Frage zum Wackeln/Schaukeln nach dem Aufstellen - wie abstellen?

  • Da ich die Bewegungen des Wohnwagens minimieren kann, habe ich das getan. Mit dem E & P LevelC Compact.

    Best regards


    Christoph







    Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
    Albert Camus
    1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph

  • Da ich die Bewegungen des Wohnwagens minimieren kann, habe ich das getan. Mit dem E & P LevelC Compact.

    Ja, das hast du bereits ausgiebig hier im Forum kund getan.

    Gruß Michael


    Unterwegs mit Hobby 540 UL, der von einem Tiguan TDI gezogen wird. Mit dabei ist natürlich meine Angetraute.

  • Das kann natürlich jeder machen, wie er will... Die Hydraulikstützen an den 4 Ecken des Wohnwagens müßte ich noch bezahlen, der Akku-Schrauber ist bereits bezahlt und mit an Bord. Außerdem passen bei uns vorne die Hydralikantriebe nicht an die Stützen.

    Best regards


    Christoph







    Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
    Albert Camus
    1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph

  • Das kann natürlich jeder machen, wie er will... Die Hydraulikstützen an den 4 Ecken des Wohnwagens müßte ich noch bezahlen, der Akku-Schrauber ist bereits bezahlt und mit an Bord. Außerdem passen bei uns vorne die Hydralikantriebe nicht an die Stützen.

    klar kann es jeder machen wir er will.


    (ich dachte immer, die 4 Stützen bei e&p würden nicht am Unterboden, sondern irgendwo an stabileren Teilen montiert. Aber..wieder was gelernt, wenn es nur 1:1 ausgetauscht wird).

  • Compact...ist wie ein bißchen schwanger.

    Entweder richtig oder gar nicht (sorry).

    Das ist - für mich - nicht richtig. Die Hydraulik-Stützen sind nur nice to have, und das kostet mindestens 1000 €. Bei vielen Plätzen mit Gefälle muss oft etwas unter die Stützen gelegt werden. Das geht manuell besser. Den WW in der Querrichtung auszurichten ist aufwändig. Entweder mit Luftkissen, Keil oder Wagenheber. In der Längstrichtung einfach mit Stützrad und dann die Stützen mit den Akkuschrauber. Das sieht auch nicht so snobistisch aus.

    Hydraulikstempel an der Achse möchte ich nicht mehr missen. Die Stützen sind 5 Minuten Arbeit mit dem Akkuschrauber. Das ist mir keine 1000€ wert.

    :0-0: Ab Juli 21 Knaus Südwind 540 UE 60y E. Zugfahrzeug VW Arteon TDI

  • Das ist - für mich - nicht richtig. Die Hydraulik-Stützen sind nur nice to have, und das kostet mindestens 1000 €. Bei vielen Plätzen mit Gefälle muss oft etwas unter die Stützen gelegt werden. Das geht manuell besser. Den WW in der Querrichtung auszurichten ist aufwändig. Entweder mit Luftkissen, Keil oder Wagenheber. In der Längstrichtung einfach mit Stützrad und dann die Stützen mit den Akkuschrauber. Das sieht auch nicht so snobistisch aus.

    Hydraulikstempel an der Achse möchte ich nicht mehr missen. Die Stützen sind 5 Minuten Arbeit mit dem Akkuschrauber. Das ist mir keine 1000€ wert.

    ok, ich verstehe zum Teil was du sagst bzw. schreibst.

    "Das sieht auch nicht so snobistisch aus" ...verstehe ich nicht..(ja, ich weiss was "snobistisch" bedeutet *g).


    Ein e&p "komplett" kostet meines Wissens nach ca. 4-4,5.

    Also 3-3,5 für "nur" die Achsheber? (ernstgemeinte Frage).


    Nachtrag:

    (oops, ich sehe gerade: Preisunterschied (online auf die schnelle) ca. 500 Euro.)


    Danke

    Dietmar

  • Das System hat mit Fernsteuerung in 2021 2.350 Euro gekostet. Einbau bei E & P/Al-Ko in Elsdorf.

    Best regards


    Christoph







    Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
    Albert Camus
    1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph

  • Natürlich ists viel Geld fürs komplette System dennoch ists einfach nur hilfreich.

    In unserem Urlaub stand neben uns zufällig ein Camper ,der auch das System verbaut hatte

    Auch da kam der Kommentar, dass es nichts besseres gibt.


    Anders geht immer u jeder soll machen wie es für ihn richtig ist :w

  • Ich wollte nur mitteilen, was es gekostet hat und keine Kommentare provozieren. Mir war's das jedenfalls wert und ich würde es sofort wieder einbauen lassen.


    Hinsichtlich der hydraulischen Stützen (4 Stk.) hat man mir gesagt, die würden nur ausgetauscht, allerdings braucht man noch die Al-Ko-Teller drunter. In meinem Fall müßten die vorderen aber gedreht eingebaut werden, weil sonst der Antrieb nicht an die Position paßt. Und das wollte ich nicht.

    Best regards


    Christoph







    Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
    Albert Camus
    1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph

  • Leider sind alle Produkte rund ums Caravaning exorbitant teuer geworden, auch der Sprite Cruzer 475 als Nachfolger unseres derzeitigen Wohnwagens.

    Best regards


    Christoph







    Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
    Albert Camus
    1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!