Beiträge von nsaric

    Am Ende habe ich mich für huk entschieden - 610eur, alle anderen waren 200-300eur teurer, und habe keine große Unterschiede bemerkt, und wie ich hier sehe, huk ist populär, so hoffentlich wird's gut (oder hoffentlich finde ich es nicht heraus :))

    Hallo zusammen,

    Ich hoffe dass diese Thema hier passt.

    Ich will mein ersten Wohnwagen zulassen, und versuche passende Versicherung zu finden. Normalerweise (fürs Auto) habe es über CHECK24 gemacht, aber da gibt's nicht für Wohnwagen. Weitere Suche online haben mich zu standarde Anbieter (Allianz usw) aber auch campingfreunde.de, welche viel günstiger als andere ist. Hat jemand mit denen Erfahrung, oder könnt ihr empfehlen Versicherung mit gutem Preis/Leistung? Was ist der durchschnittlichen und normalen Preis?


    Bei mir es geht um neuen Sterckeman Open edition 475 cp, 1500kg zul Gewicht.


    Danke :)

    Im Ende des Augusts ist in Sarajevo bekanntes Film Festival, und wenn ihr dann kommen wollt (was ich auch empfehlen würde), wäre eine Reservation sicherlich sinvoll, in der Zeit ist immer alles ausgebucht - viele Parties dann, Filme, auch viele Celebrities kommen auch und das zieht viele Menschen an.

    Für Dubrovnik würde empfehlen nicht in der Stadt mit dem Auto zu kommen, und Vorsicht, Dubrovnik ist extrem teuer: Parken, Bars, Essen... Besonders wenn sie "reiche Westerners" sehen, kriegt ihr noch höhere Preise.

    Als Bosnier, kann ich Bosnien (sehr objektiv :)) nur empfehlen, und wir haben viele mehr als Kriegdenkmäler, und im Vergleich mit Rest der Europa, ist es viel günstiger :)

    Sarajevo und Mostar sind die schönste Städte für Besucher, es gibt auch viele Natur, Rafting, biking... Und unsere Cuisine ist super gut. Für Katholiken ist Međugorje interessanter Ziel (kein religischer Expert hier, aber die Katholiken aus ganze Europa kommen da, irgendwelche heilige Frau wurde da gezeigt)...

    Auf kroatisch bosnische Grenze sind plitvicka jezera - sehr schöne See und Wasserfälle. Montenegro hat auch super schöne Küste, da ist es schwer was fallsch zu machen - Kotor mit seinem Bucht ist sehr schön und Sveti Stefan bisschen teurer Halbinsel aber Besuchswert auf jeden Fall. Budva ist mehr Party Stadt.

    In Serbien sind Beograd und Novi Sad 2 große und super interessante Städte. Makedonien würde sagen Skopje (Hauptstadt) und Ohrid See (Ohrid ist auch Stadt auf dem See, super schön dort).

    Über Albanien kann ich nicht viel sagen, aber viele Freunde waren dort und wurden super zufrieden.

    Sag mehr was dich interessiert und kann dann bessere Vorschläge geben :)

    Danke an alle, ja habe schon gesucht, aber mir war nicht alles klar und war alt, wusste nicht ob alles noch so ist. Würde gerne auch Erfahrungen anderer Camper hören (lesen?).

    Mit Stellplatz meine ich für Camping, will alles machen, entweder Natur oder in Städten (die Idee ist ein Mix beim Reisen, 1 Woche in der Stadt, dann 1-2 Woche in Natur usw).

    Wegen Infrastruktur Strom und Wasser- Anschlusse und Entsorgung sind wichtig, Rest ist schön (wenn es nicht zu teuer ist) aber nicht so wichtig.

    Also Empfehlungen für dauerhaft reisen und campen mit gutem Preis-Leistung, wenn sowas heute möglich ist.

    Und noch eine Bonusfrage für acsi :) macht es Unterschied wenn man es kauft? Wie ich auf die Webseite sehe, es dauert immer bis Januar, so jetzt soll ich bis Februar warten um es zu kaufen?

    Und welche kostenpflichtige Apps lohnen sich?

    Danke nochmals :)

    Hallo zusammen,


    Bin noch ganz neu in der Thema und bald kommt der ersten Wohnwagen. Da ich meistens Zeit Home-Office Möglichkeit habe, ich will es mehr benutzen und reisen. Habt ihr Empfehlungen für Apps für Wohnwagen? Alles was ich gefunden habe, scheint mehr für Wohnmobile geeignet, manche haben die Möglichkeit nur für ww zu filtrieren, aber dann die Camps scheinen nur für Womos.

    Auch, lohnen sich die ADAC und acsi Karten? Wie sieht es da aus mit günstigen Plätzen für 1-2 Monate?

    Danke :)

    Hallo zusammen,


    Da ich ein Neuling (bzw WW Jungfrau :)), bisschen Hilfe wäre gut. Ich will iwas für 2 Personen + Hund, französisches Bett und bequeme Sitzgruppe. Es wäre auch gut wenn der WW winterfest ist - würde gerne 2-3 Woche Skiurlaub machen (Kabe oder Polar kann ich mir leider nicht leisten). Ich verstehe dass dafür muss ich wahrscheinlich mehr Gas benutzen, aber sobald die Heizung es schafft, ist ok für die 2-3 Woche 1-2 Flaschen Gas mehr zu benutzen.


    Ich habe gute Angebote für die 2 Modellen gefunden und sie sehen gut aus und kommen mit allen nötigen Ausstattung. Obwohl der Sterckeman bisschen teurer ist, auf ersten Blick sieht er besser aus - bessere Dämmung ich glaube, bisschen mehr Ausstattung und Panorama Fenster, aber dann Knaus ist ja bekannter. Leider online finde ich wenig über diesen Sterckeman, es soll eine Top-Linie von denen sein.

    Was haltet ihr von die 2 Modellen?


    Und auch, weiß jemand was genau in 60 Years Edition beinhaltet ist? Das ist mir nicht ganz klar.

    Vielen Dank und Gruß


    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=382920268

    SÜDWIND 450 FU 60 YEARS | Serienausstattung | KNAUS

    Gerade heißt er 495sr, Heckbad und französisches Bett, mit mover und Markise. Ab 2019 wäre es für mich ok. So ca. 30, vielleicht 31 könnte ich schaffen. Früher konnte ich sowas finden, aber entweder sind sie alle verkauft, und manchmal auch Betrug.


    Hat nicht mit Sprite zu tun, aber auch nach 2 Betrüge ist meine Interesse auf Sprite bisschen temperiert. Die Händler welche ich gefunden habe waren auch nicht so überzeugend, aber das ist schon ganz andere Thema, gerade eigentlich habe ich mehr Vertrauen an private Verkäufer.

    Ich habe die alle gesehen, und fand die alle toll. Vielleicht Hobby am besten aber glaube mehr weil der Dealer oder bzw. Die Verkäuferin nett war und es wurde schön vorbereitet. Adria und Sprite Dealers bzw. Die Wohnwagen waren nicht so schön vorbereitet, ohne Strom verbunden, nicht aufgeräumt und war alles sehr schnell, konnte es nicht gut anschauen.

    Glaube dass Sprite sehr gut ist, aber sehr schwer zu finden mit normalem bezahlbaren Preis, und von alles was ich gelesen habe glaube dass alde heizung ein großes Plus ist.

    Wie gesagt, für den Preis eine gut ausgestattete Adria (613 ut) mit alde heizung und Rest finde ich auch dann besser. Iwie schaffe ich da später eine Backofen einzubauen.

    Das Problem mit Sprite dass es einfach zu wenig gibt, gebrauchten Markt hat viele mehr Hobbys,fendts und adrias.

    Ich habe mir in Zwischenzeit alle angeschaut, obwohl ganz Anfänger, fand alle drinnen gut :) sicherlich werde ich später ein paar Mankos finden aber so ist es immer.

    Hallo zusammen,

    Als in dem Titel geschrieben, ich habe einen Passat TDI (2020, 2.0 190PS Allrad, 1690kg schwer) und theoretisch darf er 2200kg ziehen, aber wie ich weiß, soll der Zugwagen schwerer als Wohnwagen sein. Das Ding ist dass ich ein paar WW mag welche schon schwer sind (zB viele Adrias und Fendts), am meistens 2t (zul Gesamtgewicht).

    Hat jemand Erfahrung damit, zB mit einem ähnlichen Auto 2t zu ziehen? Ich weiß dass ich dann 100 Zulassung verliere, aber das gilt auf jeden Fall nur in DE so glaube ist nicht so schlimm. Da ich aber WW Jungfrau bin :), würde mich freuen über andere Erfahrungen und Empfehlungen :)

    Was wäre praktische Grenze für mich was ich ziehen darf und soll?