Lässt sich die Tür vom Fendt 515 (SGE Modell 2024) bei Euch leise schließen?

  • ... Tür hinten eingebaut, dann Scharnier rechts, Tür vorn eingebaut, wie bei mir, Scharnier links.

    :ok: genauso war/ist es bei unseren bisherigen 11 Campingfahrzeugen.

    Wenn die Tür vor der Achse war/ist, dann war/ist die Tür links angeschlagen; wenn die Tür hinter der Achse war/ist, dann rechts. Und das unabhängig vom Fabrikat.

    Leider kollidierte die Tür bei manch einem Grundriss mit dem Küchenfenster, aber das konnte man - gegen Einwurf von Münzen - gegen ein Schiebefenster tauschen.

    Schöne Grüße aus Hannover, "dercamper96" :w

  • Das hat zumindest bei Fendt nicht zwingend etwas mit der Achse zu tun.

    Man sieht es sehr gut auf deren Website bei den Grundrissen.

  • Das hat zumindest bei Fendt nicht zwingend etwas mit der Achse zu tun.

    Normalerweise schon, zumindest kenne ich es so. Allerdings, da hast Du recht, wo dem Grundriß entsprechend die Tür verortet ist, ist sie nach Möglichkeit angeschlagen wo kein Fenster ist.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • Die Geschichte mit den kollidierenden Türen und Fenstern sind mir auch schon sowas von übel aufgestoßen 😱

    Wenn ich bedenke, dass in den z.b. achtziger Jahren alle " Sven Hedin" und "James Cook" Kastenwagen -Ausbauten diese Schiebefenster hatten (natürlich serienmäßig), um genau das zu verhindern.....

    Heute würde sicher lapidar in der Bedienungsanleitung stehen: Bitte achten sie beim Öffnen der Tür darauf, daß das Küchenfenster geschlossen ist. Für Schäden durch Fehlbedienung übernehmen wir keine Haftung "😚

  • Hier mein versprochenes Update:


    Der WW war beim Händler und ich habe gebeten mal zu schauen, ob man an der Türe was einstellen kann, dass sie leiser und einfacher schliesst.


    Zu meiner Überraschung schliesst sie nun besser. Man muss sie von aussen nicht mehr ZUKNALLEN, sondern einfach mit ein wenig schwung ..schliessen. Da ist dann nichts mehr nachzudrücken, das funktioniert.


    (Den Test von innen muss ich nachreichen in der nächsten Woche, ich hatte aus Zeitgründen heute nur schnell in der Halle abgestellt, ohne Stützen und musste zügig weiter. Hole ich nächste Woche nach).


    Es fühlt sich nun tatsächlich sanfter an. Natürlich nicht geräuschlos, aber deutlich sanfter.

  • Ich habe in der Ausgabe der "Caravaning" vom 25.06.2024 gelesen, daß beim Diamant ab Modellreihe 2025 die Tür geändert wird (u.a. andere Dichtungsgummis), sodaß die Betätigung ohne Kraftaufwand möglich sein wird.

    Ob es auch für die anderen Baureihen geändert wird, steht dort nicht.

  • Wäre interessant - alleine glauben mag ich's noch nicht soo ganz... Eben, weil ein gewisser Anpressdruck für mehr Dichtigkeit sorgt...

    Lass mich aber gern positiv überraschen.

    Wir können mittlerweile mit der stammschließenden Tür umgehen und fühlen uns wohl damit

  • .Wir können mittlerweile mit der stammschließenden Tür umgehen und fühlen uns wohl damit

    Welchen Fendt habt ihr?

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

    ### 90 Jahre später ... Nix gelernt ###

  • Das Problem mit der knallenden Tür betrifft nicht nur Fendt/Hobby, auch andere haben das, wenn die Türen von Hartal sind. Bei unserm LMC macht die Tür auch immer Spektakel, wenn man sie zuzieht oder von aussen schließt, ohne den Schließmechanismus zu benutzen. Mit Bedienung des selbigen geht allerdings alles ganz leise.....

    -------------------

    Vänliga hälsningar, Ritchie11

    Auf in den Norden.. ..Vi älskar Sverige :smiley:

    Lyckligare i Sverige igen


    2015. Camp Grimby, Åjäng SE

    2016 Dalskär Camping Bergkvara, SE

    2017 Camping Stenkällegarden, Karlsborg SE

    2017 Camp Viking, Gällö, SE

    2018  Leksand Camping, Leksand SE

    2019 Sälstens Camping, Harnösand, SE

    2020. Mosel Camping Alf, Bulay, DE

    2021 Lynneryd Camp. Tingsryd, SE

    2022. DeWeuste Camping, Reutum, NL

    2023. Sävsjö Camping, Sävsjö, SE

    2024 u.a. Sörbostrands Camping,



  • Das Problem mit der knallenden Tür betrifft nicht nur Fendt/Hobby, auch andere haben das, wenn die Türen von Hartal sind. ..

    M.W. sind die Türen beim Fendt nicht von Hartal, sondern von Tegos.

    Bei Hobby sind sie von Hartal.

    Hobby und Fendt haben verschiedene Lieferanten für diverse Bauteile - sind ja zwei selbstständige Firmen unter einer Konzernmutter.

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

    ### 90 Jahre später ... Nix gelernt ###

  • … ab Modellreihe 2025 die Tür geändert wird (u.a. andere Dichtungsgummis), sodaß die Betätigung ohne Kraftaufwand möglich sein wird.

    :/ Wäre ja interessant zu wissen, ob die neuen Türdichtungen ggf. auch in den alten Türen nachgerüstet werden können und ob sich hierdurch der Schließaufwand verringern lässt.

  • Unser Diamant von 2019 hat ebenfalls eine widerwillig schließende Tür, manchmal habe ich echt Angst sie von innen nachzuziehen. Von draussen muss man Schwung nehmen aber eine Lärmbelästigung ist das nicht unbedingt. 8)

  • Unser Diamant von 2019 hat ebenfalls eine widerwillig schließende Tür, manchmal habe ich echt Angst sie von innen nachzuziehen. Von draussen muss man Schwung nehmen aber eine Lärmbelästigung ist das nicht unbedingt. 8)

    Nachziehen finde ich auch bedenklich..mache ich auch nicht aus Angst, den Griff in der Hand zu haben.

    Geht ja nicht anders, aber auch von innen: Mit schwung, laut hin oder her.


    (Ich warte noch auf meinen Test mit der frisch eingestellten Türe, ich hoffe dass ich Ende der Woche dazu komme).

  • Wie ich schon weiter oben schrieb, machen wir die Tür beim tagtäglichen hinein und hinaus nur noch in der ersten Raste zu, was auch bei kleinen Regenschauern ausreichend ist!

    Nur zur Nacht oder wenn wir den Wagen verlassen, wird's zur Verriegelung von außen kräftig gedrückt bzw von innen am großen Bügelgriff herangezogen

  • Wie ich schon weiter oben schrieb, machen wir die Tür beim tagtäglichen hinein und hinaus nur noch in der ersten Raste zu, was auch bei kleinen Regenschauern ausreichend ist!

    Nur zur Nacht oder wenn wir den Wagen verlassen, wird's zur Verriegelung von außen kräftig gedrückt bzw von innen am großen Bügelgriff herangezogen

    dito. Machen wir auch so.

    Achtung, meine Beiträge können durchaus Spuren von Ironie enthalten! 8o

  • SGE Modell 21, das selbe jedoch nicht störend. Viel schlechter geht es uns mit dem Apothekerauszug.

    Beide Schienen bereits defekt und rausgerissen.

    Mach jetzt beidseitig Schienen und fertig.

    Lg Alfred

  • Nachziehen finde ich auch bedenklich..mache ich auch nicht aus Angst, den Griff in der Hand zu haben.

    Ich habe den Griff trotz 4 Jahren benutzen noch nicht einzeln in der Hand gehabt und auch nicht das Gefühl, das er locker geworden ist, nachgibt oder gar rausreist.

    Anfassen tue ich den an den beiden stabilen Punkten (oben bei der silbernen Abdeckung, unten in der Rundung wo der Griff extra verschraubt ist) und dann wird die Tür mit einem kurzen Ruck von der ersten in die zweite Rastung vom Schloss gezogen.

  • Der Griff hält auch beim regelmäßigen Nachziehen, machen wir seit 2019 bei unserem Opal rund 220 Tage pro Jahr. Unsere bisherige Nutzungsdauer dürfte mehr als 15 Jahre Nutzung bei üblichen sechs Wochen Urlaub pro Jahr entsprechen.

    :w Caramichel


    :0-0: - - - Langzeitreisende unterwegs - - - :0-0:

    ### 90 Jahre später ... Nix gelernt ###

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!