Wohin mit altem Vorzelt?

  • Hallo,

    eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage: Wohin mit dem alten Vorzelt?

    Wir haben unseren 1996 Beyerland innerhalb der Familie übernommen. Dabei waren zwei Vorzelte, die mein Vater bereits vom Vorbesitzer übernommen hat, der den Wohnwagen aus den Niederlanden importiert hat, wo vielleicht schon die Vorzelte dabei waren... Sprich: Hier liegen zwei Vorzelte, die wahrscheinlich noch zueinander passen, das Material sieht erstaunlich gut aus, weil es vermutlich selten jemand aufgebaut hat.

    Für unsere Wohnwagen-Touren sind normale Vorzelte nicht geeignet, das Obelink Sunroof 330 Easy Air passt perfekt da ich es alleine aufbauen kann.

    Sprich: Ich habe hier Vorzelt-Puzzle und überlege was ich am besten damit mache. Am einfachsten: Zum Schrott bringen, ein paar Cent fürs Altmetall bekommen, für die Entsorgung der Zelte bezahlen. Aber irgendwie finde ich das schade.

    Habt ihr bessere Ideen?

    Vielen Dank,

    Dirk

  • Bei Ebay Kleinanzeigen oder hier im Forum versuchen zu Verschenken oder für einen schmalen Taler Verkaufen

    Ansonsten Müllverbrennung

    Grüßla aus Frangn
    wody :w

    1 Treffen 2009
    1 Treffen 2010
    2 Treffen 2011
    3 Treffen 2012
    5 Treffen 2013
    3 Treffen 2014
    5 Treffen 2015
    2 Treffen 2016
    2 Treffen 2017
    1 Treffen 2018
    1 Treffen 2019
    1 Treffen 2020

    2 Treffen 2021

    1 Treffen 2022

    1 Treffen 2023

  • Danke für eure schnellen Rückmeldungen!

    Das Problem ist: Ich habe leider keinerlei Fotos wie die Vorzelte mal ausgesehen haben könnten. Einfach nur eine lustige Sammlung an Stangen und Planen... die vielleicht zusammenpasst oder auch nicht. Vielleicht sollte ich auch mal auf Suche gehen, ob ich Hinweise auf Hersteller und co finde.

    Falls hier ansonsten jemand mit einem Beyerland 390 oder ähnlichem mitliest, ich gebe die Teile gern kostenlos bei Selbstabholung ab ;)

  • Danke für eure schnellen Rückmeldungen!

    Das Problem ist: Ich habe leider keinerlei Fotos wie die Vorzelte mal ausgesehen haben könnten. Einfach nur eine lustige Sammlung an Stangen und Planen... die vielleicht zusammenpasst oder auch nicht. Vielleicht sollte ich auch mal auf Suche gehen, ob ich Hinweise auf Hersteller und co finde.

    Falls hier ansonsten jemand mit einem Beyerland 390 oder ähnlichem mitliest, ich gebe die Teile gern kostenlos bei Selbstabholung ab ;)

    trotzdem einfach mal bei kleinanzeigen (gibt ja keine alternative) versuchen. und beschreiben wie es ist. bin da schon die abenteuerlichsten dinge los-geworden, die ich sonst nur entsorgt hätte.

    gruss aus ostwestfalen

    klaus

  • darum hab ich ja extra "kleinanzeigen" geschrieben :dance:

    kann man auch noch bei uns in der tageszeitung aufgeben. liest aber maximal oma suhrbier und ein paar schnäppchenjäger. ich würde bei so einem exotischen abverkauf lieber das neue original mit der absolut höchsten reichweite nehmen . parallel woanders einstellen kann natürlich auch nix schaden.


    gruss aus ostwestfalen

    klaus

  • Hallo ,


    es gibt fast nichts was man über " Kleinanzeigen " Portale im Internet nicht los wird . Wenn wir was " zu verschenken " eingestellt haben war das fast immer innerhalb weniger Stunden schon abgeholt . Alte Türen , alte defekte Gartengeräte usw. - gibt fast nichts was wir entsorgen mussten .


    LG Seadancer

  • Das Problem ist: Ich habe leider keinerlei Fotos wie die Vorzelte mal ausgesehen haben könnten. Einfach nur eine lustige Sammlung an Stangen und Planen... die vielleicht zusammenpasst oder auch nicht.

    Du kannst das Vorzelt auf dem Boden auslegen und fotografieren. Dazu das Umlaufmass abmessen - also die Länge des Keders. Damit bekommst Du das Teil bestimmt verkauft.


    Ich hatte mal eines das ging mit dem alten Wohnwagen zusammen nach Russland zu einem Imker!

    Unser Gespann: Mercedes Vito Tourer Kompakt 111 CDI (1600 ccm, 114 PS, Frontantrieb) mit Hobby OnTour 490 SFf (1500 kg).

  • es gibt fast nichts was man über " Kleinanzeigen " Portale im Internet nicht los wird

    Nach schlechten Erfahrungen mit Kleinanzeigen-Portalen bestelle lieber den kommunalen Sperrmülldienst und stelle alles am Vortag vor die Tür. Das funktioniert besser und macht auch noch weniger Arbeit. Vor allem bekommt man keine Anfragen, ob man es nicht eventuell bringen könnte.

  • Hallo ,


    uns hat noch keiner gefragt ob wir die " verschenkten " Dinge anliefern können . Bei unseren alten Badezimmermöbel incl Doppelwaschtisch kamen die Leute sogar zweimal zu uns weil alles zusammen nicht in den alten Cincocento den die hatten , reinpassten .


    Muss wohl an der Gegend liegen wo man wohnt , wie die Leute da so " ticken "


    LG Seadancer

  • Hallo ,


    uns hat noch keiner gefragt ob wir die " verschenkten " Dinge anliefern können . Bei unseren alten Badezimmermöbel incl Doppelwaschtisch kamen die Leute sogar zweimal zu uns weil alles zusammen nicht in den alten Cincocento den die hatten , reinpassten .

    kann ich nur bestätigen mit den positiven erfahrungen. grad mal nachgeschaut mach seit knapp 25 jahren gelegentlich ebay und kleinanzeigen. bis auf 2- 3 ausrutscher nie schlechte erfahrungen gemacht. viele nette kontakte. früher war es persönlicher. an drei unglaubliche abverkäufe kann ich mich noch erinnern.. wollte ich alles wegwerfen..


    - drehbare sat-schüssel = hatten auf dem dach eine grosse drehbare sat-schüssel. beim umbau war die über und lag draussen. wurde an ein junges paar verkauft, die das mit einem vw golf ohne dachgepächträger abholten. weil sie fernsehen irgendwo aus dem fernen osten gucken wollten.

    - kaputter benzinrasenmäher = antrieb defekt und 20 jahre alt. wurde von einer spedition abgeholt und nach rumänien transportiert

    - glastür vom kinderzimmer = irgendwann in der pubertät wollte die tochter keine glastür mehr als zimmertür. biem o.a. umbau gabs eine neue.. die glastür wurde von einer spedition abgeholt, weil sie ausgerrechnet die sondermasse hatte, die irgendwer brauchte...


    da geht immer was.

    gruss aus ostwestfalen

    klaus

  • Ich habe bisher auch gute Erfahrungen mit Kl***en gemacht.


    Natürlich kommen da auch blöde Nachfragen wie "kaufe ihre Goldzähne" oder Preisvorschläge wie "ick zahlle 5 Euro, zalle bar".

    Einfach ignorieren diese Deppen.


    Man merkt schon wenn man einen Vernünftigen am Draht hat. Und, wie oben beschrieben, sehr oft merkt man dass man da einem ganz armen Wurm geholfen hat. :smiley:

    Unser Gespann: Mercedes Vito Tourer Kompakt 111 CDI (1600 ccm, 114 PS, Frontantrieb) mit Hobby OnTour 490 SFf (1500 kg).

  • Hier noch eine Stimme für die Kleinanzeigen.

    Wir haben vor unserem Umzug etliche Sache unter "Zu verschenken" eingestellt und sind alles problemlos losgeworden. :thumbup:

  • Hallo ,


    bei uns gehen die Sachen sogar weg wenn man sie einfach an die Straße stellt - ein Schild " Zu verschenken " dran befestigt und in ein paar Sunden ist meist alles weg . Natürlich stellen wir nur Dinge dahin die kein Müll sind . Es scheint eine Menge Menschen zu geben , die sich nichts neues Leisten können oder auch Lust haben regelmäßig auf Flohmärkte zu gehen um sich noch etwas nebenbei zu verdienen .


    Warum also etwas einfach in den Müll werfen wenn jemand es noch gebrauchen kann .


    Dinge wofür wir noch etwas Geld bekommen könnten werden bei Ebay bzw Kleinanzeigen eingestellt - wenn die da dann nicht verkauft werden werden sie im Anschluß halt verschenkt !


    LG Seadancer

  • Danke für eure schnellen Rückmeldungen!

    Das Problem ist: Ich habe leider keinerlei Fotos wie die Vorzelte mal ausgesehen haben könnten. Einfach nur eine lustige Sammlung an Stangen und Planen... die vielleicht zusammenpasst oder auch nicht. Vielleicht sollte ich auch mal auf Suche gehen, ob ich Hinweise auf Hersteller und co finde.

    Also, allgemein steht auf der Zelthülle, also dem Zelt selbst irgendwo der Typ aufgedruckt. Den kann man in der heutigen Zeit einfach mal bei google eingeben. Da kommt garantiert mindestens ein Ergebnis. Und wenn Treffer kommen, empfielt sich ein Klick auf den Reiter "Bilder", meist wird man dann fündig. ;)

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • ..bei uns gehen die Sachen sogar weg, wenn man sie einfach an die Straße stellt..

    Mache ich doch auch. Ich rufe zwar den kommunalen Sperrmülldienst an, stelle die Sachen aber schon am Vortag auf die Straße und dann kommt der Sperrmülldienst auch schon mal umsonst, weil alles schon weg ist.

  • Nach meiner Erfahrung kommt es wohl auch auf die geografische Lage des Verkaufsortes an. Bei uns, im Harzvorland, ist es für mich relativ schwierig, etwas zu verticken, oder zu verschenken. Das könnte daran liegen, dass wir fast am Ar... der Welt wohnen, wo weder eine Grossstadt, noch eine grössere Kleinstadt in der näheren Umgebung liegt. Wer fährt schon 50km, nur um eine neue 5TB HDD für 40.- Euro zu bekommen?

    Meinen Marmorwaschtisch, 2m x 0,6m aus 2022 ( Neupreis 1400.-€) habe ich letztlich, nach 7 Neueinstellungen in der Bucht, für 150.- Euro verschenkt. Der Käufer monierte bei Abholung dann noch, dass der helle Marmor ( Bianco Venatino) solche komischen " Risse" aufwies. :xwall:

    Mein 2 Jahre altes Vorzelt bin ich ja auch nur durch Zufall losgeworden.

    Gruss vom Asphalthoppler

    Ahnungen und Visionen habe ich keine, dafür etwas Wissen und Erfahrung, aber davon leider nie genug.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!