Probleme mit Fendt Caravan APP

  • Hallo,


    habe massive Probleme mit der Bluetooth Verbindung zum 2024 er Fendt Diamant 560 SGW.. Mal geht es tadelos, und regelmäßig kommt die Meldung ( Caravan not found). Entkoppeln, neu verbinden etc bringt nix...Irgendwann geht es dann wieder..


    Neuinstallation hat auch keine Besserung gebracht. Handy ist ein Samsung S21 Ultra, immer alle Updates auf Stand.. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht nen Tip???


    GRUSS

  • Ooooh, da wär‘ ich aber aufgeschmissen. Ich brauche die funktionierende APP, denn mit der Kühlschrankregelung über das kleine Rädchen am Kühlschrank bin ich überfordert. Ich steuere Heizung, Warmwasser und Kühlschrank nur über die APP; und das funktioniert bei unserem neuen Tendenza echt gut. Außer, dass man sich immer mal wieder neu verbinden muss.

    Schöne Grüße aus Hannover, "dercamper96" :w

  • Hallo Jeunesse,

    eine Lösung habe ich Dir leider nicht. Das Problem kenn ich aber nur all zu gut.

    Ich kämpfe mit genau dem gleichen Thema. Ich nutze ein Motorolla G73. Als wir unseren Tendenza 550 SG vor ein paar Wochen neu bekommen haben hat die Verbindung ganz gut geklappt. Dann wurde es eigentlich täglich schlechter und hat nur noch funktioniert wenn ich am Handy Bluetooth neu gestartet habe. Ein paar Tage lang hat das geholfen, dann war es komplett vorbei.

    Ich hab dann im letzten Kurzurlaub irgendwann komplett aufgegeben und als ich zu Hause war einen Termin beim Händler, unter anderem deshalb, ausgemacht.

    Dachte mir gestern versuchst es nochmals, Wohnwagen an den Strom, App gestartet, Verbindung stand.....

    Leider habe ich keine Ahnung an was das liegen kann und vor allem wie die Werkstatt diesen Fehler finden könnte.


    Daher wäre ich auch über einen Rat aus dem Forum wirklich dankbar


    Grüße

    Thomas

  • Guten Morgen,


    bei mir hat es am Anfang auch super geklappt, wurde von Tag zu Tag schlechter. Geht mir genauso, weil ich Alde Heizung, Warmwasser und Kühlschrank Profile eigentlich damit bedienen will. Von der in der APP angegeben Email Adresse kam keinerlei Reaktion und im APP Store gibt es ähnliche Kommentare.


    Fängt schon gut an

  • ich bin mal gespannt was mein Händler dazu sagt, ich fürchte aber daß dabei nicht viel raus kommen wird.

    Es ist nur komisch daß es bei manchen anscheinend ohne Probleme funktioniert, bei anderen manchmal und wieder andere schildern daß sie grundsätzlich keine Verbindung bekommen.



    @ dercamper96: nutzt Du ein iphone oder ein Android Handy ?


    Grüße

    Thomas

  • So, unser Wagen ist nach der Reparatur zurück.


    Auch die Bluetooth- Schnittstelle, mit der ich von Anfang an Probleme habe, haben sie mit verschiedenen

    Handys getestet, wohl mit unterschiedlichen Modellen (Android und iPhone) - funktioniert.


    Das hat mir keine Ruhe gelassen. Ich hab dann zu Hause die verfügbaren Handys "eingesammelt" und

    nochmals die Verbindung zum Wohnwagen getestet.


    - mein neueres Motorola G73 mit Android 14, keine Chance. Ein Verbindungsaufbau ist eher Zufall als die Regel

    - ein altes Galaxy 8 mit Android 8, Verbindung hergestellt, mehrfach getrennt und wieder hergestellt - klappt wunderbar

    - ein iPhone ? (älteres Modell) mit OS10, gleich wie beim Galaxy 8, klappt wunderbar.


    Daß es an der Hardware liegt kann ich mir nur schwer vorstellen. In der Übersicht der verfügbaren Bluetooth - Geräte wird

    auf meinem Motorola der Wohnwagen angezeigt.


    Ich vermute daher daß die Fendt APP mit dem neuesten Android nicht zurecht kommt, was anderes kann ich mir eigentlich

    nicht vorstellen, was meint Ihr dazu ?


    In diesem Fall bleibt zu hoffen daß die APP irgendwann mal wieder aktualisiert wird....


    Viele Grüße

    Thomas

  • Das dürfte mit der App selbst nichts zu tun haben sondern eher an der Bluetooth Implementierung auf Deinem Motorola.

    Eigentlich sollen die Versionen abwärtskompatibel sein, nur klappt das nicht immer.


    Ich hatte auch mal ein Xiaomi mi9 was rumzickte und sich damals nicht mit meinem Auto verband. Da musste ich damals den Entwicklermodus aktivieren und ein Parameter anpassen.


    Wenn Du mal Tante Google befragst, wirst Du sehen, dass es zu Deinem Motorola und Bluetoothproblemen auch Videos gibt.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Danke für den Tipp, das mache ich und klemme mich mal dahinter....


    Grüße

    Thomas

  • Ist ja bei meinem Samsung S21 Ultra dasselbe Problem.. Fahre morgen mal wieder zum Wohnwagen und werde mich mit dem Problem beschäftigen.


    Will mal die Tonübertragung vom Fernseher zur Bluetooth Box deaktivieren.. Vielleicht sperrt sich da was..


    Dann verschiedene Handys und ein Samsung Tablet..


    Bin gespannt



  • Aufgrund Deines Tipps hab mich jetzt mal schwindlig gesucht. Einen zu dem Problem passenden Beitrag konnte ich weder in Schrift- noch in Video-Form finden.

    Alles was dazu zu finden ist geht im Wesentlichen auf die Fälle ein wenn Bluetooth gar nicht funktioniert, oder die BT Teilnehmer nicht gefunden werden.

    Das Panel des WoWa wird aber bei den verfügbaren Geräten auf dem Handy angezeigt. Ein direktes Koppeln ist aber nicht möglich, es erfolgt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis daß für die Verbindung eine spezielle Software benötigt wird, also die Fendt-App.


    Ich habe auf dem Motorola natürlich auch die App neu installiert, die BT Verbindung auf Werkszustand zurückgesetzt, das Handy mehrfach neu gestartet - alles ohne Erfolg.


    Die Fendt App ist die einzige App die auf dem Handy keine BT Verbindung zu Stande bekommt, Auto - Kopfhörer - Lautsprecher - Smart-Watch - Garmin-Egde830 - alles funktioniert ohne Probleme.


    Grüße

    Thomas

  • Fendt hat mir tatsächlich geantwortet, ob da irgendwann mal was draus wird - sehen wir mal (immer dieser Pessimismus)


    Sehr geehrter Herr ....,

    vielen Dank für Ihre E-Mail-Nachricht sowie für Ihr wertvolles Feedback.

    Es freut uns zu hören, dass Sie sich über Ihren neuen Tendenza 550 SG freuen.

    Wir bedauern jedoch die Unannehmlichkeiten, die Sie bei der Verbindung zwischen der Fendt-Caravan Connect App und dem Touch Panel mit Ihrem Motorola G73 5G erfahren haben.

    Ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit unterschiedlichen Geräten sind für uns sehr hilfreich.

    Unsere App-Entwickler werden Ihre Meldung umgehend überprüfen und gegebenenfalls Optimierungen vornehmen, um die Stabilität der App auf aktuellen Betriebssystemen zu verbessern.


    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.


    Mit freundlichen Grüßen


    Fendt-Caravan-Serviceteam

  • Hey...


    Das klingt erstmal nicht so schlecht aber.....


    Ich hab verschiedene Samsung Handys probiert, Samsung Tablet.. Mal geht's oft nicht... Mein S21 Ultra am schlechtesten bis gar nicht.


    Hab gestern die App deinstalliert, Handy mal wieder neu und neu installiert und angemeldet.. Hab im Bluetooth Menü vom Handy alle anderen Geräte entkoppelt.


    Dann ging es, und heute auch noch.. Bin gespannt wielange.


    Wie sieht das bei euch aus.. Im bluetooth Menü wird der Wohnwagen und ein en.... Angezeigt.. Beim koppeln soll man den Code eingeben (0000 oder 1234 zum Beispiel).. Wird aber nur so kurz angezeigt das man ihn nicht eintippen kann.


    :wacko: :wacko:

  • Das mit dem Code kenne ich, und dann kam auch mal die Meldung daß das Koppeln nur mit einer App möglich ist - also die Fendt App


    Das ganze Procedere mit entkoppeln, neu koppeln, zurücksetzen auf Werksteinstellung der BT Verbindung, andere Geräte trennen, App neu installieren habe ich auch schon mehrfach mit meinem relativ neuen Motorola und auch dem S23 Ultra meine Frau hinter mich gebracht. Mal ging die Verbindung, meist nur einmal, aber zu 99% keine Chance..


    Mit den alten Geräten, oder Betriebssystemen, ist die Verbindung kein Problem - bisher ;)

  • Mit den alten Geräten, oder Betriebssystemen, ist die Verbindung kein Problem - bisher ;)

    Dann ist auf den neuen Geräten bei der BT Implementierung nicht korrekt erfolgt. BT ist, vorausgesetzt richtig implementtiert, immer Abwärtskompatibel.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Dann ist auf den neuen Geräten bei der BT Implementierung nicht korrekt erfolgt. BT ist, vorausgesetzt richtig implementtiert, immer Abwärtskompatibel.

    Dem widerspricht aber daß die von mir getesteten neueren Handys mit aktuellen Betriebssystemen sich problemlos mit

    anderen BT Geräten verbinden. Egal ob KFZ, Kopfhörer, Arduino-BT etc. bei allen anderen hatte ich bisher keine Probleme...

  • Dem widerspricht aber daß die von mir getesteten neueren Handys mit aktuellen Betriebssystemen sich problemlos mit

    anderen BT Geräten verbinden. Egal ob KFZ, Kopfhörer, Arduino-BT etc. bei allen anderen hatte ich bisher keine Probleme...

    Aber die älteren Geräte tun es problemlos oder? Dann liegt es doch irgendwo an der BT-Implementierung. Ich nehme an, dass die neueren Geräte (neuerer/andere) Parameter mitschicken und da gibt es eine Menge, die Deine Kopfhörer, Kfz usw. ignorieren und Das Fendtgedöns aber nicht nicht und dann den Dienst verweigert.


    Es kann antürlich auch an der BT-Impemtierung von Fendt selbst liegen, das die so strickt sind und nur gewisse Parameter/Versionen usw. zulassen.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Aber die älteren Geräte tun es problemlos oder? Dann liegt es doch irgendwo an der BT-Implementierung. Ich nehme an, dass die neueren Geräte (neuerer/andere) Parameter mitschicken und da gibt es eine Menge, die Deine Kopfhörer, Kfz usw. ignorieren und Das Fendtgedöns aber nicht nicht und dann den Dienst verweigert.


    Es kann antürlich auch an der BT-Impemtierung von Fendt selbst liegen, das die so strickt sind und nur gewisse Parameter/Versionen usw. zulassen.

    dann hab ich Dich falsch verstanden, okay, ist nachvollziehbar. Ich habe Fendt um Feedback gebeten wenn Sie ein Ergebnis haben. Bin gespannt ob da was kommt.


    Bis dahin nehme ich halt mein S8 als Fernbedienung..., immerhin einen Weg gefunden.


    Viele Grüße

    Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!