Bürstner Flipper 460TL - Gaskastendeckel nicht bündig

  • Hallo zusammen,


    wir haben uns als Wohnwagen Frischlinge dazu entschlossen, einen Bürstner Flipper 460TL Baujahr 2005 zu kaufen.

    Vom optischen her steht steht er gut da.

    Als wir zu Hause angekommen sind, ist mir erst so richtig die Klappe vom Gaskasten ins Auge gefallen.

    Die Verriegelungen schließen oben und unten, aber die Klappe steht oben ab und unten liegt sie quasi an.

    Der Wassertest hat gezeigt, dass durch den Spalt an der Oberseite, Wasser in den Gaskasten laufen kann.


    Wie kann ich die Klappe so einstellen, das diese auch oben bündig abschließt?


    Über Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im voraus.


    Grüße Mario


  • Wie kann ich die Klappe so einstellen, das diese auch oben bündig abschließt?

    Siehst Du denn Einstellmöglichkeiten?

    Oder ist etwas verbogen/ausgeleiert?

    :w von Rüdiger aus dem Bayerischen Nizza
    | Nichts zu wissen versetzt einen noch nicht in die Lage die richtigen Fragen zu stellen. |

    Wer zu wenig Fehler macht, hat zu wenig ausprobiert.

    Zu viel Nachdenken ist wie Schaukeln.

    Man ist zwar beschäftigt, kommt aber kein Stück weiter.


  • Leider sehe ich keine Einstellmöglichkeiten.

    Wir haben vorhin schon die Klappe an sich mal an der Befestigung losgeschraubt und nach unten/oben geschoben und wieder festgeschraubt. Das hat rein gar nichts gebracht.

    Es ist für mich nicht ersichtlich, ob das Gestänge verbogen ist.


  • Mit verschieben von oben nach unten oder umgekehrt erreichst du nichts, du musst versuchen den Deckel zu verdrehen.

    Mach doch mal an beiden Seiten je eine Befestigungsschraube raus so dass du den Deckel verdrehen kannst.

    Sollte das zielführend sein, dann ein Langloch feilen um die zweite Schraube wieder befestigen zu können.

    Was auch funktionieren sollte, unten unterfüttern um die Stellung zu verändern.

  • Die meisten Gaskästen der Flipper-Baureihe waren doch schon ab Werk nicht dicht. Und nach rund 20 Jahren wird es nicht besser. Mein Händler hat damals geflucht, weil er auf eine Veränderung dieser Fehlkonstruktion hoffte, aber man hatte meist nur die Gummidichtung verändert, aber da können die Flipper-Nutzer hier bestimmt etwas dazu sagen...

    Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

    Manchmal höre ich auf den Namen Tina ;) ...

  • Dito Belcanto Bj. 2006 gleicher Mist

  • Heute ein wenig getüftelt…


    Es liegt sehr wahrscheinlich an der sogenannten Riemenkrampe.


    Die Verriegelung der Klappe hat oben zu viel spiel. Provisorisch habe ich aus einer Dachlatte eine Art Riemenkrampe nachgebaut mit weniger spiel für die Verriegelung.


    Die Klappe liegt jetzt rechts und links an der Dichtung an. Wasser stand eben keines mehr im Gaskasten.


    Vorher waren ~20mm Luft zwischen Klappe und Wand. Aktuell mit dem Provisorium bei knapp 15mm.


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!