Beiträge von deKoch

    Habe heute das Kabel repariert in dem ich eine IP44 Verteilerdose unter den Gaskasten geschraubt habe und dort die Kabel mit einander verbunden habe.

    Das 13poilge Kabel auf dem 7 poligen Stecker wurde tatsächlich werkseitig so verlegt. (Kabelaufdruck 27/11 also KW 27 in 2011 was meinem Baujahr entspricht) Scheinbar hat Tabbert damit versucht den etwas größeren Kabelquerschnit den Kühlschrank auf 12V zu betreiben.

    Unverständlich dennoch warum das Massekabel in 1,5mm² belassen wurde und im Stecker schon verbrannt ist obwohl Kabel übrig war was man hätte zusammen legen können.

    Jetzt noch das Kabel mit Pentair Caddy Snap clip 47SC1011/P21 10-11 mm, Fl. 4-7 mm am Rahmen fixieren dann ist alles wieder hübsch.

    Irgendwie komisch, genau wie bei mir. 1:1 x Jahre und KM gefahren ...und dann die lieben, gut gemeinte Worte: "Du weißt doch...." :xwall: JA ICH WEISS DOCH :smiley:

    Ich achte immer darauf, daß erst der Wasserhahn in Stellung Heißwasser geöffnet wird und wenn die Luft raus ist dann erst die Therme eingeschaltet wird. Keine Ahnung ob der Boiler Wasser verliert oder warum das so ist. Es ist eben wie's ist.

    nachdem dies wiedermal gepflegt am ursprungsthema vorbeiläuft, mein kommentar zur ausgangsfrage:
    mir ist auch schon ein paarmal während der fahrt der kühlschrank bei gasbetrieb ausgegangen, mir ist aufgefallen, dass das nur war, wenn er auf klein gestellt war. meist bei niedrigen aussentemperaturen
    seitdem stelle ich den regler höher, und er läuft durch.
    eine tankstopfunktion hat unsrer (RML 9430 BJ 2017) nicht. er läuft auch bei ausgeschalteter zändung weiter. im verbotenen buch steht dazu, man muss den ks vor dem tankstop ausschalten.

    Gilt für die Standheizung auch.... :smiley:

    Camping du Lyon geht noch angekuppelt, mußt bei der Reservierung nur vorher sagen, daß du einen großen Platz brauchst, am besten sind die Plätze an der Einmündung von dem Hauptweg. Sind viele die dort nur auf der Durchreise so stehen.

    Hallo Christopher,

    Du hast nicht geschrieben mit was (Fzg.+WoWa) Du fährst. Wir waren auf der Fahrt von Ratzeburg nach Gibraltar hinzus nur Landstraße, auch über Lyon, Perpignan und zurück über die Autobahn gefahren. Deine geplante tgl. Wegstrecke nenne ich einmal "sportlich". Wir sind ca. 300KM/Tag gefahren. Du glaubst nicht wie schnell der Reisetag rumgeht.

    Rechne mal die Zeiten für Mahlzeiten, Pinkelpause, tanken am Tag mit rein.

    Ich würde sagen, Deine Planung ist Stress.

    Gruß

    deKoch

    Dann oute ich mich mal, Ich habe auch so ein Ding und die Kasse des Verkäufers glücklich gemacht und zusätzlich den Rauchmelder an der Decke. Irgendetwas wird im Fall des Falls schon Krach machen wenn was nicht stimmt.

    Allerdings kommen meine Geräte mit einer 9V Blockbatterie aus. ....Und was ich gelesen habe sollte der Rauchmelder ersetzt werden weil über 10 Jahre alt und damit habe ich ein Problem weil der rechteckig ist und die neuen rund sind. Bleibt der häßliche "Rahmen" wenn ich den tausche.... Sollte also mal jemand über einen rechteckigen Rauchmelder stolpern darf er sich gerne bei mir melden. Die Firma von der der Raumelder stammt baut keine rechteckigen mehr.

    Die Kabel, egal ob 7polig oder 13polig, sind Meterware (google mal im bekannten Internetauktionshaus) und werden solange wie benötigt abgeschnitten. Die Anschlüsse an den Stecker sind auch gekennzeichnet wo man sieht wo welches Kabel angeschlossen wird. Meister O was will der Händler bei LMC bestellen, was es als Meterware in jedem Fzg Handelladen gibt ? Ist mir völlig unverständlich daraus so ein Problem zu konstruiren. Mir scheint da etwas lustlosigkeit an dem Auftrag.

    Da ich den Kabelverlauf mit Einführung in den WoWa und den weiteren Verlauf sehe habe ich mich für eine ip67 Aufputzabzweigdose enschieden. Die Abzweigdose von unten an den Gaskasten montieren. Da die Kabel unter dem Gaskasten am Rahmen entlang nach vorne verlaufen werde ich das Kabel in Höhe dem Gaskasten kappen und in die Abzweigdose einführen. Das neue Kabel dann ab der Abzweigdose nach vorne im Rahmen verlegen wie es Original verlegt war.

    Diese Option erschien mir am praktikabelsten weil dann, für den Fall es sollte wieder passieren, leichter dran kommt.Klick mich

    rechts unten Kaltwasser Zulauf vom Tank sowie Abzweiger zur Dusche und Waschbecken; rechts oben Heißwasser Versorgung für Spüle in der Küche; links unten Entleerung mit Frostcontrol; links oben Heißwasser Versorgung für Waschbecken und Dusche.

    Wobei zu beachten ist, daß der Ablauf des Boilers nicht die tiefste Stelle ist und wenn der WoWa noch etwas seitlich geneigt steht bleibt entsprechend mehr in dem Boiler zurück.

    Wir waren mit unserem in der Nähe südl. von Malaga in Torremolinos. Zentral und doch ruhig gelegen allerdings kein SAT-Empfang durch Hochhäuser in die Richtung. Sind von dort aus nach Gibraltar gefahren. Achtung unbedingt daran denken, Gibraltar ist UK und somit nicht mehr in der EU. Wir haben nur mal "reingeguckt" und wollten mal Afrika sehen. Auf der Rückfahrt haben wir rechts neben der Autobahn ein Restaurant gesehen und sind von der Autobahn runter und waren dort essen. Kein Nepp wie in La Linea de Conception. Sehr zu empfehlen.