den USA (z.B. 77Kg hinter 60km-Vespa) haben diese Einschränkung wohl nicht, daher ist es fraglich ob es Selbstbauten zum Ausziehen in der Breite gibt.

    Wo willst den Anhänger nutzen? Amiland oder Europa?

    Es gibt wohl auch keine fertigen Fahrrad-Anhänger die schon verbreiterbar sind.

    Mir ist nix bekannt - nur verlängerbar.

    Ein Carla Cargo als Unterbau bietet unendliche Möglichkeiten... vielleicht mal bei Beauer anklopfen, ob die eine Sonderserie auflegen?

    "Denken Sie selbst, sonst tun es andere für Sie, doch seien Sie gewarnt: Selbst denken verbraucht jede Menge Energie und ist demnach nciht unbedingt klimafreundlich. - Vielleicht ist das ja auch der Grund, weshalb es derzeit so wenige tun" Vince Ebert

  • Jetzt ist es im Fahrrad-Bereich.

    Und da gibt es keine 1m-Breiten-Grenze ^^ .

    Die ergibt sich nur aus den Regeln für Kraftfahrzeuge bzw. Krafträder.

    Es war nur etwas unsicher ob Mofas oder sogar Leichtmofas auch unter die 1m-Regel fallen.

    Denn Leichtmofas wie Sachsonette von Sachs/Miele/Hercules..., sind nur Fahrräder mit Hilfsmotor ("FmH").

    Es wäre natürlich Topp, wenn wenigstens diese Fahrräder wie auch normale Fahrräder keine 1m-Grenze hätten.

    Denn hinter Fahrrädern gelten die ganz normalen KFZ-Maße von 2,55m Breite, 4m Höhe und 12m (inkl. Zugfahrzeug) Länge.

    Könnte also auch einen PKW-Wohnwagen hinter ein Fahrrad machen...


    Hier in Deutschland soll der genutzt werden.

    Das US-Beispiel findet man leicht über Google.

    Ein 77Kg schwerer Teardrop-Anhänger.


    Mir geht es aber eben nicht nur um ein Bett hinter einem Fahrrad, Pedelec, Leichtmofa oder Mofa, sondern alles inkl. Kochen, Waschen und "entleeren". Sowie eine Sat-Antenne und evtl. PV-Paneele...
    Und stehen können wäre auch nicht schlecht.
    Das hinter einem Mofa oder sogar Fahrrad mit Hilfsmotor...

  • Jetzt ist es im Fahrrad-Bereich.

    Und da gibt es keine 1m-Breiten-Grenze

    Uiuiui - da ist mal ein helles Köpfchen unterwegs.

    Bau‘ dir doch einen Anhänger nach Wunsch und berichte von deiner Tour über Land.


    Toll wäre natürlich eine Einschätzung, was ein Hebelarm mit 1,7Metern mit dir und deinem Fahrrad(hinterrad) bei einem Hindernis (Randstein, Straßenschild...) macht [also wenn das Rädchen vom Anhänger rechts am Straßenpfahl hängen bleibt, schlägt es dich links oder rechts vom Sattel]? Was meinste?

    Gibt es in deinen Augen einen Unterschied, ob eine Tief- oder Hochkupplung (Sattelrohrklemmung) verwendet wird?

    Wird dein 2,55Meter breiter Anhänger mit Bremse ausgestattet sein oder ist sowas eher nebensächlich?

    Könnte also auch einen PKW-Wohnwagen hinter ein Fahrrad machen...

    Ne, kannste nicht, weil Fahrradrahmen iaR einem Systemgesamtgewicht unterliegen.

    Was schätzte, wo liegt das Systemgesamtgewicht (Fahrradgewicht+Fahrer+Zuladung+evtl. Anhänger) üblicherweise bei Fahrrädern?

    "Denken Sie selbst, sonst tun es andere für Sie, doch seien Sie gewarnt: Selbst denken verbraucht jede Menge Energie und ist demnach nciht unbedingt klimafreundlich. - Vielleicht ist das ja auch der Grund, weshalb es derzeit so wenige tun" Vince Ebert

  • Ich wäre begeistert, wenn ich auf der Landstraße ein mit halber Schrittgeschwindigkeit schleichendes

    Fahrrad mit Riesenkoffer hinten dran mit mindestens zwei Metern Seitenabstand überholen dürfte.

    Grüßle, Micha


    Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!


    That goes on no cowskin more!


    Ich bin begeisterter Anhänger der "You me too" - Bewegung!





  • Könnte es sein, dass der Thread - bzw. die Anforderungen von Tobias - in den für Witze gehört?! :undweg:

    Allzeit gute Fahrt!


    CaraWan (Ralph) - der mit dem Wohnwagen unterwegs ist

  • Ich habe mich ehrlicherweise auch gefragt, ob denn schon wieder der 1 April ist und ich die dunkle Jahreszeit diesmal komplett verschlafen habe.

    • Offizieller Beitrag

    Könnte es sein, dass der Thread - bzw. die Anforderungen von Tobias - in den für Witze gehört?! :undweg:

    Das nicht, aber es gibt ja auch ein Wohnwagen Forum für genau solche Projekte ;)


    Fahrradwohnwagen Forum 🚴🏽🚃
    FaWoWa Forum - Die Community für Fahrradwohnwagen
    www.fahrradwagen.com


    Was abr nicht heißt, das sich auch hier darüber ausgetauscht werden kann. :w

    Grüße Roland

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!