Beiträge von hotoyo

    Ähnlich Rostflecke hatte ich an meine Outdoorkücke, die Stellen habe ich mit Rostfleck Entferner wieder Blank bekommen. Die Stellen sind seit dem auch nicht mehr vom Rost angegriffen worden, könnte mir gut Vorstellen das es eventuell Fertigungsrückstände waren.

    VORSICHT: Der Rostfleck Entferner verfärbt Lack, wenn dann nur mit Pinsel auftragen. Wenn etwas auf dem Lack gerät mit einem Tuch abwischen

    Ja, und Propofol, wenn man mal operieren muss.

    Dann aber auch Ketanest als Schmerzstiller und schöne Träume.

    Oder für Weichspüler das KetanestS für langweilige Träume.


    Was gehört in eine Reiseapotheke? kommt eventuell drauf an in welchem Ländern man fährt. Wichtiger sind die empfohlenen Impfungen, ansonsten Pflaster und 1 Schmerzen wie IBU, ASS, Paracetamol usw. ggf. noch ein Wunddesinfekton. Das Material ist viel zu teuer, dafür das es im günstigsten Fall im Müll ist landet.

    Was versteht du unter Rahmenfenster? Für mein Verständnis haben alle Fenster einen Rahmen, egal ob Ausstellfesnter oder Schiebefenster.

    Die Klimaanlage von Qlima kenne ich jetzt nicht, aber bei anderen Modellen kann du das Ausstelfenster noch verriegeln. Die Dichtung gibt soweit nach, das du das Fenster bei der kleinsten stellung noch verriegeln kannst.

    Fendt hat schon geantwortet und mir den Schaltplan geschickt, das ging mal schnell.

    Ich würde den auch hier für alle einstellen, bin mir aber nicht sicher ob ich es darf.

    So von wegen Urheberrecht usw.

    Laut BA hat Deine Satanlage im Suchmodus einen Verbrauch von 30W, also 2,5A. Wäre es da nicht einfacher, durch Ziehen der im Netzteil verbauten 10 A Sicherungen , herauszufinden was am jeweiligen Kreis dranhängt? Und dann zu messen, wie hoch der Stromverbrauch im jeweiligen Kreis maximal ohne die Satanlage ist und die Satanlage in den Kreis zu hängen , wo die größten Reserven sind ?

    Stimmt das wäre auch eine Möglichkeit, hätte ich auch selbst drauf kommen können.

    Die Mail ist aber jetzt am Fendt raus, mal schaun wann und ob die sich melden.

    Ich habe einiges an Unterlagen zu dem Wohnwagen dazu bekommen, leider fehlt da ein Schaltplan vom Wohnwagen. Wie auch die Unterlagen vom Dometic SMP.

    War damals ein Ausstellungsstück vom Händler, bin da eigentlich von ausgegangen das alles dabei war.

    Willkommen hier im Forum


    Wir sind von ein MB 609D von 1988 auf ein Wohnwagen umgestiegen, den alten Diesel tauer wir aber immer noch was nach.

    Versteh ich jetzt nicht ....

    Du willst doch eine 12V Steckdose setzen, oder?

    Dann kann man auch den Stecker bei Nichtgebrauch ziehen.

    Ja kann man, aber der 515SEG hat kein Kleiderschrank wie ind den meisten WW.

    Beim 515SEG hängen das Schaltnetzteil, Ladegerät usw. in dem schmalen Schrank unter TV..

    Jedes mal auf die Knie, den Schrank leerräumen um den Stecker zu ziehen ist mir zu umständlich. Ich könnte auch das Anschlusskabel direkt ohne Stecker und Steckdose anschließen, aber wegen der Garantie auf der Satanlage möchte ich den Stecker nicht auseinander nehmen.

    Auf Schaltplan Position 6 könnte ich Gruppe 5 mein Kabel anklemmen. Wie man auf die Bilder 1 und 2 zu erkennen ist scheint in der Gruppe 5 noch ein freie Platz zu geben, man kommt da nur so sch......... dran. Klar werde ich da vorher mal das Multimeter dran halten.


    Auf die Batterie möchte ich ungern aufklemmen. Dann würde das Steuerger von der Snipe Satanlage immer unter Spannung stehen, auch das wenn der Wohnwagen nicht gebraucht wird.

    Das Lichtsteuergerät habe ich im Wohnwagen nicht gefunden.

    Im Schrank ist noch vom Mover das Steuergerät, Ladegerät 12V und die Sicherungsautomaten von 230V. Im Staukasten habe ich noch die Combi4 und den 12V Anschluss/Verteilung, was vom PKW kommt.

    Ich benötige mal das Wissen/Tips von euch


    Wie auf dem Bild zusehen ist würde ich gerne eine 12V Steckdose neben das Schaltnetzteil einbauen.

    Leider ist am Netzteil kein Steckplatz mehr frei, und ein Schaltplan zu dem Netzteil habe ich auch.

    Wo greife ich die 12V am besten ab, am Netzteil oder an die LiPo.

    Da wir nicht Autak Campen würde ich gerne die 12V vom Netzteilnehmen, ist nur für die Stromversorgung der Snipe Platinium Satanlage.

    Kommt drauf an was du möchtest?

    Schneller als 200 km/h scheint dir ja sehr wichtig zu sein, auch wenn die Möglichkeit für die Geschwindigkeit immer weniger werden. Du musst für dich einfach mal durchrechnen was Sinn macht, nur du kennst dein Fahrprofil.

    Mein Plug In Outlander hat auch mit leeren Akku genug Leistung für dem 1,8 T Wohnwagen. Solange ich Bergauf noch zum überholen ansetzen kann, und zügig vorbei komme reicht es mir. Ja der Outlander macht bei 170 km/h dicht, mir persönlich reicht es.

    Mit den Wagen fahre ich selten weitere Strecken auf der Autobahn ohne Wohnwagen, daher stören die 170km/h nicht. Mein Fahrprofil liegt so das ich überwiegend mit dem Akku auskommen.


    Du musst einfach für dich überlegen wie der Wagen eingesetzt wird, dann die Kosten wie KFZ Steuer, Kraftstoffpreise, Lade Möglichkeit und die Anschaffung berücksichtigen.


    Auch wenn beim cx 60 der Akku leer ist, schafft er die 200 km/h, und den Wohnwagen wird er auch noch gut ziehen.

    Nur eine Idee💡

    Könnte man nicht bei der fertigen Mischung ein Säckchen mit Reis dazugeben, hilft auch bei Salz damit es nicht Klumpt.