Welches Campinggeschirr wird von Euch genutzt?

  • Welches Campingeschirr wird genutzt? 260

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo,


    Aus gegebenem Anlass eine neue Umfrage. Danke für Eure Teilnahme.


    Wir nutzen Melamin-Geschirr aus folgenden Gründen:


    Ist leicht, führt auf der Fahrt (bislang zumindest) zu keinen Kollateralschäden, wir konnten bislang keine geschmacklichen Defizite der darauf servierten Gerichte erkennen und v.a.: kein Verlust durch die regelmäßig zum Abwasch verdonnerten Pubertiere.


    Viel Spaß

  • Guten Tag,


    bei mir ist ein 16teiliges Porzellangeschirr von Arzberg (dank Patentante, R.I.P) an Bord, das Gesamtgewicht dieses Geschirrsets beträgt 6 kg.
    Ein vergleichbares Melaminset wiegt 2,8 - 3,2 kg.

  • Du hast einen Punkt vergessen:
    Melamingeschir und Gläser Kunststoff UND echte Gläser und Porzellan. Bei uns gibt es nämliche eine bunte Mischung.
    Bei uns haben die Kids und wir für Limo und Kaltgetränke die Ikeabecher bzw. diese Kunststoffgläser.
    Meinen Kaffee und das Weizen wird aus einem echten Glas bzw. Tasse getrunken

    Viele Grüße
    das Rosenhof-Team
    (der Xander und die Chris mit Kids und Fellnase)

  • Wir benutzen zwar kein "Meißner", aber Melamin o. Ä. kommt uns nicht in den Wagen, und natürlich benutzen wir auch auch richtige Gläser. Ist für uns ein Zeichen von Kultur, auch beim Camping!
    Kaputtgegangen ist in vierzig Jahren noch nichts. :ok

  • Wir haben auch die Mischung sämtlicher Materialien.In welchem Stein ist denn eingemeißelt das essen von Porzellan etwas mit Kultur zu tun hat.Alles zu seiner Zeit.Ich kann beim Richtfest von Pappe essen und beim Campen von Melamin.Wichtig ist wie ich mich dabei benehme und nicht die Materialauswahl.


    Roland

  • Wir haben viele Sachen durcheinander gemischt, jeder in der Familie hat seine Lieblingskombi und es wird mit ganz viel Hingabe gedeckt.


    Melamin und Emaille Teller und Becher/Tassen, echte Gläser und Ikea Plastiksachen... ein sehr nettes Sammelsurium, jedes für sich besonders beliebt.

  • Wir benutzen zwar kein "Meißner", aber Melamin o. Ä. kommt uns nicht in den Wagen, und natürlich benutzen wir auch auch richtige Gläser. Ist für uns ein Zeichen von Kultur, auch beim Camping!
    Kaputtgegangen ist in vierzig Jahren noch nichts. :ok

    .. und da waren es derer schon 2 :thumbup:


    einzig am Strand oder auf dem Boden stehend an der Liege kann das Wasser schon mal aus einem Becher kommen - aber auch das eher selten.

  • Ich habe alles aus Melamin, da kann ich schon mal nichts kaputt machen aufgrund meiner mangelnden Motorik. Außerdem bin ich ein Flaschenkind...

  • @Roland,


    ich bitte Dich: es gibt sehr wohl eine Eßkultur. X(

    "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon


    Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
    (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)


    "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)

  • Melamin Geschirr incl. Kaffeebecher, für Vino und Cava echte Gläser.Ich trinke :prost: aus der Flasche oder Dose :thumbup:

  • Wir benutzen hauptsächlich Melamin als Essgeschirr. Für Whisky oder andere hochprozentige Flüssigkeiten haben wir Glas. Um Bier ist sowieso Glas drum herum.
    Kaffee gibt's seit einiger Zeit auch wieder aus der Keramiktasse, weil's besser schmeckt.

  • @Roland,


    ich bitte Dich: es gibt sehr wohl eine Eßkultur. X(

    Natürlich gibt es Esskultur aber die hat für mich nicht zwangsläufig mit dem Material zu tun.Gutes Geschirr alleine ist keine Garantie für Esskultur.Für mich ist Respekt wie andere Leute irgendetwas Handhaben viel wichtiger.Aber daran mangelt es dem ein oder anderen.


    Roland

  • Melamin mag ich absolut nicht .
    Ich benutze schon seit über 20 Jahren Arcopal Geschirr und Gläser. Mir ist noch nicht ein Teil kaputt gegangen. Das mehr an Gewicht nehme ich gerne in Kauf und spare an anderer Stelle.

  • Melamin mag ich absolut nicht .
    Ich benutze schon seit über 20 Jahren Arcopal Geschirr und Gläser. Mir ist noch nicht ein Teil kaputt gegangen. Das mehr an Gewicht nehme ich gerne in Kauf und spare an anderer Stelle.

    Das ist voll und ganz auch unsere Einstellung ;)


    Gruß Wilfried

  • Wir benutzenebenfalls Arcopal Teller und Tassen.


    Da wir nur zu zweit reisen, reicht uns die „kleine Ausstattung“ 2 Suppenteller, 4 normale Teller und 4 Tassen.


    „Echte“ Gläser für Wein und für Wasser/Saft.


    Der Gewichtsunterschied zu Plastik liegt in unserem Fall unter 1kg.



    Teller oder Tassen haben wir noch nicht geschrottet.(Schade eigentlich :D so habe ich immer Diskussionen wenn mir mal wieder ein schöneres, neueres Design besser gefällt und die alten sind noch nicht kaputt)



    Bei den Gläsern geht schon mal ab und zu eins kaputt.


    :P Ist im Urlaubsbudget drin, alle paar Jahre ein 4er Karton Gläser.



    sonnige Grüße :w

  • :D Ja habe ich tatsächlich vor längerer Zeit mal gemacht, um ein Argument zu haben gegen die angeblich so erhebliche Gewichtersparnis.

    Deswegen habe ich es oben hingeschrieben - ein 16teiliges Porzellangeschirr hat demnach ein Mehrgewicht von nicht ganz 3 Kg im Vergleich zu Melamin. Das ist in der Tat eine Mordsgewichtsersparnis.
    Gut, dafür kann man 6 eingefrorene Kohlrouladen mehr mitnehmen. Oder ein paar Dosen Sauerkraut. :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!