Essen während einer Zwischenübenachtungen

  • Ist schon interessant, früher hatte man DEN Hund mit dabei und nun liest man hier immer mehr von DEN Hunden ;)


    Ich kenne übrigens Plätze da hat das so überhand genommen, dass man nur Max. 2 pro Parzelle erlaubt.


    OT Ende ;)

    tja, früher.....


    in F ist es die Ausnahme, mehr als 2 pro Parzelle. Wobei das i.d.R. für die Hauptsaison gilt, Nebensaison ist das meist kein Thema. Du hast Infos, dass es an "Überhandnehmen" liegt? Interessant, erzähl mal.

  • Das gehört nicht in diesen Tröt, weil Off Topic.


    Aber geh mit offenen Augen durch die Welt, mehrere Hunde pro Besitzer aber die werden vermenschlicht und hören deshalb nicht, Gekläffe bis zum Abwinken und Gassi wird ohne wegzuräumen auf dem Platz gemacht. Reicht das?


    Und nein, ich bin kein Hundehasser, hatte selber welche.

  • .. mehrere Hunde pro Besitzer aber die werden vermenschlicht und hören deshalb nicht, Gekläffe bis zum Abwinken und Gassi wird ohne wegzuräumen auf dem Platz gemacht. Reicht das?

    ...

    oops, du kennst mich bzw. mich und meine Hunde?

  • Wir nehmen ausser Hundefutterzutaten nichts nennenswertes mit. Und auch für die Hunde kaufen wir Fleisch vor Ort

    Wo kauft ihr das Fleisch?

    Wir "barfen" unsere Wauzis und ich hatte immer wieder Probleme, entsprechend einzukaufen.

    Glücklicherweise kann ich nun während des Winterhalbjahres in Kroatien, also in Pula, Gefrorenes für den Hund erwerben und nun in Dänemark auch.

    Allerdings viieel teurer als hierzulande 🙏😭

  • Wo kauft ihr das Fleisch?

    Wir "barfen" unsere Wauzis und ich hatte immer wieder Probleme, entsprechend einzukaufen.

    Glücklicherweise kann ich nun während des Winterhalbjahres in Kroatien, also in Pula, Gefrorenes für den Hund erwerben und nun in Dänemark auch.

    Allerdings viieel teurer als hierzulande 🙏😭

    ich weiss, gleich gibts einen shitstorm: wenn wir zuhause sind gibts Wild aus Österreich und wenn wir unterwegs sind Fleisch aus der Menschenabteilung (also..kein Menschenfleisch *g).

    Wir barfen nicht zu 100%, sondern ....kochen auch gemüse, ab und an mal eine dose oder trockenfutter, aber selten.


    So, gleich bekommen wir Ärger..weil Hunde kacken immer auf fremde Parzellen *g

    (unsere nichtmal auf unsere Parzelle, aber anderes Thema).

    .-)

  • ich weiss, gleich gibts einen shitstorm: ..

    Macht doch einfach einen neuen Thread zu dem Thema auf - gibt doch einige Hundehalter hier.


    Bitteschön: Versorgung mit Tierfutter auf Reisen

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

    ### 90 Jahre später ... Nix gelernt ###

    Einmal editiert, zuletzt von Caramichel ()

  • Warum shitstorm? Mittlerweile barfen ja eftliche Hundebesitzer, weil's eben viel gesünder ist für die Fellnasen.

    Aber das ist OT.... weil es geht ja um das Thema Essen unterwegs 😀

  • Gravel

    Unterwegs beim Schwimmen fielen mir noch 2-3 Gerichte ein , die nicht leicht "matschen" beim Erhitzen :


    - Geschnetzeltes ( aus unterschiedlichen Fleischsorten , mild oder schärfer gewürzt => Abwechslung für Euch ) ,nur im Fond vakuumieren, Soße nach Erhitzen erst abbinden ( einfach etwas kalte Flüssigkeit/Wasser/Vollmilch... und Mehl/Stärke im Schraubglas klütenfrei schütteln , bloß kein Streß im Urlaub )


    - Hackklopse in Soße ( müssen nicht mit Kapern zubereitet werden , wenn nicht gemocht , schmecken auch in anderer Soße oder Paprika - Tomaten - Zwiebel - Bett )


    - Bohneneintopf ( aus grünen , weißen ,roten , braunen , riesigen weißen oder bunt gemischten Bohnen ) , darin gleich Schnibbelwurst hineintun ( aus Kochwurst , Bockwurst , Mettenden , Landjäger , ... => spart 2.Kochtopf unterwegs )

    :camp) ... wenn der Wasserkessel flötet , ist Urlaub.

  • Hallo ,


    Herrgottsbescheißerle ;) in der Brühe sind perfekt für die Zwischenübernachtung , Oberländer mit selbergemachter Currysoße mit Brötchen sind auch mit wenig Aufwand zuzubereiten ( zumindest wenn man die Soße schon daheim gemacht hat ) Schmorgerichte wie Rouladen oder Schweinebraten ( portionsgerecht eingefroren ) lassen sich auch schnell erwärmen . Oder einfach ein Wusa mit frischem Brot .


    LG Seadancer

  • Trockenfleisch und Pemikan, man will schließlich überleben. :up:

    LG Jürgen

    Wenn der letzte Strohhalm an den man sich klammert in einem Cocktail steckt, geht's eigentlich.

  • Trockenfleisch und Pemikan, man will schließlich überleben. :up:

    LG Jürgen

    N gutes Stück Rind geht auch, kann man unterm Sattel gar reiten.

    :undweg:

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

    ### 90 Jahre später ... Nix gelernt ###

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!