Weinsberg Caravans , Fragen , Antworten , Meinungen

  • gute wahl, so stelle ich mir das auch vor :ok  :w :prost:
    dazu/alternativ dann noch autark mit solarpanel und laderegler und schon muss man sich keinen stress mehr machen :camping:

  • Meine Chefin sagt so 2600€ werde Morgen genau nachschauen. Da ist alles dabei wobei der Einbau das nicht so richtig Fett macht sind halt die Teile die soviel Kosten.


    Truma SR2 und Batterie mit Ladegerät im Packet.


    Das ist wirklich teuer, oder hast du den SER mit el. Andockfunktion. Der normale SR gibts im Saarland beim Händler für knapp 2000,- komplett.
    Da ist nächste Woche wieder Hausmesse, kann ja mal schauen ob der neue SR2 zum selben Preis angeboten wird.

  • schade, dass die beim wagner in st wendel keine weinsberg haben :S
    geht da sonst noch wer auf die messe/oktoberfest?

  • Ich hab irgendwas munkeln gehört das die noch eine günstige Marke dazubekommen, da sie keine Dethleffs mehr verkaufen. Könnte mir schon vorstellen das es Weinsberg ist, sich nur auf Hobby und Fendt WW zu beschränken gerade im Saarland ist ein bissl mau.

  • ja das wäre echt genial, wenns weinsberg wird. die sind doch mit der fa. vogt aus saarbrücken zusammen/partner und die haben ja auch knaus und tabbert, das würde sich ja echt anbieten :thumbup:

  • Wagner gehört ja zu Vogt. Und Vogt hat zwar die Knaus-Tabbert Gruppe aber im Prinzip zu viele für seine Fläche. Hauptmarke von denen ist Hymer, da ist der Chef im Aufsichtsrat oder sontwas drin. die haben mit Hymer, Knaus, Tabbert, Bürstner genug an WW Marken.
    Da ist der Wagner mit Hobby und Fendt dünn besetzt. Würde also schon Sinn machen Weinsberg dort hin zu verfrachten.


  • Wer schreibt was von Marktanteilen? Es ging um die Auswahlmöglichkeiten, alles lesen bitte :rolleyes:


    ....das es nur um Markenvielfallt geht, lese ich zwar nicht heraus, ist aber sicher aus Kundensicht verständlich. Wobei aber ja gerade Hobby mit Deluxe und Deluxe Easy im Einsteigerbereich gut aufgestellt ist..... ;)

  • ....das es nur um Markenvielfallt geht, lese ich zwar nicht heraus, ist aber sicher aus Kundensicht verständlich. Wobei aber ja gerade Hobby mit Deluxe und Deluxe Easy im Einsteigerbereich gut aufgestellt ist..... ;)


    Deswegen schrieb ich ja "richtig lesen bitte" ;) Es geht aus dem Kontext eindeutig hervor.
    Natürlich ist Hobby gut aufgestellt mit schönen Grundrissen, aber nicht perfekt.
    Fendt ist zum. bei Kindergrundrissen nicht so gut aufgestellt. Die Lücke hat dort vorher Dethleffs gefüllt.
    Wie dem auch sei, ist es unsinnig in einer Filliale 5-6 Marken zu führen und in der anderen nur 2.
    Für uns kommt z.Z. Kein Hobby in Frage und Fendt bietet nicht den gewünschten Grundriss, also ist mein Lieblingshändler aus dem Rennen.
    Weinsberg könnte dort noch ein wenig Vielfalt reinbringen. Zum. Der 700er wäre vom Grundriss interessant gewesen.
    Allerdings wenn ich über die Probleme hier lese, wär ich wohl vom Regen in die Traufe gekommen :D:w

  • Hi,

    Deswegen schrieb ich ja "richtig lesen bitte" Es geht aus dem Kontext eindeutig hervor.


    ....wenn man so viel Wert darauf legt, dass die Leser die eigenen Texte verstehen sollen, kann man auch "richtig schreiben, bitte", dann muss man auch nicht in trüben Kontexten fischen...

    Wie dem auch sei, ist es unsinnig in einer Filliale 5-6 Marken zu führen und in der anderen nur 2.


    ...wenn bei der Aufteilung zb beide Filialen idealerweise zu 100% ausgelastet sind, warum nicht ?( . Wenn der eine das mit zwei Marken schafft, der andere dazu 5-6 brauch....ist doch ok. Warum soll man dann den umverteilen, wenn dann eine Filiale 120% aus(über)lastet ist und die anderen sich langweilen.....deshalb ist es vielleicht doch interessant, die Marktanteile zu berücksichtigen :D

  • Das ist wirklich teuer, oder hast du den SER mit el. Andockfunktion. Der normale SR gibts im Saarland beim Händler für knapp 2000,- komplett.
    Da ist nächste Woche wieder Hausmesse, kann ja mal schauen ob der neue SR2 zum selben Preis angeboten wird.

    Hallo :w
    Ich habe zwar nur ienen 440FD aber ein Mover bis 160 Kg (GO 2)mit Einbau und alles drum und dran hat 1500 Euronen gekostet. Der läuft super und ist optimal. Ich habe mich für das oder den richtigen entschieden und ich wollte Ihn nicht mehr missen. Weil auf CP zwar noch Leute sind aber es ist nicht mehr wie früher (bist du da sind sie auch da.) 0Heute mußt du suchen wer hilft. Meine Frau und ich sind uns einig das war die beste Entscheidung uns einen Mover einbauen zulassen. Jeder sagt man wird ja nicht jünger aber keiner sagt jetzt oder nie. Ich sehe es bei meinem Schwager der hat einen WW neu vor 3 Jahren gekauft und auf einen Mover verzichtet jetzt fehlt es an der Zeit (Geld) um es zu verwirklichen bei einem Kaufpreis von tausendenkommt es auf einen Mover nicht mehr an. ob 10000oder20000 oder jeweils 1500€ mehr muß man mit einplanen.Mit einem Mover hat man keine Probleme mehr mit auf den Hof schieben oder auf dem CP die richtige position zu finden oder auf Keile aufzufahren. Ich bin der Meinung wer sich einen WW kauft sollte den Mover mit Einplanen auch wenn er teurer ist als ein Kasten Getränke auf dem CP. :lol:
    Und Nachbarn sind genauso freundlich (oder nicht) mit und ohne Mover :evil:
    Gruß undf alzeit Knitterfrein Flug
    Wolfgang 8)

  • ....wenn man so viel Wert darauf legt, dass die Leser die eigenen Texte verstehen sollen, kann man auch "richtig schreiben, bitte", dann muss man auch nicht in trüben Kontexten fischen...


    Vielleicht sollte man manchmal die Schuld, wenn Lese-/Verständnispromleme vorhanden sind, bei sich selber suchen und nicht immer bei den Anderen :evil:



    ...wenn bei der Aufteilung zb beide Filialen idealerweise zu 100% ausgelastet sind, warum nicht . Wenn der eine das mit zwei Marken schafft, der andere dazu 5-6 brauch....ist doch ok. Warum soll man dann den umverteilen, wenn dann eine Filiale 120% aus(über)lastet ist und die anderen sich langweilen.....deshalb ist es vielleicht doch interessant, die Marktanteile zu berücksichtigen


    Da liegt das Problem, du kennst die Situation hier nicht, zweifelst aber im Gegenzug meine Einschätzung an und kommst mit irgendwelchen bundesweiten Marktanteilen. ?(
    Wie dem auch sei, das war mein letztes Posting hier, ist wohl genug Offtopic :)
    Wenn du allerdings das Bedürfnis hast das Thema weiter zu diskutieren, können wir das in einem Eigenen Thread bzw per PN machen. :w

  • Vielleicht sollte man manchmal die Schuld, wenn Lese-/Verständnispromleme vorhanden sind, bei sich selber suchen und nicht immer bei den Anderen


    ...der Wechsel des Nickname war wohl kein Neuanfang, nein ?(:undweg:


    Zitat

    zweifelst aber im Gegenzug meine Einschätzung


    nein, ich teile sie aber nicht...soll vorkommen in einem Forum :undweg:

  • Ich möchte mal Fragen ob der Thread nicht schon zu groß ist?
    Wenn ein neuer Weinsberger dazukommt der bekommt erst mal einen Vogel bis er alle Infos durchgelesen hat.
    Wäre es nicht sinnvoll für verschiedene Infos/Fragen neu anzufangen?
    Bei dieser Größe gehen leider viele guten Infos verloren.


    Harry

  • So nun doch mal zum WW gegangen und Angebot rausgeholt


    Truma SR2 manuell 1500€ mit Einbau.


    Truma SE R Elektrisch einschwenkbar 2200€ mit Einbau


    Reich Mover Control EcoLine Elektrisch einschwenkbar 1600€ mit Einbau


    E-Paket Truma Mover Power mit Einbau 550€


    Also der gesamte Spaß nur bei 2050€ Truma SR2 +E Paket mit Einbau


    Leider werdet ihr mich nicht mehr umstimmen können werde ihn behalten und sogar nutzen :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!