Beiträge von Robert-del

    Ich behalte das mal im Hinterkopf - Danke für die Hinweise!

    Danke für die Blumen :-) Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf 2020 :-) Norwegen wird vielleicht auch noch mal ein Thema für uns.

    Wir haben die selfsat seit einigen Jahren und da wir sie mit so einem Sat Messgerät sehr genau einstellen können, gibt es auch bei Regen kein Problem. Die Zeit habe ich noch nicht gestoppt, aber es geht recht schnell mit der Einstellerei. Wenn das Ding mal abraucht, hol ich mir wieder so ein Ding, kostet nicht so viel, ist gut zu verstauen und bisher haben wir ja auch nur gute Erfahrungen damit gemacht

    Wir haben das in einer Werkstatt machen lassen. Zum einen war mir das zu heikel unter Umständen Fehler zu machen und zum zweiten hatte ich auch schlicht keine Lust drauf. Da wir ein Alko Fahrwerk haben, habe ich mir zur Kompatibilität auch keinerlei Gedanken gemacht.
    Zu den stützen selbst kann ich nur positives berichten. Natürlich kann man das alles von Hand und natürlich kann man das auch mit dem Akkuschrauber. Aber ich komme so langsam in ein Alter wo man es gern ein wenig bequemer hat :-)

    Wir sind ja jetzt 3,5 Wochen in Schweden damit unterwegs gewesen und es war super bequem. Mit jedem Jahr wo man älter wird, lernt man es zu schätzen. Natürlich muss man das nicht haben, es schadet aber auch nicht und uns macht es das Leben etwas einfacher.

    Hallo Robert,
    ein schöner und informativer Bericht - Danke.
    Zum Kaufhaus: Ist der Einkauf tatsächlich günstiger als bei uns im Bundesgebiet oder ist das der "Urlaubsstimmung" geschuldet, dass dort großzügig eingekauft wird?


    Gruß
    Römerstein

    Ja ist es wirklich, gerade bei den Klamotten lohnt das und bei Waschmittel und Sachen zur Körperpflege. Die beste Ehefrau von allen ist so hart drauf, dass Sie nur noch Flüssigwaschmittel aus Schweden haben will. Das gibt es da zu einem unschlagbaren Preis. Beim Werkzeug ist es zwar ganz interessant aber auf gleichem Preis wie bei uns. Manchmal gibt es aber Sonderangebote und dann lohnt auch das. Natürlich spielt da auch Urlaubsstimmung mit. Man muss natürlich auch da mit wachem Auge durch. Waschzeug, Deo und Shampoo kauf wir auch dort ein und bevorraten uns damit. Die Schweden behaupten die Preise lägen grob 30% unter dem, was die Schweden im eigenen Land zahlen. Das Kaufhaus hat ja einen eigenen Campingplatz und noch nie hab ich da nen Schweden abfahren sehen, der nicht deutlich überladen war.... In den sozialen Medien wird der Laden oft zerrissen :-) Die einen lieben es, die anderen hassen es :-) Uns egal, wir werden auch im nächsten Jahr da zum Power shoppen landen... Man muss es halt mal probieren.


    Hier ein schöner Film über den Laden


    https://www.youtube.com/watch?v=Ab0kdH4_iX8


    https://www.youtube.com/watch?v=i9IJ1_ejmwM


    Gruß Robert

    Hi Robert,


    sehr schöner, eindrucksvoller Bericht :ok ! Danke dafür!
    Hab ihn leider zum völlig falschen Zeitpunkt gelesen - der nächste Urlaub wird erst im Mai oder Juni 2020 kommen ;( .
    Wir haben Schweden schon länger auf dem Zettel - ist aber "leider" immer was anders dazwischen gehopst - England, oder z.B. dieses Jahr, Estland. Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, daß die Weite und Natur, die uns in Estland so sehr fasziniert haben, auch in Schweden zu finden sind.
    Ich bin sicher, daß wir das mit Schweden auch noch schaffen :thumbup:

    Vielen Dank! Ich drück die Daumen, dass es auch mit Schweden einmal was wird :-)