Beiträge von Madness

    News….


    Zur Deichelsabdeckung habe ich Rückmeldung erhalten.

    Ich schick jetzt mal unser Logo dahin und bekomme dann ein Muster für uns angefertigt was ich euch dann zeigen darf.


    Es kann zwei Arten von Qualitäten geben. Mal sehen wo wir preislich landen.

    Mindestbestellung ist 100 Stück

    Die Idee ist eigentlich gut. Ich hab irgendwo auch eine Adresse gehabt. Nur finde ich die mal wieder nicht mehr .

    Deichselabdeckungen werde ich definitiv machen lassen. meine eigene ist auch defekt...wird also Zeit

    Um welchen Campingman handelt es sich den.


    Ich gehe davon aus es ist der Campingman Portable. Da gibt es aber inzwischen von die Version 3 im Handel welche ich selber nutze.


    Sofern das Kabel in Ordnung ist und das Steuergerät Strom hat müsste er suchen.


    Gegenfrage - Firmware auf dem Steuergerät aktuell ?

    Grundsätzlich...


    Updates der Firmware für den Satfinder oder das Steuergerät machen schon Sinn.

    Es kommt hin und wieder vor das die oben am Satellit die Transponderfrequenzen schieben oder erweitern.


    War mal ganz schlimm vor einiger Zeit bei der Umstellung und Wegfall der Analogen Sender.


    Wenn die aktuellen Frequenzen dem Steuergerat bekannt sind, findet es in der Regel den Sat schneller oder erst überhaupt.



    Bei der Berger Move 2.0 Antenne ist jedoch laut Beschreibung kein externe Steuergerät vorhanden.

    Daher muss die Firmware in der Antenne sein und Wahrscheinlich ohne separates Programmiergerät nicht aktualisierbar vom Endkunden.

    Meine Vermutung

    Ja - Werbung muss sein (grundsätzlich)

    Unsere Werbepartner unterstützen damit das Forum das es für alle weiterhin "kostenlos" bleibt.


    Wir "basteln" aktuell etwas an der Werbung, deren Position und Einblendung . Und das die Banner nur Sinn machen wenn Sie regelmäßig und oft eingeblendet werden ist ja auch nachvollziehbar im Sinne der Werbepartner.


    Also gut möglich das die aktuelle Position noch nicht die Endlösung ist.

    Wenn eine Reinigung nichts hilft oder nicht den gewünschten Effekt hat,

    Gibts die Teile nicht als Ersatzteil ?


    Die Entscheidung für einen neuen Grill kann ich nachvollziehen. Ich hätte da auch kein gutes Bauchgefühl wenn ein Brenner nicht mehr aus geht.


    Ich würde dann aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr zum gleichen Modell greifen und eine Alternative in Betracht ziehen

    Nach aufbringen vom Kleber und ab lüften ging es stück für Stück ans verkleben.


    Der Kleber lässt sich mit einem Pinsel auftragen, aber eile ist gefragt da er recht schnell "Haut" zieht und dann nicht mehr so schön streichbar ist.

    Die Platte habe ich vor Kleberesten zu schützen abgeklebt.


    Dann musste meine Frau die Leiste heben und ich habe Stück für Stück positioniert und verklebt. Viel Anpressdruck in den Ecke ist von Vorteil.

    Bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden :w

    Ein freundliches Hallo in die Runde,


    ich möchte noch paar Bilder nachreichen.

    Also der Kleber ist ein Kontaktkleber und muss auf beiden Seiten aufgebracht werden und vor der endgültigen Verklebung der beiden Teile gute 20 min ablüften.


    Der freundliche Hinweis auf dem Karton das es nicht für "Publikum" sondern nur für Gewerbliche Nutzung bestimmt ist, ließ mich hoffen das der Kleber auch was taugt.


    Das entfernen der alten Klebereste an der Arbeitsblatte war mühselig aber ging mit Fleiß und Geduld.

    Also, obwohl das Wetter ja echt bescheiden ist, hab ich mir gedacht den Hintern von der Couch und was Sinnvolles machen.

    Somit ab an den Wohnwagen...


    Ich kann und möchte die Leiste da nicht so lassen. Im Bereich vom Spülbecken ist es auch mal nass da wir auch mal im Wagen spülen.

    Und wenn dann die Platte aufquillt habe ich Folgeschäden, die sicher nicht mehr so einfach instand zu setzen sind.


    Mit unserem Haar Fön und einem Demontage Keil vom Auto habe ich die Leiste recht einfach und komplett ablösen können.

    Der Rückstand was an Kleber noch vorhanden war, geht an der Leiste gut mit einem Stemmeisen ab. An der Arbeitsplatte muss ich noch ran.


    Das sich der Kleber so leicht lösen lässt, bestätigt meine Vermutung das der einfach nach den Jahren aufgegeben hat.

    Also ich war eben nochmal kurz am Wagen. Er löst sich auch an anderer Stelle und ich gehe davon aus das der Kleber nach den Jahren einfach platt ist.

    Ich suche nun einen neuen Umleimer mit 23mm. In Grau oder Silber.

    Reimo hat auch einen Kleber im Programm. Mal bestellen…


    Werde berichten

    Ja so wie es sich anfühlt ist der wirklich kürzer geworden. In den Innenradien hat er sich als erstes abgelöst.

    Jetzt nach dem Winter ist er noch weiter abgegangen. Sieht halt bescheiden aus.

    Komplett demontieren hatte ich auch schon angedacht, dann neu verkleben.

    Wobei ich meine die werden ursprünglich ab Werk mit Heißsiegelkleber montiert

    Hallo zusammen,


    unser Dethleffs kommt wohl langsam in die Jahre, den es löst sich nun die Leiste / Umleimer am Küchenblock bz. deren Arbeitsplatte.

    Der erste Versuch das ganze mal mit Uhu Endfest 300 bzw. den entstandenen Spalt mit einem farblich passenden Silikon zu verschließen waren nicht die Endlösung.


    Von einer Verschraubung wollte ich aus optischen Gründen absehen.


    Nun bräuchte ich mal einen Tipp wie ich die eigentlich gute Leiste der Arbeitsplatte wieder optisch ansprechend dort verkleben könnte.


    Von den Stellen hab ich mal Bilder angehängt


    Grüße Frank