Suche Campingplatz zwischen Kiel und Lübeck an einem See

  • Vielleicht noch Seecamp Süsel , könnte dann allerdings durch den Wasserskilift doch ein teurer Urlaub werden.
    Ansonsten würde ich mir überlegen, bei so vielen Auflagen, den Staffelstab mit der Suche an den Partner weiter zu reichen. ;)


    :thumbup: Jetzt wirds richtig intressant.


    Vielen Dank !


    Das sieht mal richtig gut aus :D


    Damit werde ich mich jetzt eingehenst mit beschäftigen :evil:


    28 Euro am Tag :ok


    Kinder sind dort bis 16 :ok


    Die Bilder von oben sind genau meins :D


    Ich muss jetzt die genau Lage und Umfeld ausspionieren :evil:


    Bernd

  • Blööööde Duschmarken oder schwierige Ehefrau :lol:


    Bernd

    Naja an ersterem kannst du ja nichts ändern, aber zweiteres war ja deine Entscheidung :P
    kennst den Spruch: "Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nich noch was besseres findet..." :undweg: :undweg: :undweg:


  • ;( Du hast recht - sorry und vielen Dank :ok


    Aber - ich bin gerade sehr angetan von Süsel :D


    Es liegt ja eigentlich genau in der Ecke wo ich hin wollte :ok


    ?( Ich find nix negatives - wenn man ganz pingelig ist vielleicht weil einer schreibt Hunde gefällt es dort :D


    Aber das juckt mich weniger die halt ich auf Distanz und meistens ist es am Ende der Sommerferien nicht so voll.


    Neues Waschhaus,die Plätze eben und nicht zu viel Bäume.


    Günstig und der See macht was her.


    Wenn ich in der Nähe des neuen Waschauses ein Platz bekommen würde könnte das optimal sein.


    Wasserski :D - gemacht hats noch keiner.


    :D Aber das könnte sogar mal eine lustige Aktion sein :evil:


    Vielen,vielen Dank an alle :!: :!: ............ meine Damen noch überzeugen dann passts :ok


    Aber die Eckpunkte stimmen :!:


    ...... tolles Forum :thumbup:


    Bernd

  • Das kann klappen, wenn die Plätze anschließend frei sind. Es kann aber auch passieren, dass man dann nach 2 Tagen abreisen muss, weil der Platz ausgebucht ist. Ist also eine reine Glückssache...

    Also ich habe auf meinen angedachten CP´s für 2016 angerufen und gesagt ich würde gern ca. am xx.xx. mit Wohnwagen, PKW, 2Erw. 1Kind., 1Hund anreisen für 2-3 Nächte bleiben und dann sehen ob ich noch länger bleibe wenn es mir dort gut gefällt.
    Sagte die Anreise könne auch einen Tag eher oder einen Tag später erst erfolgen ich habe erst grob das Zeitfenster geplant denn das ist für mich Camping, kann immer was dazwischen kommen, ich sagte dazu mir wäre es auch egal wo ich stehe, es muss keine reservierte Parzelle sein,
    Hauptsache ich habe Strom, mehr interessiert mich nicht... stelle mich auch irgendwo an die Seite...
    Fragte ob das ginge oder ob ich dann den Platz verlassen müsse oder dann woanders hinziehen muss nach den 2-3 Nächten wenn ich länger bleibe.
    Darauf sagten alle einhellig "Nein, wenn sie erstmal da sind lassen wir sie nicht wieder weg, sie können bleiben solange sie möchten, sie müssen auch nicht 50m weiter rutschen, das machen wir schon passend"


    Deswegen suche ich mir unparzellierte Plätze oder die Möglichkeit unparzelliert auf dem Platz irgendwo auf der Seite zu stehen...
    Ich stand mit dem MietWoWa an der Ostsee auch mal auf der Zeltwiese zwischen den Zelten, weil sonst kein Platz mehr war und der Betreiber uns
    aber nicht wegschicken wollte war mir persönlich auch egal, ich lege da keinen Wert drauf wo ich stehe.
    War ein wunderschöner Urlaub...


    Ich möchte keine feste Parzelle buchen wo ich weiß ich muss Samstag Mittag wieder weg weil dann der nächste die Parzelle gebucht hat.
    Meine Frau und ich sind beruflich flexibel in der Planung und ich würde mich ärgern wenn wir hätten noch bis So oder Mo stehen können
    und müssen nur fahren weil der nächste kommt, das wäre mir nix... solche Plätze meide ich dann... :D

  • Günstig und der See macht was her.


    An dem Platz fahre ich regelmäßig vorbei. Der ist relativ neu und auch schön gelegen.
    Der See ist aber durch die Wasserski-Anlage mit mehreren Bahnen nahezu komplett gesperrt für die Sportler. Es ist nur ein kleiner Teil, nämlich das kleine linke Ende zum Baden nutzbar, denn das Baden inmitten der Anlage ist verboten.
    Das soll den See und den Platz keinesfalls schmälern, man sollte es nur vorher wissen.


    Wasserski fahren macht aber riesigen Spaß :ok

  • :ok Vielen Dank !


    Wenn es eine Ecke dafür gibt ist das schon OK.


    Aber gut zu wissen - dann lass ich das Schlauchboot zuhause.


    Das ist nicht schlimm wäre aber ärgerlich wenn ich es umsonst mitnehme - 35KG ;(


    Bernd

  • Ich würde vorher mal anrufen. Als ich dort die Wasserski-Anlage genutzt habe, war der CP ja noch nicht in dieser Form da.
    Vielleicht ist ja jetzt eine Nutzung möglich, bzw. es gibt ja direkt daneben zwei weitere Seen, die man eventuell mit dem Boot befahren darf...

  • :ok Ja ich bin da die ganze Zeit am studieren.


    Vielen Dank


    Grundsätzlich ist die Bahn 1 die Hauptbahn da wäre eventuell tatsächlich Bootfahren möglich in den anderen Seeteilen.


    :D Zu 99,9% gehen wir jetzt dahin. :lol:


    Über die Wasserskiseite findet man auch tolle Videos :ok


    Mein einziges Problem im Augenblick ist der Platzplan - ich bekomm den nicht vernünftig vergrößert um die Platznummern raus zu lesen ;(


    Ich meine zu sehen das die Teile in A - D eingeteilt sind.


    C wäre so meine Wunschrichtung da nicht zu nahe am Wasserski und nicht so weit weg vom Sani :evil:


    :D An dem hängts noch - sonst wäre eine Buchungsanfrage schon raus :D


    Bernd

  • Hinter dem Deich hast du die Elbe (also auch noch Süßwasser) - obwohl es Nordseebad heißt


    Buxi, du weißt sicher, dass die Tide weit rein geht, nämlich bis Geestacht und somit kann man bei Otterndorf
    nicht wirklich von Süßwasser reden, eher von Brackwasser, also bis 2,5% Salz kann man rechnen.

    Die Freisetzung der Atomkraft hat alles verändert außer unserer Denkweise.

  • Und es einem egal ist wo man steht...wie mir zum Beispiel.


    Mir ist aber nicht egal, wo der wunderschöne Ridgeback (war doch einer?) abgeblieben ist. Ich möchte ihn wieder haben bitte, bitte :ok .


    Es gibt da noch einen im Forum, in den ich mich verguckt habe. Aber der ist noch da :D .



    Gruß
    Humphrey

  • :ok So - die Anfrage ist jetzt raus.


    Ich hoffe nur das die Parzellenplätze nicht nur für Dauercamper vorgesehen sind.


    Ein campen auf der großen Wiese möchte ich nicht gerade :thumbdown:


    So ein Mist habe ich schon mal gehabt da kommst du abends heim und hast kein Platz mehr fürs Auto neben deim Wohnwagen ;(


    Bernd

  • Buxi, du weißt sicher, dass die Tide weit rein geht, nämlich bis Geestacht und somit kann man bei Otterndorf
    nicht wirklich von Süßwasser reden, eher von Brackwasser, also bis 2,5% Salz kann man rechnen.


    Du hast natürlich recht. Richtig Süßwasser ist es nicht wegen der Tide. Und bei Ebbe musst du in Otterndorf auch richtig weit laufen bis du überhaupt Flusswasser erreichst :D
    Aber dafür kann man im See schön baden und Boot fahren.

    Grüße aus dem alten Land an der Elbe


    Barbara & Thilo


    Das schluckt der B7 (kombiniert) -->

  • Auf der "Flucht vor der Fußball-WM" fand ich rein zufällig die Freizeitwelt Güster. Irgendwann endete die Straße und ich stand am Prüßsee vor der Rezeption des am Elbe-Lübek-Kanal gelegenen Platzes im Herzogtum Lauenburg. Dies war mein erster Campingplatz, den ich 2014 als absoluter Caravan Neuling besuchte. Ich machte nach einer überaus freundlichen Begrüßung aus meiner Unerfahrenheit kein Geheimnis und wurde hilfsbereit, unkompliziert und umfassend informiert und aufgenommen. Man empfahl mir einen Komfortplatz. Dank einer exakten Skizze fand ich diesen problemlos. Etwas nervös und unsicher richtete ich mich für meine erste Übernachtung ein. Natürlich hatte ich weitere Fragen. Diese wurden mir ausführlich und mit der vertrauten Freundlichkeit beantwortet. Ein leichter und angenehmer Start meines und bald unseres zukünftigen "Freizeitvergnügen Caravan". Inzwischen blicken wir auf viele erholsame und stets sehr "naturverbundene" Aufenthalte am Prüßsee zurück. Dabei bevorzugen wir die Komfortplätze mit ihrer Nähe zum und dem wunderschönen Blick auf den Elbe-Lübeck-Kanal. Der vor der Tür gelegene Radwanderweg führt uns nach Mölln oder ins nahegelegene Büchen. Die Versorgung im Ort ist durch einen Frischemarkt, eine Bäckerei und ein griechisches Lokal für uns mehr als zufriedenstellend gewährleistet. Auf abendlichen Spaziergängen gewinnen wir Einblicke in die Tierwelt, wie dies häufig nur noch Besuchern zoologischer Gärten möglich ist. "Abschalten und die Seele baumeln lassen" ist in der Freizeitwelt Güster zwischen Elbe-Lübeck-Kanal und Prüßsee obligatorisch. Dazu tragen sicherlich das stets hilfsbereite, freundliche und ansprechbare Personal, ein sehr gepflegter Platz und ein modernes und stets sauberes Sanitärgebäude bei. Und die sich immer wieder einmal ergebenden Gespräche mit den benachbarten Dauercampern möchten wir inzwischen auch nicht mehr missen. Wir nutzen "Güster" gern für einen verlängerten Wochenendaufenthalt oder als Zwischenübernachtung für Fahrten durch Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Unser Besuch im Juli wird auch 2016 nicht der Letzte gewesen sein.


    Neuer Besuchstermin 14.-16.10.2016

  • Süsel kann ich nicht mehr empfehlen .Da sie die Preise so doll angehoben haben und



    Platz + 2 Personen + Hund 36 EU für so einen Platz ohne Laden geht gar nicht



    Der Platzwart von Camping keine Ahnung hat ( Bundeswehr Ton ) zum Anfang sehr freundlich und dann das wahre Gesicht

  • ;( Das ist nicht schön :thumbdown:


    Ich fand es dort eigentlich richtig schön - aber der neue Dauercamperbereich hat mich schon vermuten lassen das sich einiges ändert ;(


    :D Da haben wir noch richtig günstig Urlaub gemacht wenn ich die Preise jetzt sehe.


    Schade ..................


    Bernd

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!