Anzeige

Anzeige

Coolmove Hebekissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mhh also preislich definitiv günstiger als die komkurenz von emuk oder flatjack. In meinem erfahrungsbericht hattte ich gesagt das es nicht wackelt, und das ist auch immer noch so. Als wagenheber misbrauchen? Das teil hebt zwar ca 14cm aber unter dem reifen, also rad demontieren ist wohl nicht und 14cm reichen auch nicht um den wohni anzuheben an der Achse, oder wie meinst du das?
    • Muss zugeben das ich nicht alles gelesen habe, danke Dir trotzdem für Deine Ausführung.

      Mir würde da so eine Art Notfall Wagenheber in den Sinn kommen. Das Kissen auf den Boden, mit leichten Stützen unter den Rahmen des Fahrgestells gestellt. Aufpumpen, Rad wechseln, Luft wieder raus und fertig.

      Wäre wahrscheinlich leichter als ein Wagenheber, oder?
    • DerFeineHerr schrieb:

      wackelt das nicht übel, wenn die Achse beim Wohnwagen drauf steht?
      Kann ich mir nicht vorstellen und wurde bereits auch verneint.


      DerFeineHerr schrieb:

      Wie ist Eure Meinung, kann man das auch als Wagenheber mißbrauchen?
      Wenn man damit 7,5t heben kann, warum soll das nicht gehen? Ich habe mir schon überlegt, ein geeignetes Brett drauf zu legen und die ganze Seite vom Auto anzuheben.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.
    • Hallo Zusammen,
      sehr interessante Informationen , Danke für die Erfahrungen mit dem Hebekissen.
      Ich habe eine Frage dazu: hat auch jemand Erfahrung mit den Kissen bei einem Tandemachser?
      Ich muss ja da doch dann zwei Kissen hintereinander legen und versuchen beide gleichmäßig aufzupumpen?
      Danke für Euer Feedback :0-0:
      Ps: preislich, platzbedarfsmäßig und größe sind die Coolmove Kissen auf jeden Fall eine gute Anschaffung
    • Ich habe die Flat jack Kissen letztes Jahr auf dem CP gesehen. Mir machen die abgelassen einen wesentlich lapprigeren Eindruck vom Material als das Coolmove Kissen. Bei dem Coolmove ist auch auf der Ober- und Unterseite eine Vertärkung aufgeklebt. Ich habe es als B - Ware mit Adapter für knapp 100€ erhalten. Nach Rücksprache mit der Firma, soll es auf keinen Fall schlechter sein als die A - Ware. Lediglich kleine optische Fehler aufweisen.
      Ich bin absolut zufrieden damit. Mit dem Kompressor vom Kia lässt es sich auch super aufpumpen. Da wackelt der WW nicht.
      Mein Kissen hat eine Hubhöhe von 17 cm. Die neuen haben wahlweise 15 oder 20 cm.
      Für einen Einachser sollte auch ein Kissen reichen. Ich musste noch nie beide Räder anheben.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.
    • So, ich habe nun doch das Flat-Jack Camper Plus-Kissen bestellt. Grund: Der Dethleffs- und Movera-Händler im Nachbarort bietet aktuell 10% Rabatt bei Bestellungen via Telefon oer Email sowie kostenlosen Versand nach Hause inkl. Bezahlung per Rechnung an. Auch hatte ich noch einen 50,00 €-Gutschein von Movera. So kostet mich das Teil nur noch 56,60 € anstatt 129,00 €. Und ich brauche das Haus dafür nicht verlassen... Besser gehts' nicht.
      Bin schon sehr gespannt auf das Kissen und wie es sich im Einsatz bewähren wird.
      eat - sleep - camp -> repeat!
    • Eine Frage von Coolmove an die Doppersachsfahrer.
      Wenn ich speziell lange Hebekissen für Doppelachser produzieren lasse,
      1.)würde 120x50x15 oder 20cm ausreichen oder müsste es eher 140 cm sein und
      2.) besteht überhaupt Interesse an solchen Kissen?
      Danke für die Antworten
    • Murx5 schrieb:

      Eine Frage von Coolmove an die Doppersachsfahrer.
      Wenn ich speziell lange Hebekissen für Doppelachser produzieren lasse,
      1.)würde 120x50x15 oder 20cm ausreichen oder müsste es eher 140 cm sein und
      2.) besteht überhaupt Interesse an solchen Kissen?
      Danke für die Antworten
      über die Länge kann ich derzeit nichts sagen da Wohnwagen untergestellt ist.

      Kommt beim Doppelkinnen auf den Preis an.
      Soll der Preis einfach mal 2 genommen werden , dann nicht da ich dann lieber 2 einzelkissen kaufen würde da ich bei doppelter Stapelung dann 40 cm hoch käme und somit einen. Wagenheber für den Wohnwagen hätte.

      Mit freundlichen Grüßen Mike
    • Mainzer2017 schrieb:

      Mal eine allgemeine Frage zu diesen Hebekissen. Welcher Kompressor ist da geeignet? Ich habe für mein Kampa-Luftvorzelt einen Kompressor mit 0,8 bar und einen Einhell mit 8 bar.
      0,8 könnte etwas zu wenig sein um es voll aufzupumpen wenn du die gesamte höhe brauchst. Ich nutze entweder den kompressor vom zugfahrzeug oder einfach die fahrrad-standluftpumpe (nutze den adapter auf autoventil). Das geht zügig und ohne anstrengung.
    • Mainzer2017 schrieb:

      Mal eine allgemeine Frage zu diesen Hebekissen. Welcher Kompressor ist da geeignet? Ich habe für mein Kampa-Luftvorzelt einen Kompressor mit 0,8 bar und einen Einhell mit 8 bar.
      Bei meinem Kissen ist die Pumpe von einem SUP vorgesehen. Ich habe mir aber den Adapter mit Autoventil dazu bestellt. Somit kann ich den Kompressor vom Kia nutzen.
      Es würde aber jede Pumpe für Autos funktionieren. Der Maximaldruck ist, so viel ich weiß, mit 2PSI angegeben.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher