Wer hat Erfahrungen mit Radzierblenden ??

  • Hallo


    Morgen möchte ich für das Auto meiner Frau richtig gute Radzierblenden kaufen.


    Hauptkreterium ist das die Blenden schwarz glänzend sind.


    Aber ich steig da nicht ganz mit der Qualität durch.


    Jetzt gibt es wohl auch welche aus NYLON ??


    Gibt es da schon Erfahrungen ?


    Ausser das die Preise sehr unterschiedlich sind lassen sich auf den ersten Blick keine Qualitätsmerkmale feststellen.


    Ich möchte auf jedenfall in den Fachhandel und was gutes.


    Discounterware hatte ich schon mal - die sind dann wie Frisbees von der Felge in den Acker :thumbdown:


    Gibt es da eine bestimmte Marke die da hervorsticht ??


    Beim Atu hab ich schon sehr schöne gesehen für knapp 45 Euro der Satz aber die Firma selbst liegt mir nicht so :evil:



    Vielen Dank


    Bernd

  • Ich würd bei Radkappen immer zur original Fahrzeugherstellerware greifen. Hält un dsieht gut aus, ist aber immer die teuerste Variante.


    LG

  • Ich kann dir auch nur zu originalen raten. Diese Zubehördinger mögen zwar manchmal gut aussehen, aber meiner Erfahrung nach ist der größte Teil davon einfach nur Schrott.
    Beim abziehen oder aufsetzen brechen diese Dinger einfachoder halten von vornherein nicht richtig.
    Schau doch einfach mal auf die Strasse. Wenn dort Radkappen liegen, die "abgeflogen" sind, handelt es sich in 98% aller Fälle um Zubehörteile von Fremdanbietern.


    Gruß, Klaus

  • Moinsen und frohes Fest,
    bin ja auch einer der immer lieber "Originoool", wie wir hier so sagen, kauft. Habe jetzt einmal für den Fiesta meiner Tochter 15,- € (ja für alle 4) welche mitbestellt und die sind tip top, man kann an dem Ring die Spannng noch einstellen, sodass die jetzt richtig superfest sitzen. Biegetest haben die auch überstanden. Da die erwartungsgemäß eh wieder geschraddelt werden, reichen die allemal. Gibt es auch in schwarz.

  • :D Ich bin jetzt schon so weit das ich eventuell echt zum ATU fahre :evil:


    In der Artikelbeschreibung steht das der Preis der Radzierblenden mit Montage ist.


    :evil: Sollten die dann tatsächlich abfallen müsste ich zumindest eine Garantie haben.


    Grundsätzlich bin ich ja auch für die Originale - bereue eigentlich sogar das ich die Winterreifen nicht auch einfach auf Alus genommen habe.


    Den 120 Euro und hässlich + den Preis der Stahlfelgen hätte wohl den Braten auch nicht fett gemacht im Vergleich zu Alus :xwall:


    Bernd

  • Den 120 Euro und hässlich + den Preis der Stahlfelgen hätte wohl den Braten auch nicht fett gemacht im Vergleich zu Alus :xwall:


    deshalb hat mein neuer pkw auch winter alus bekommen. der preisunterschied zwischen alu-und stahlfelgen ist in den letzten jahren immer geringer geworden(ca.30€). für neuere pkw ab 17 zoll bereifung ist es sogar schon schwierig überhaupt stahlfelgen zu bekommen.

  • Bei Euromaster gibt es welche von Michelin. Die scheinen mir eine gute Alternative zu Original zu sein.

    Sommerferien. Das bedeutet Ruhe, Freizeit und Erholung für viele Menschen. Alle andern fahr'n in Pauschalurlaub .

  • Jetzt gibt es wohl auch welche aus NYLON.


    Gibt es schon immer. Die Original-Radkappen der Autohersteller sind meist aus diesem Material. Es steht dann aber PA 6 drauf, also Polyamid und nicht Nylon, weil Nylon ein gesetzlich geschützter Markenname ist und man bei Verwendung dieses Namens dann unnötig Lizenzgebühren zahlen müsste.

  • Wie wäre es mit Ebay ? Da kannst Du alles finden, auch Originale !
    Gruß, Achim

  • Wie wäre es mit Ebay ? Da kannst Du alles finden, auch Originale !
    Gruß, Achim


    ;( Da bin ich schon richtig auf die Nase gefallen.


    Ich hatte damals für unseren Aygo schon angebliche Originale Toyota Radkappen dort gekauft.


    Letztendlich waren das ganz minderwertige Nachbauten :thumbdown:


    Man kann da bestimmt Glück haben :D - aber ich werde das kein zweites Mal machen :evil:


    Deshalb hab ich wohl auch die Frage eingestellt - gebranntes Kind ;(


    Bernd

  • Hmm...


    Ich hab bisher nur eine einzige verloren - eine originale ...


    Hab auf dem WoWa jetzt welche vom ALDI drauf.
    Die halten bisher problemlos (muss man halt richtig einstellen und befestigen ;) ) und schauen auch nicht schlechter aus.
    Von dem 4er-Satz liegen daher immer noch zwei Reserveblenden in der Garage. :thumbup:

    Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017, 3x 2018, 2x 2019, 1x 2020
    Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14 --- FuF Waldsee 4/2018, 5/2019

    :w

    Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
    Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!

  • versuchs doch mal bei amazon- schnelle lieferung, hast gleich bewertungen und 30 tägiges rückgabe recht.

  • Gegen preiswerte Blenden, wie z.B. von Kaufland oder vom Baumarkt ist nichts einzuwenden. Der Satz kostet so € 20,-- bis 26,--. Noch billigere sind zumeist unansehlich.
    Entscheidend ist, dass man sie in aller Ruhe den Felgen anpasst. Die sollten erst mit ein paar Schlägen mit den Handballen auf der Felge einrasten. Erst dann sollten sie bombenfest sitzen. Wenn es zu leicht geht, wirst Du mindestens eine verlieren und der Satz wird unbrauchbar.
    Abzuraten ist im Winter von Kunststoff-Radblenden im Chromdesign (wie ich sie bei meinem Knaus benutze). Die werden schnell unansehnlich durch das Streusalz.


    Wolfgang

    Das Dach in den Kofferraum. Die Dose an den Haken. So fängt Urlaub an.

  • kauf gleich alufelgen. radzierblenden gehen irgendwann verloren und wennst pech hast fliegen sie noch in nen anderes auto. so mir auf der autobahn passiert. drum fahr ich nur noch alu. oder wenn stahl dann blank ;)

  • aber pack den geldbeutel ein. da ist bestimmt noch mehr an deinem auto kaputt die jungs finden jeden fehler :evil: auch die wo es gar nicht gibt :evil:

  • aber pack den geldbeutel ein. da ist bestimmt noch mehr an deinem auto kaputt die jungs finden jeden fehler :evil: auch die wo es gar nicht gibt :evil:


    :D Ich kenn die Vögel schon. :evil:


    Die haben uns bei einem Luftfilterwechsel schon mal den ganzen Luftfilterkasten zerstört :xwall:


    Aber bei den Radkaben wäre ich dabei - wenn halt eine abfliegt hätte ich ein Verantwortlichen :evil:


    Ist halt irgendwo ein Witz das man die Spannringe mit einer Zange dementsprechend biegen soll das die Blenden richtig halten :xwall:


    Bernd

  • aber pack den geldbeutel ein. da ist bestimmt noch mehr an deinem auto kaputt die jungs finden jeden fehler auch die wo es gar nicht gibt


    :lol: :ok  
    Ist also nicht nur in Augsburg so ... ^^

    Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017, 3x 2018, 2x 2019, 1x 2020
    Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14 --- FuF Waldsee 4/2018, 5/2019

    :w

    Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
    Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!

  • Schau doch einfach mal auf die Strasse. Wenn dort Radkappen liegen, die "abgeflogen" sind, handelt es sich in 98% aller Fälle um Zubehörteile von Fremdanbietern.


    Gruß, Klaus

    ich bin (fast) jeden tag mehrere stunden mit dem radl unterwegs und hab
    schon sehr sehr viele radkappen am straßenrand gesehen. originale mit
    kfz-markenlogo und zubehörteile halten sich nach meiner erfahrung die waage


    gruß helmut

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!